Joaquin

Wie rollt man das spanische R? Das rollende R in der spanischen Aussprache.

Empfohlene Beiträge

Für mich als Spanier kaum vorstellbar, welche Probleme viele mit dem rollenden R haben, insbesondere Deutsche. Vor allem, da es mit den Bayern und den Franken ja Deutsche gibt, die ihr R ebenfalls rollen. Aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass wenn man das rollende R nicht frühzeitig erlernt hat, man mit steigendem Alter immer mehr Probleme damit hat, dieses zu erlernen.

Viele sind dann sogar so sehr davon enttäuscht, weil es ihnen nicht gelingt, dass R zu rollen, dass sie sich professionelle Hilfe bei einem Logopäden holen, nur um endlich wie ein Spanier, das R rollen zu können und dies zu erlernen. Also das Problem ist bei vielen viel stärker ausgeprägt und hindert sie trotz vieler und zahlreicher Übungen, der Zunge das rollende R beizubringen. Hier scheint die Motorik im Muskel Zunge, einfach zu versagen.

Zahlreiche Tipps gibt es, welche einem die genaue Stellung der Zungenspitze, mit den korrekten Abstand zu den Vorderzähnen, dem passenden Druck auf den Gaumen, der richtige Zeitpunkt um die Zunge zu entspannen und durch Ausatmen das rollende R hinzugekommen. Verständlich, dass hier viele oft nur genervt aufgeben :)

Ich habe heute von einem Tipp gehört, welcher es ein wenig einfacher macht. Also man versucht das R in dem Wort Brötchen durch ein D zu ersetzen. Also Bdötchen. Dies sollte man versuchen, so oft wie möglich zu wiederholen, aber bitte ohne sich zu sehr unter Druck zu setzen, denn das ganze soll ja Spaß machen und nicht zur Tortour werden. Der Trick hierbei ist, dass durch die Abfolge der Buchstaben B und D, die Zungenspitze tatsächlich genau zu der Stelle geführt wird, wo sie für das rollende R hin soll. Gleichzeitig und mit häufigen Aufsagen der Buchstabenfolge B und D, fängt die Zunge an diese Stellung dann automatisch an sich zu bewegen, was dann zum rollenden R führt. Erst nur einmal und dann bald öfters, so das am Ende ein schönes, rollende R stehen sollte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich als Innerschweizerin ist die Schriftsprache, wie wir die deutsche Standartsprache nennen,  eine „Fremdsprache“. Schwyzertüütsch ist meine Muttersprache und Deutsch lernte ich erst in der Schule. Während meiner Ausbildungszeit zur Lehrerin stand auch Phonetik auf unserem Stundenplan, um die sogenannte Bühnensprache zu erlernen. Das rollende R bereitete mir persönlich nie Schwierigkeiten, da es eindeutig zu meiner Muttersprache gehört.

Dein Tipp zum Erlernen des gerollten R-Lauts ist gut und hilfreich,  wenn der Lernende viel Geduld mitbringt.

Persönlich bin ich der Ansicht, dass man beim Erlernen von Spanisch nicht zu viel Energie in die Aussprache eines einzelnen Lauts investieren sollte. Wichtig ist es doch, dass man sich einen Wortschatz aneignet und sich in der Grammatik etwas auskennt, um sich unterhalten zu können, denn die Spanier verstehen nämlich auch ein nicht gerolltes R.

Drehen wir den Spieß mal um. Wie sieht es aus, wenn Spanier Deutsch lernen?

Gegenwärtig unterrichte ich eine junge Spanierin in Deutsch. Da gibt es zig Lautkombinationen, die ihr Mühe bereiten. Besonders schwierig erscheinen ihr Sch, St, Sp, wenn diese am Wortanfang stehen. Sie setzt gerne ein e davor und sagt dann beispielsweise Espanien und umgeht somit das Schp.

Das Wort Zwetschge ist für sie so gut wie unaussprechlich. Ich könnte die Liste fast endlos erweitern: aspirierte Konsonanten, die Laute ä,ö,ü, eu, ei usw.

Also, nicht verzweifeln, wenn euch das gerollte R nicht auf Anhieb gelingt. Denkt an die Schwierigkeiten, die ein Spanier zu überwinden hat, wenn er „richtig“ Deutsch sprechen will. :p

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch einmal den Ehrgeiz das "R" zu rollen aber irgendwann hab ich dann entnervt aufgegeben.

An manchen Tagen klappt es ganz gut wenn ich relaxt bin. Verständigungsschwierigkeiten gibt es deswegen keine.

Für mich persönlich lohnt es sich mehr neue Vokabeln zu lernen bzw. meine Kenntnisse der Grammatik zu verbessern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau so ist es. :)

Ich bin auch der Ansicht, dass Wortschatz und Grammatik wichtiger sind. Und wenn alles andere richtig ausgesprochen und betont wird... :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke es ist bei vielen auch der Wunsch, durch ein rollendes R nicht so sehr als Ausländer in Spanien aufzufallen. Mehr noch, dazugehören und auf gleicher Augenhöhe von den Spaniern akzeptiert zu werden.

Andere haben den Wunsch, möglichst alles perfekt hin zu bekommen und wenn andere Sprachen wie Englisch und Französisch einem leichter fallen, aber ausgerechnet beim Spanisch das rollende R da einem ein Strich durch die Rechnung macht, ist bei diesen Menschen der Frust groß.

Sicher macht es hier mehr Sinn, sich statt unzählige Stunden nur auf das rollende R zu fixieren, die Sprache als ganzes zu lernen und zu beherrschen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gerade in der Praxis festgestellt, dass einige einen entscheidenden Fehler bei meiner praktischen Übung machen. Das R soll durch ein D ersetzt werden und das B wie zuvor ausgesprochen werden. Doch es passiert tatsächlich dass man das B durch ein BE ersetzt und BE-Dötchen sagt. Hier sollte man kurz nochmal in sich gehen und genau hören wie man Brötchen ausspricht. Man spricht nämlich nicht BE-rötchen. Also diese E nach dem B, bitte nicht aussprechen, sondern wie bei Brötchen, beim Bdötschen, dass D gleich dem Vokal-losem B folgen lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein guter Tipp, klappt nur nicht in Spanien und anderen Ländern mit Zungenspitzen-r. ;)

Mein Problem ist nicht das "Bdötchen", sondern die Tatsache, dass ich seit -zig Jahren vergeblich versuche, "Bddddddötchen" zu sagen. :o

 

bearbeitet von Elin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Im deutschen Fernsehen läuft zur Zeit die neue Werbung zum VW-Caddy mit Marcel Glauche und Fritz Tietz und da ist mir doch tatsächlich etwas interessantes aufgefallen.

      Am Ziel ihrer doch wohl längeren Reise kommen sie zu einer älteren Frau um ihre Arbeit zu erledigen und nun ratet mal welche Sprache sie spricht?

      VW Caddy "Reise" Werbespot
       

      Na, wer erkennt die Sprache?
       
    • Von MarcoM
      Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Was heißt "Bis auf's Blut" auf spanisch. Ich verlasse mich ungern auf irgendein Übersetzungsprogramm. Das kommt auch ständig was anderes raus:-(
      Vielen Dank schon mal.
    • Von steffen
      Hallo,
      ich benötige bitte mal Eure Hilfe bei der Übersetzung eines Satzes ins Spanische. Laut einem Spanier läßt sich der Satz nicht ins Spanische übersetzen, bzw würde den Sinn der Übersetzung keiner verstehen. Allerdings muß es ja auch einen spanischen Satz geben, der sinngemäß das gleiche aussagt.
      Der Satz lautet wie folgt:
      " Bessere Auslastung: Lenken Sie gezielt die Kundschaft in ihr Unternehmen und sorgen so für eine Auslastung freier Kapazitäten."
      Google übersetzt ihn wie folgt: "Mejor utilización: dirija directamente a los clientes a su empresa y, por lo tanto, asegúrese de utilizar la capacidad de reserva."
      deepl so: "Mejor utilización de la capacidad: Dirija a sus clientes a su empresa de forma selectiva y asegure así una utilización de la capacidad libre."
      Aber wie gesagt, laut dem Spanier würden diese beiden keinen Sinn ergeben, bzw kein Spanier versteht was gemeint ist.
      Ich hoffe, ich könnt mir helfen.
      Vielen Dank,
      Steffen
    • Von denis
      Hallo,
      BWL, Student, 25 Jahre alt,mache gerade ein Auslandsjahr in Spanien.  Ein Traum ist es mal in einem nicht englischsprachigen Land zu leben, zu arbeiten und eine dritte Fremdsprache zu lernen. Ich kanns mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen ein Leben in einem Land(Deutschland) zu leben und nur Englisch als Fremdsprache zu sprechen.
      - Bin Mittlerweile seit 3 Monate in Spanien, Alltagsunterhaltungen mit Spanier sind möglich , wenn diese langsam sprechen ( Sprachkurs A2 Niveau - Bis Ende des Aufenthaltes werde ich von den Kursinhalten bei B1 angelangt sein).
        - Leider sind alle Veranstaltungen (außer des Spanischkurses auf Englisch), Kontakt in der Freizeit leider überwiegend zu Internationalen Studierenden, und nur ein Spanischen Freund. Ich war Dadurch schon ein paar mal feiern im Barvierttel mit einer Gruppe von Spaniern, aber allgemein ist es super schwer Kontakte zu Einheimischen aufzubauen.  Aber zu 90% Kontakte sind internationale Studierende.. Trotzdem versuche ich mich mit denen auf Spanisch zu unterhalten, sofern die das können, und Englisch so gut es geht zu vermeiden.
       - Versuche täglich wie möglich Spanisch zu sprechen(Mind. 1-2 Stunden am Tag Small Talks,   Leuten nach dem Weg fragen, im Laden , Unicampus etc)
      - Meine Grammatik ist vermutlich scheußlich, und ich habe bestimmt einen super starken Akzent etc. , aber ich gebe mein bestes
      Ist es möglich nach einem Jahr fließend Spanisch zu sprechen? Wie sind die  Chancen nach dem Studium einen Job zu finden?(Vermutlich sehr niedrig, da hohe Arbeitslosigkeit,  und 1 Jahr Spanienaufenthalt vermutlich nicht genug sind um mit Mutttersprachlern auf dem Arbeitsmarkt zu konkurrieren). Gibts irgendwie Nischen?  (Internationale Firmen). Vermutlich sind meine Chancen in Frankreich größer,  da die Wirtschaftslage nicht so schlimm ist wie in Spanien.
      Wie lange leben Sie bereits In Spanien? Und wie lange haben Sie gebraucht dies und das auf Spanisch zu können(Aussprache, Unterhaltungen bis hin zu fließend sprechen) . Hatten Sie Vorkenntisse bevor Sie hierhin kamen? Wie sind Sie beim Spanisch lernnen vorgegangen. Wie ist ihr Spanisch jetzt nach so und soviel Jahren.... Wo arbeiten Sie? Würde mich sehr über die Erfahrungen von anderen Deutschen freuen!
       
       
       
       
    • Von spanierammeer
      Möchten Sie wirklich schnell und ohne Akzent spanisch sprechen? Genissen Sie das Meer, die spanische Kultur und Gastronomie in einer idyllischen Umgebung zwischen Meer und Bergen.
      Möbliertes helles Zimmer zu vermieten in Calonge-Sant Antoni (Costa Brava-Girona)
      Strand nur 3 Minuten mit dem Auto entfernt,10 Min.mit dem Fahrrad,25 Min.zu Fuss.Lange Strandpromenade schön zum Spazieren, Joggen, Inline-Skaten, usw.Calonge liegt nur 100 Km von Barcelona entfernt, 38 km vom Flughafen Girona.
      Zimmer + 2 Stunden Konversation auf Spanisch pro Tag(Mo bis Fr) für nur 580 Euro(warm).Internet (WLAN) und Fahrrad vorhanden .Mind. 1 Monat.
      Ich bin Spanier und spreche Castellano = Hochspanisch. 
      Bei Interesse eine private Nachricht senden.Gelangweilte,gestresste Menschen ohne Interesse bitte nicht kommentieren(es gibt schon lustige Videos mit Katzen bei youtube,um Zeit totzuschlagen)Danke!





  • Aktuelles in Themen