Jump to content

Wann ist es in Spanien im Sommer am heißesten?


Joaquin

Recommended Posts

Ich kannte da mal jemanden, der wollte doch tatsächlich in Spanien zur Sommerzeit so am frühen Nachmittag an den Strand, weil er das ja in Deutschland auch so gewohnt war. Das war ja mal schön blöd und so voll an der Praxis und Realität vorbei gedacht.

Also Spanien liegt weiter südlich und jedem leuchtet da ein, dass die Sonnenstrahlung dort um einiges stärker ist, als in Deutschland. Mehr Sonnenstrahlung = mehr Hitze. Dies ist ja oft genug auch der Grund, warum man nach Spanien in den Urlaub fährt.

Die Sonne erreicht ihren höchsten Stand am Himmel um 12.00 Uhr, wie wir alle wissen. Aber der Ort der dann von der Sonne beschienen wird benötigt dann doch noch etwa eine Stunde um die Hitze auch aufgenommen zu haben. Ist wie mit einem Topf Wasser auf dem Herd, wo das Wasser ja auch nicht sofort anfängt zu Kochen, sondern sich erst einmal aufheizen bzw. die Energie aufnehmen muss. Damit lägen wir also bei 13.00 Uhr für die heißeste Zeit.

Aber da gibt es ja noch die Sommerzeit und damit weicht in Deutschland die tatsächliche Sonnen-Zeit von der künstlichen Uhrzeit um eine Stunde ab. Die Uhr zeigt schon 14.00 Uhr an obwohl die Sonne den tatsächlichen Stand von 13.00 Uhr erreicht hat. Nun läge also die heißeste Zeit bei 14.00 Uhr.

Nicht nur das Deutschland ja doch ein paar Kilometer weiter nördlich liegt, es liegt auch weiter östlich. Letzteres war früher kein Problem, aber seit der Einführung der MEZ (Mitteleuropäischen Zeit), sind sich einige nicht der Tatsache bewusst, dass Spanien tatsächlich eine Sonnenstunde hinter Deutschland liegt.

Spanien hat sich irgendwann entschieden die Uhrzeit an Deutschland und Co. anzugleichen, obwohl es tatsächlich eine Stunde hinter Deutschland liegt und im Sommer zwei Stunden hinter der Sonne, was wiederum heißt, die heißeste Uhrzeit in Spanien und im Sommer bei 15.00 Uhr liegt.

Also grob gesagt von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr ist in Spanien im Sommer, so rein hitzetechnisch gesehen, die reinste Hölle los. Das ist dann auch die Zeit in der man hauptsächlich hardcore Touristen am Strand antrifft, zukünftige Hautkrepspatienten und jene die ohne Schuhe und Flip-Flops wie Möchtegernfakire auf dem heißen Sand umherrennen und den Schatten suchen wink.png

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo Joaquin,

was Du geschrieben hast, ist sehr interessant. :cool: Wenn ich in Spanien bin, trete ich meine Strandspaziergänge meistens gegen 14.00 Uhr an, weil ich die Sonne und die Wärme liebe. Ich hatte selber festgestellt, dass es zu dieser Tageszeit draußen am schönsten ist. Allerdings bin ich nur im Winterhalbjahr in Spanien, wo es dann nicht wirklich heiß ist. Da freue ich mich über jeden warmen Sonnenstrahl.

:sonne:

Kiwi

Link to comment
  • 11 months later...

wow das ist ja wirklich eine interessante information ich musste wirklich lachen, als ich das mit den fakiren auf dem heißen sand gelesen habe~weiß noch genau wie ich früher über den heißen strand gerannt bin, um ein bissl schatten zu kriegen!! :rolleyes: jetzt genieße ich es am meisten abends schön im sommerkleid und flipflops einen strandspaziergang zu machen. :p das ist immernoch das schönste~

sonnige grüße

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum