Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Welche Sprache in der VW-Volkswagen-Caddy Werbung?

Empfohlene Beiträge

Im deutschen Fernsehen läuft zur Zeit die neue Werbung zum VW-Caddy mit Marcel Glauche und Fritz Tietz und da ist mir doch tatsächlich etwas interessantes aufgefallen.

Am Ziel ihrer doch wohl längeren Reise kommen sie zu einer älteren Frau um ihre Arbeit zu erledigen und nun ratet mal welche Sprache sie spricht?

VW Caddy "Reise" Werbespot

 


Na, wer erkennt die Sprache?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sehe ich das auch. Da ich mich aber quasi oft im Grenzgebiet zwischen Katalonien und Valencia aufhalte, habe ich auch oft Probleme Catalan und Valenciano auseinander zu halten. :o

Und was hat es mit APM auf sich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

APM ist eine Sendung des katalanischen Senders TV3 mit kuriosen, lustigen Szenen. APM bedeutet: Alguna pregunta més?
Bsp:

TV3 - APM? - "APM?": Cinc anys enganxats a la pantalla

http://www.youtube.com/watch?v=lULdtahtCoQ&feature=channel



Das Valencià ist auch katalanisch, ungefähr so wie österreichisch auch deutsch ist. Hat einen etwas anderen Akzent und einige andere Worte, wie im österreichischen Paradeiser für Tomate. Übrigens, auf den Balearen, im Rousillon (Südwestfrankreich) und in der Stadt Alghero (Sardinien) spricht man ebenfalls kalalanisch.

APM?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Spanisch nimmt als
      und je nach Quelle den Platz 2 bis 4 ein. Bei den Muttersprachlern, soll Spanisch den Platz 2 hinter Mandarin aber noch vor dem Englisch einnehmen, Auch soll Spanisch nach Englisch, die am meisten, gelernte Sprache weltweit sein. Ebenso gehört Spanisch zu den sechs offiziellen Amtssprachen der Vereinten Nationen (UNO).
      Da aber auch Internet aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken ist und auch gesellschaftlich eine immer stärkere Rolle einnimmt, ist auch dort die Dominanz einer Sprache, ein wichtiger Faktor und Indikator.
      Laut Internet World Stats, ist Spanisch mit einem Anteil von 7,8%, die dritthäufigste Sprache im Internet nach Madarin (24,2%) und Englisch (26,8%), und vor dem Japanisch mit 4,7%. Kurz darauf folgt Portugiesisch mit 3,9% und dann aber auch schon Deutsch, mit 3,6%. Auch ein Indiz dafür, wie wichtig das Internet für die deutschsprachigen Länder ist.

      Da Spanisch auch in zum Teil ärmeren Regionen von Süd- und Mittelamerika gesprochen wird, kann sich diese Zahl mit der Erschließung des Internets für diesen Teil der Bevölkerung, noch ein wenig zu Gunsten der spanischen Sprache verschieben. Hier dürfte es spannend sein zu sehen, wie sich die Zahlen in den nächsten Jahren verändern, da sie auch Auskunft über den Zugang ärmerer Bevölkerungsschichten zum Internet verdeutlichen können.
    • Von Rambam
      Ich hab letztens mal gehört oder gelesen das in der spanischen Sprache bis zu 5000 arabische Wörter als Basis für spanische Wörter mit eingeflossen sind.
      Stimmt dies wirklich? :eek:
    • Von Joaquin
      Schuster bleib bei deinen Leisten, heißt es ja nicht umsonst. Wenn Musiker in Sprachen singen, die sie nicht beherrschen, kann es mitunter sehr peinlich werden. Dies habe ich ja wiederholt bei der Band Marquess bemängelt, welche auch noch so gerne behauptet hat, sie würde richtiges Spanisch singen.
      Aber es gibt auch durchaus etablierte spanische Sänger, welche sich auf diesem Gebiet die Blöße gegeben haben. El Principe Gitano hat das Lied "In the Ghetto" nachgesungen und zwar auf Englisch. Englisch ist für viele Spanier heute noch eine Sprache, selbst wenn sie die Sprache gelernt haben, sie die Aussprache oft nur mangelhaft erlernt haben. El Principe Gitano mag hier wohl weder das eine noch das andere können, so das der vorgetragene Liedtext unfreiwillig komisch wird, wenn man selbst Englisch versteht und auch den Text des Liedes kennt
      El Principe Gitano - In the ghetto
      Einige böse Zeitgenossen haben sich diese Interpretation angenommen und den Text auch zu Papier gebracht
       
