Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mica

Nach- und Vorteile spanischer Wohnungen

Empfohlene Beiträge

Ok, bisschen Sarkasmus ist dabei, geht auch nicht anders nach ueber 24 Jahren Erfahrung mit Wohnungen in Barcelona...aber hey, die haben auch Vorteile :D

Moegliche Nachteile spanischer Wohnungen (im Vergleich zu Deutschland)

1. Steckdosen an unmoeglichen Stellen, dann auch nur eine oder garnicht erst vorhanden.

2. Heizung in der Mitte der Wand, nicht so, dass man die restliche Wand noch benutzen koennte, mitnichten, wozu auch? Gilt auch fuer Steckdosen.

3. Fensterbaenke braucht keiner, Heizung ist eh an der gegenueberliegenden Wand.

4. Gaszaehler (Wasser- und Strom meist genauso) so hoch, dass man auf einen Stuhl klettern muss, um ihn ablesen zu koennen.

5. Boiler auf der Galerie so niedrig angebracht, dass eine Toplade-Waschmaschine zwar drunter passt, aber nicht aufgehen wuerde, Frontlader waschen eh besser ^^.

6. Isolierung von Tueren und Fenstern, wozu, frische Luft ist gesund.

7. Haupthaehne zu finden, ist wie die Euromillonen zu gewinnen = fast unmoeglich oder nur durch puren Zufall beim Saubermachen.

8. Keller oder sonstiger Stauraum? (Siehe Vorteil 1., zahlt nur leider keine Miete, und Vorteil 6, auch nicht immer das Wahre)

Absolute Vorteile:

1. Einbauschraenke, die man bequem als WG-Zimmer vermieten kann.

2. Lange Naegel koennen in 2 nebeneinander liegenden Zimmern zum Aufhaengen von Bildern benutzt werden, spart 50% der Kosten fuer Naegel.

3. Keinen kratzt die Mittagsruhe des Nachbarn, Dich also auch nicht.

4. Bidets *grins* im Badezimmer

5. Individualismus pur 100%, kein Tuerrahmen gleicht dem anderen in Groesse. Gilt auch fuer Fenster, folglich fuer Gardinenstangen, Gardinen und Jalousien.

6. "altillos" sog. Stauraeume ueber Kuechen- und Badezimmerdecken, die so tief sind, das man nie wieder herausbekommt, was man mal reingeschoben hat, spart Zeit beim Umzug, braucht eh keiner, kann drinbleiben fuer den Nachmieter - Der "Leck mich" Moment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um die Liste zu erweitern:

Spanische Wohnungen sind idR sehr kalt UND sehr warm :D

Kostenlose Unterhaltung ist auch mit dabei :musik:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Gut, dass sich auch einmal jemand Gedanken macht um die Fehlkonzeptionen im Bau.

Manches Mal lässt es einem nur staunen wie das eine und andere so zustande kam und wer sich was dabei gedacht hat. Bei genauerem Hinsehen denke ich mir auch schon lange, dass sich einige Architekten ihre Pläne in Fiestalaune erstellt haben............:eek: Für das Praktische blieb in Zeiten der Bauwut wohl dann auch keine Zeit.

Allerdings bestehen Talente, von denen die gradelinigen Deutschen noch lernen könnten..........

In Sachen Rundungen und Bogen geht ihnen die Arbeit nur so aus dem lockeren Armgelenk :D denke mir so manches Mal, wenn es nach den Planern ginge, würden wohl nur Rundbauten erstellt .......Hat ja u.a. auch den Vorteil das keine Ecken geputzt werden müssen:D

Außerdem sind sie wahre Künstler im Hangbau . An den unmöglichsten Steilstellen (ob das richtig ist bleibt dahin gestellt) können nur noch die Schwalben mit ihnen konkurrieren.

Fazit meiner eigenen Beobachtungen.....................Hauptsache der äußere Eindruck zählt! Was braucht der Mensch so viele Steckdosen, kostet eh nur Strom und Stauraum ist schon gar nicht nötig, zu viel Krempel belastet nur. Fensterbretter innen? Sind nur für Blumentöpfe, die sollen gefälligst in den Garten wo sie hin gehören! Und Zähleruhren ablesbar angebracht...für was? Der Verbrauch wird ja sowieso meistens geschätzt und nicht selten zu hoch und so weiter.... ( Sarkasmus Button aus)

Unsere Fosa septica haben wir nur durch reinen Zufall beim Umgraben des Vorgartens gefunden........Darauf haben wir dann einen getrunken! (vor der geöffneten Grube :D)............Nimm´s leicht mica...nimm Unterberg!

bearbeitet von Lilac
aedu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich liebe meine Wohnung :D

In meinem altillo ueber der Kueche hab ich z.B. 2 Gasflaschen, die der Vormieter da nicht mehr rausgekriegt hat...ich auch nicht...fressen kein Brot, koennen bleiben, wo sie sind, die sind bis ganz ans Ende gerollt, der altillo geht bis ueber den Flur, ca. 3,5m lang.

bearbeitet von Mica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829
Ich liebe meine Wohnung :D

In meinem altillo ueber der Kueche hab ich z.B. 2 Gasflaschen, die der Vormieter da nicht mehr rausgekriegt hat...ich auch nicht...fressen kein Brot, koennen bleiben, wo sie sind, die sind bis ganz ans Ende gerollt, der altillo geht bis ueber den Flur, ca. 3,5m lang.

:Dworth-1.gif:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du meinst jetzt nicht im Ernst, dass ich mich in den altillo reinschieben soll, welcher ueber unserer Kuechendecke ist, um von 2 alten Butan-Gasflaschen ganz am Ende ein Bild zu machen, oder doch @Zorro?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für solche und ähnliche Fälle habe ich mir eine billige Kamera gekauft die an einem beweglichen, langem Hals sitzt.

Damit kann ich um Ecken schauen, Filme und Bilder machen, und Dinge entdecken, die ich sonst nie gesehen hätte.

Hilft auch bei verstopften Rohren.

(Hat USB Anschluss für Laptop)

Das nennt sich Endoskop Kamera.

VOLTCRAFT BS-10 USB-Endoskop mit Transportkoffer, USB-Kamera Sonden-Ø 14 mm Sonden-Länge 660 mm im Conrad Online Shop | 120255

bearbeitet von Kiebitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Ich meine gar nichts.. War nur eine Anmerkung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Man ist immer so alt, wie man sich fuehlt...

...und ich muss dringend Rente beantragen...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich heute den Perso wegschmeissen und mich schaetzen lassen wuerde, wuerde ich sofort Rente kriegen!

Ich dachte immer, der Spruch war "frau ist so alt, wie sich der Mann an ihrer Seite anfuehlt" :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, so um'me Ecken kann ich mich nicht mehr kruemmen :D, ausserdem muessten dann ja 2 von uns rauf in den altillo, ich und noch jemand, um ein Foto von mir zu machen, am Ende kommt dann noch die ganze Decke runter.

Kann mal jemand ganz schnell den Thread hier loeschen, die Foris hier habe komische Ideen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Nene, du hast gegackert, also musst du auch legen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus diesem Fred lassen wir dich nun nicht so schnell mehr raus mica :pfeiffen:

Nee, so um'me Ecken kann ich mich nicht mehr kruemmen :D, ausserdem muessten dann ja 2 von uns rauf in den altillo, ich und noch jemand, um ein Foto von mir zu machen, am Ende kommt dann noch die ganze Decke runter.

Kann mal jemand ganz schnell den Thread hier loeschen, die Foris hier habe komische Ideen!!

Für solche und ähnliche Gelegenheiten besorge ich mir immer kleine Südamerikaner, die kommen überall hin. Da staunst du nur :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Das kommt nicht von ungefähr. Es muss Handgepflückt werden und auch der Safran-Stempelfäden muss per Hand aus der Blüte gezupft werden. Bisher gibt es keine Maschinen welche den Ernteprozess und auch die spätere Bearbeitung ersetzen können. Dies treibt die Kosten für das Gewürz natürlich in die Höhe.
      Was wäre das spanische Nationalgericht Paella ohne das Gewürz Safran? Gut, auch vielen Spaniern ist Safran zu teuer um es immer in die Paella zu werfen und daher benutzt man schon mal gerne Colorante oder Curcuma als Safranersatz um die Paella gelb zu färben und vernachlässigt dafür den Geschmack des Safrans.
      Das besondere am spanischen Safran ist aber, dass nur 1,5 Tonnen Safran selbst in Spanien geerntet werden. 90 Tonen Safran werden aber jährlich als spanischer Safran exportiert. Hier greift das selbe Prinzip, welchem sich viele in der EU bedienen. Wird ein Bearbeitungsschritt in einem Land getätigt, dann kann man es als entsprechend aus dem Land deklarieren. So wird auch jährlich mehr Olivenöl aus Italien verkauft als Italien selbst produzieren kann. Hier wird zu einem großen Teil tatsächlich Ölivenöl aus Spanien verkauft wird, welches aber in Italien umetiketiert wird.
      Da die Nachfrage nach spanischem Safran groß ist, wird dieser in großen Mengen aus dem Iran, Griechenland, Marakko usw. geordert und in Spanien umetiketiert. Durch diesen preiswerten Massenimport und den exklusiven Verkauf als spanischen Safran, verdienen die Importeure damit knapp 400 Millionen Euro im Jahr, da sie den Safran dann bis zu vier mal teurer verkaufen können.
      Das empört nun die Händler aus Spanien und daher vertreiben sie ihren Safran mit dem Etikett, Safran aus La Mancha. Nur hat hier gerade ein Koch festgestellt, dass neben dem eigentlichen Stempelfäden das Safrans, dieser Safran auch mal gerne aus 40 bis 90 Prozent anderer Teile der Pflanze bestehen und damit eigentlich nur Safran-Müll ist.
      Also wenn ich Safran von Fuchs kaufe, dann beinhaltet die Dose 2 Beute aus Safranfäden und 2 Beutel aus gemahlenen Safran. Woher dieser Safran stammte, das steht dort nicht, aber ich hoffe das auch im gemahlenen Safran, dort nur echte Fäden verwendet werden, denn immerhin steht auf der Dose ja "Spitzen-Qualität" drauf und die 4 Beutel zu 0,1 Gramm sind auch recht teuer.
    • Von Barbara Valencia
      Schauen wir doch mal über den Tellerrand!
      Die große Frage, die uns seit dem Brexit bewegt, macht Europa Sinn, brauchen wir Europa und gibt es Verbesserungen in unserem ganz persönlichem Leben!
       
