Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier. Im Voraus, vielen Dank für Eure Unterstützung.

Nun möchte ich mit meiner Frau via PKW u.a. nach Madrid, Valencia und Barcelona. Insgesamt wird es eine kleine Europareise im Oktober. 

Habt Ihr günstige/gratis Adressen wo man das Auto jeweils für 3 - 5 Tage parken kann?

Liebe Grüße,

Hafenschlange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Hafenschlange

herzlich willkommen in unserem Spanientreff. Leider kann ich dir bezüglich günstiger Parkplätze nicht helfen. Ich wünsche euch viel Freude bei der Vorbereitung eurer Reise und anschließend viel Spaß bei der Durchführung. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wirklich günstig wird es nicht werden - wir haben unseren Wagen immer in überwachten Parkhäusern abgestellt - in Barcelona stand unser Wagen z.B. 3 Tage hier http://www.aparcamentsbsm.cat/index.php/fichas-xarxa-02/litoral-port.html

Das ist direkt an einem Strand (dann kann man die Strandsachen im Auto lassen statt sie ins Hotel zu schleppen) und mit der Tram kommt man da gut hin und weg. Außerdem hatten die immer so Angebote ala "nimm 5 zahl 3".

Günstiger (aber halt auch nicht am Strand, weiter weg und kein Parkhaus) soll es wohl am Busbahnhof Nord sein - diese Seite hilft vielleicht http://barcelona.de/de/barcelona-auto-parken.html

In Valencia haben wir uns einfach in das nächstbeste Parkhaus gestellt, war nen gutes Stück günstiger als Barcelona.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Hafenschlange, 

wir leben im Raum Valencia,  sind oft in Valencia... darf ich fragen, warum Du nach Parkplätzen fragst, denn es gibt in Valencia viele Möglichkeiten das Auto zu parken. 

Hast Du dort nicht ein Hotel, dort werden doch meist Parkplätze mit angeboten.

Oder willst Du mit der Metro die Stadt erkunden, dann kannst Du auch etwas ausserhalb parken und mit der Metro die verschiedenen Strecken fahren. 

sogar bis zum Strand " Malvarosa"

10 Karte Metro müsste im vom Aussenbereich so um die 12 € kosten= 1 Fahrt 1.20 €

Falls Du Fragen zu Valencia hast, dann melde Dich... !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Barbara,

ein Hotel/Motel/Hostal habe ich noch nicht. Ich mache eine Tour quer durch Europa und wähle sehr kurzfristig meine Unterkünfte aus. Parkplätze suche ich in Valencia, weil ich gelesen hatte, dass es sehr schwierig ist in Paris, Barcelona und Madrid zu parken. Daher sicherheitshalber die Anfrage. Ich bin für jeden Madrid, Barcelona und Valencia Tipp sehr dankbar. Da ich überhaupt keinen Plan habe wie es dort ist und was mich erwartet.

Gruß,

Hafenschlange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie rum fährst denn? Erst Frankreich (Paris) und dann Spanien? In Paris ist Autofahren die Hölle - in Barcelona ganz in Ordnung, da gibt es nur 1-2 richtig fette Kreisel wo man Selbstvertrauen für haben muss :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Hafenschlange, 

hier mal die Webseite vom Touristenbüro....!

http://www.turisvalencia.es/

Sehenswert:

Kathedrale mit " Heiligem Gral " ... der steht da wirklich!

Markthalle ... morgens bis 14 Uhr 

Altstadt...diverse Bauten,  bummeln und essen 

Modernen Bauten von Calatrava zb. die Oper 

Wissenschaftsmuseum und co. 

Aquarium mit Unterwassertunneln und super Delphine Schau

Biopark... der besondere Afrika Zoo, fast ohne Zäune 

Parkhäuser gibt es auch in der Innenstadt, sind gut ausgeschildert, aber sehr klein und eng !

oder Du parkst etwas ausserhalb und fährst mit der Metro rein und läufst die Innenstadt zu Fuss ab. 

Valencia ist noch sehr gemütlich, die Menschen sind freundlich und Hilfsbereit, hier schein an manchen Tagen 

die Uhr noch etwas geruhsamer zu gehen. 