    • Von catana
      Hallo zusammen, 
      ich habe schon viel über den Magischen Realismus gelesen und verstehe vielleicht auch schon ein wenig davon.
      Da ich selber nun nicht wirklich spanisch spreche würde mich sehr interessieren, was die Leser hier dazu denken: Was sind die großen Unterschiede in den beiden Sprachen Spanisch und Deutsch, die den Magischen Realismus in der einen Sprache ermöglicht haben (oder hervorgebracht haben) in der anderen jedoch nicht?
      Mich interessiert das gerade von Menschen, die vielleicht keine Sprach-/Literaturwissenschaftler sind, sonder aus dem Gefühl heraus diese Frage beantworten können!
      Ich bin gespannt auf eure Antworten
    • Von Joaquin
      Spanisch ist eine viel einfachere Sprache als Deutsch, sagt man zumindest und in Teilen stimmt das sicher. Ein Beispiel hatte ich ja schon mit den Zahlen genannt, was im Spanischen einfacher ist. Nun will ich mich aber den Uhrzeiten widmen.

      Die Uhrzeiten gleichen sich bei den ganzen Stunden und da gibt es wenig Irritationen. Schwierig wird es bei den Halben- und Viertelstunden. Im Spanischen geht man da leicht mathematisch vor, wogegen im Deutschen die Mathematik nicht ganz sooooo logisch angewendet wird und bei Zeitangaben der älteren Generation, die immer noch verwendet werden, es große Verwirrung gibt.
      7.15 Uhr heißt auf Spanisch "siete y cuarto" (sieben und ein Viertel) und im Deutschen, "viertel nach sieben". Auch bis hierhin ist es noch OK. Aber mit "viertel acht", da wird es schon bei vielen schwierig und ich bin mir sicher, nennt man diese Zeitangabe einer Gruppe junger Deutscher um sich zu treffen, kommen viele zu unterschiedlichen Zeiten am Treffpunkt an Mathematisch wäre "viertel acht" zudem der vierte Teil der Zahl acht, also wäre der Treffpunkt um 2 Uhr, was natürlich falsch ist. Die anderen würden um viertel vor und viertel nach acht kommen, aber die wenigsten wüssten, dass damit viertel nach sieben gemeint ist.
      7.30 Uhr heißt auf Spanisch "siete y media" (acht und ein Halbes) und im Deutschen wird daraus "halb acht". Halb acht heißt aber die Hälfte von acht und das wäre dann 4 Uhr, wenn man streng mathematisch vorgeht.
      7.45 Uhr heißt auf Spanisch "oche menos quarto" (acht weniger einem Viertel) und im Deutschen haben wir wieder eine verwirrende Auswahl. "Viertel nach acht" ist dem Spanischen ähnlich aber bei "drei viertel acht" wird es doch wieder etwas unübersichtlich.
      Die alte Viertelzählung zur nächsten vollen Stunde hin, ist selbst für viele Deutsche eine Herausforderung. Auch finde ich, dass die spanische Uhrzeitangabe viel logischer an die Zeitangabe und Zählung heran geht, als es beim Deutschen ist, wo man mit halb soundso, noch einen Teil der Zählung zur nächsten vollen Stunde im allgemeinen Sprachgebrauch hat.
      Es ist schwierig zu verstehen, dass mit "viertel nach sieben", die selbe Uhrzeit gemeint ist wie mit "viertel acht" oder mit "viertel vor acht", das selbe wie "drei viertel acht".
      Im Spanischen hat man die Uhrzeit und entweder eine Viertelstunde oder eine halbe Stunde, welches man mittels "y" (und) hinzu addiert oder mit "menos" (weniger) davon subtrahiert.
  • Aktuelles in Themen