      Dazu gab es gestern.... 11.10.2016 ...im WDR eine sehr gute Sendung :
      Quarks und Co
      von Ranga Yogeshar 
      Titel: Wer braucht eigentlich Europa 
      http://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/sendung/2016-10-11/41540408/quarks-co-wer-braucht-eigentlich-die-eu-.html
       
      wirklich sehenswert, sehr gut und verständlich erklärt!
       
      Was sind die Kosten, z. B. für einen Deutschen Bürger......????... für Europa
      Es sind  175 € pro Jahr = 0,48 € pro Tag für jeden Deutschen = 1 Brötchen pro Tag 
      *****************************************************************************************************************
      Das finde ich wirklich nicht viel, für  .....Frieden in Europa, die Reisefreiheit und die Möglichkeit überall in Europa 
      arbeiten zu können. 
    • Von Joaquin
      Kacheln, bzw. Keramikfliesen, sind ein wesentlicher Bestandteil des spanischen Alltages. Ihre Daseinsberechtigung ist nicht auf verschlossene Sanitäranlagen beschränkt, sondern sind teilweise zu einer wesentlichen Kunstform erhoben und werden so auch stolz im öffentlichen Teil des urbanen Lebens gezeigt. Wen man besonders viel Glück hat, kann man einige Gaststätten sehen, deren Wände kunstvoll verziert sind mit derlei Kacheln und damit zahlreichen Gemälde die Show stehlen.
       
      Hier nun eine kleine Sammlung dieser Keramikfliesen, wie man sie im spanischen Alltag auf der Straße, bzw. an Häusern und Wohnungen findet.
       
      Der Werkstattname wird durch Keramikfliesen dargestellt.




      Der Name einer Bar/Pub, wird durch Keramikfliesen dargestellt.



      Der Bankname wird durch Keramikfliesen angezeigt.


       
      Die Außen- und Unterseite eines Balkonbodens werden durch Keramikfliesen verziert.



      Eine Straßenschild wird durch Keramikfliesen dargestellt.
      http://www.spanien-treff.de/gallery/image/7174-straßenschild-als-keramikfliese/

       
      http://www.spanien-treff.de/gallery/image/7172-straßenschild-als-keramikfliese/

       
      http://www.spanien-treff.de/gallery/image/7167-straßenschild-als-keramikfliese/

       
      Eine Hausnummer wird durch Keramikfliesen dargestellt.








    • Von Joaquin
      Der ursprüngliche Titel "Übernachtung + Wohnen" führte bei Benutzern immer wieder zu Missverständnissen. Um hier die klare Abgrenzung auf den ersten Blick zum Thema Reisen und Urlaub zu ermöglichen, wurde nun der Titel etwas ausführlicher gestaltet mit Übernachtungen + Wohnen bei Urlaub-Reisen.
    • Von Entdecker
      Hallo,

      kann mir jemand sagen, wie kalt es ungefähr in ungeheizten Wohnungen in Süd-Spanien nachts im Winter wird? Laut Wikipedia wird es z.B. in Malaga durchschnittlich 8 Grad nachts, aber was bedeutet das für die Innenräume? Auch wenn nicht geheizt wird, bleibt es im Haus ja wärmer als draußen, selbst bei den dort üblichen kaum isolierten Fenstern.

      Helfen würde mir auch, wenn jemand, der in Spanien wohnt, mir sagen würde, wie die Innen- und Außentemperaturen JETZT nachts sind.


      Gruß
      Entdecker
  • Aktuelles in Themen