Nicht zu vergleichen mit Barcelona .... diese Stadt pulsiert und nimmt durch seine Fülle eine direkt mit.

Wir waren mal für drei Tage dort und hatten dort echt Parkplatzprobleme. 

Haben dann direkt im Hotel geparkt und haben den Wagen erst wieder zur Abreise bewegt. 

In Barcelona hat mich Gaudi total begeistert, besonders seine " Cathedrale" die immer noch nicht fertig ist... oder ?!

es ist normal eine Basilika, aber durch seine Schönheit und seine ganz besondere offene und leichte Bauweise 

der normalen Cathedrale von Barcelona für mich ganz persönlich,... vorzuziehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Gfeliz
      Hallo ihr lieben,
      ich habe vor in der nächsten Zeit nach Spanien auszuwandern. Wäre zwar erst im März 2021 Rentner, aber meine Firma will die alten los werden. Daher bin ich in der konfortablen Situation, dass ich ab 1.1.2020 freigestellt bin und bis zur Rente voll weiter bezahlt werde. Sogar meinen Firmenwagen darf ich noch (bis zum 30.6.2020) weiter fahren.
      Mein Haus hier steht zum Verkauf und spätestens am 31.3.2020 werde ich hier raus müssen. Wir wollen ein Haus in der Gegend zwischen Barcelona und Tarragona kaufen. Die Sprache ist dank meiner Frau kein Problem. Sie hat den Spanischen Pass und zu Hause sprechen wir überwiegend Spanisch. Sie würde in Spanien gern wieder in ihrem Beruf als Altenpflegerin arbeiten, aber das macht leider keinen Sinn. Dann würde die beschränkte Steuerpflicht gelten und das wenige was sie verdient, würden wir an Steuern zahlen müssen. Ich werde beim Finanzamt Neubrandenburg die unbeschränkte Steuerpflicht beantragen. Aber ich mache mir Sorgen wegen der Steuer. Nur dieses eine Finanzamt ist für ALLE Auslandsdeutschen zuständig. Bis zum 31. Mai muss ich auch in Spanien die Steuererklärung abgeben. Wenn ich bis dahin keinen Deutschen Steuerbescheid habe, muss ich in Spanien noch einmal zahlen. Wie ist eure Erfahrung?
      Kranken- und Pflegeversicherung: Sollte man sich von der Deutschen Versicherung abmelden und sich besser in Spanien versichern? Ich habe nicht vor zurück zu kommen! Was kostet die Versicherung in Spanien? Ich weiß, theoretisch ist man durch die Deutsche Versicherung auch im EU Ausland versichert. Nach meiner Erfahrung sieht die Praxis anders aus: Bar zahlen und dann das Geld von der Deutschen Versicherung zurück holen. Nur habe ich keine Lust deswegen zwischen Spanien und Deustchland zu pendeln!
      Thema Auto: Wir möchten uns einen Dacia Jahreswagen im April nächsten Jahres kaufen. Mit Klima und ein paar Extras haben wir 9.000€ einkalkuliert. Damit wird man hier fündig. Wie sieht es in Spanien mit so einem Auto aus? Macht es vielleicht Sinn das gleiche Auto besser in Spanien zu kaufen?
      Und nochmal Auto: Für den Umzug haben wir uns einen alten Ducato gekauft. Mit einem großen Kofferaufbau (2,3m * 2,1m * 5,8m). Das sollte für die Möbel, die wir behalten wollen, ausreichen. Den Rest werden wir verschenken bzw in den Container werfen. Der Transporter ist von 4 auf 3,5 Tonnen abgelastet. Damit kann er mit Führerschein B gefahren werden. Ende 2020 ist er 30 Jahre alt und kann als historisches Fahrzeug umgemeldet werden. Dann sind Umweltzonen auch kein Problem mehr. Ich denke, dass ich ihn in Spanien verkaufen kann (morgen geht er in die Werkstatt, bekommt einen neuen Zahnriemensatz, eine neue Wasserpumpe und neue Kupplung). Nicht grad preiswert, aber ich will niemandem Schrott andrehen. Wie schaut es in Spanien mit dem H-Kennzeichen aus?
      LG,
      Gerd
       
    • Von danielmarijana
      Hallo wir sind Marijana (18 Jahre) und Daniel (23 Jahre) aus Deutschland. Wir haben soeben das Abenteuer gewagt nach Spanien auszuwandern. 
      Nun sind wir auf der Suche nach einer Arbeitsstelle oder Gelegenheitsjobs um uns etwas aufbauen zu können. 
      Ein Job mit Unterkunft und kleinen Taschengeld wäre da natürlich ideal. Egal ob Erntehelfer, Kellner, Putzfrau oder z.b. im Hafen. 
      Auch Jobs bei denen wir auf eine Finka/ Ferienanlage aufpassen und Pflegen würden, sprechen uns an. 
      Dabei wäre es natürlich wichtig eine Schlafmöglichkeit zu haben und dafür dann weniger zu verdienen. 
      Im Großen und Ganzen sprechen wir beide (Muttersprache) Deutsch und Daniel (auch Muttersprache) Spanisch und ein bisschen englisch zum Verständigen sprechen wir beide. 
      Wir sind beide  sehr aufgeschlossene und zuverlässige Personen, arbeite gerne im Team und mit Kundenkontakt. 
      Unsere Lernfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe unterstützen dabei gelerntes umzusetzten und somit schnell auch verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können. 
      Wir sind flexibel einsetzbar und haben Spaß daran uns neues Wissen und neue Erfahrungen zu sammeln. 
      Natürlich gibt es Jobs die vielleicht nur auf einen von uns beiden passen würden, aber auch darüber freuen wir uns sehr. 
      Momentan sind wir noch in Barcelona. Wir sind allerdings mobil und warten auf euch !!! 
      Wir würden uns sehr über ein Jobangebot mit Unterkunft oder Lösung zur schlafsituation freuen. 
      Mit freundlichen Grüßen 
      Marijana und Daniel
    • Von kulturfee
      Hallo,
      ich suche für meine Städtereise ( Zeitraum in Planung) nach Barcelona eine Frau um 50 -60 Jahre mit Auto, die mir Ihre Heimatstadt zeigen würde. Klasse wenn jemand Deutsch oder Englisch auch spricht. Ich bin im Gehen eingeschränkt und will gerne motorisiert Barcelona entdecken. Es braucht keine Reiseleiterin sein, sondern ein Mensch  mit dem ich Land und Leute  kennenlernen kann. Natürlich würde ich einen Festpreis pro Tag zahlen und auch sonst Auslagen.
      Ich würde mich freuen, wenn die Idee Erfolg hat.
      Liebe Grüße
      Angelina aus Hamburg
    • Von MartinPonce
      Hallo Zusammen, 
      Ich möchte hier gerne kurz und knapp meine Ferienwohnung anbieten, die Wohnung befindet sich in einem der Typischen weißen Dörfer, in den Bergen von Malaga, bis zur Küste ( Torre del mar / Velez-Malaga ) sind es ca.30 minuten, und bis zum Flughafen Malaga ca. 45 min. Die Wohnung hat 2 Schlafzimmer, vollausgestatte Küche, Wohnzimmer, Bad und eine große Terasse von der man, einen Panorama Blick in die Berge genießen kann. Die Wohnung ist ruhig gelegen, aber trotzdem erreicht man alles zu fuss.
      Bei interesse schicke ich gerne mehr infos, per PN + Fotos!! 
      *Langezeitmiete, Wochen, oder Überwintern möglich
    • Von lapido
      Hey Leute, ich habe ein Jobangebot in Barcelona und würde 1400 Eur netto verdienen. Bin mir da leider sehr unsicher ob das Geld ausreichen würde. Sagen wir ich finde ein Zimmer (WG) für 400 Eur, dann hätte ich noch 1000 Eur zum leben. Meine Frage: Wie viel Euro gibt man in Barcelona als eher sparsamer Mensch im Monat für Lebensmittel und Verkehrsmittel wohl so aus? Und ist es überhaupt möglich in Zimmer für 400 Eur zu finden?
  • Aktuelles in Themen