Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

eine Freundin von mir möchte ggf. ihren Master in Spanien machen. Finde ich an sich ne ganz gute Idee, allerdings habe ich sie mal gefragt bzgl. Reputationen verschiedener Unis, so genau kannte sie sich da nicht aus. Gibt es denn DIE Vorzeigeuni in Spanien? Oder vll. auch kleinere, nicht so exclusive, die trotzdem einen guten Ruf genießen?

Danke für Eure Hilfe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die spanische Zeitung El Mundo hat diese Rangliste von Universitäten in Spanien aufgestellt:

  1. Universidad Complutense de Madrid
  2. Universidad Autónoma de Barcelona
  3. Universidad Autónoma de Madrid
  4. Universidad de Barcelona
  5. Universidad Politécnica de Madrid
  6. Universidad Politécnica de Valencia
  7. Universidad Politécnica de Cataluña
  8. Universidad Carlos III
  9. Universidad de Navarra
  10. Universidad Pompeu Fabra
  11. Universidad de Granada
  12. Universidad Ramón Llull
  13. Universidad Rey Juan Carlos
  14. Universidad de Salamanca
  15. Universidad de Valencia
  16. Universidad de País Vasco
  17. Universidad de Alicante
  18. Universidad Santiago de Compostela
  19. Universidad Pontificia de Comillas
  20. Universidad CEU San Pablo
  21. Universidad de Sevilla
  22. Universidad de Alcalá de Henares
  23. Universidad de La Coruña
  24. Universidad Europea
  25. Universidad de Zaragoza
  26. Universidad de Córdoba
  27. Universidad de Murcia
  28. Universidad de Islas Baleares
  29. Universidad de Gerona
  30. Universidad de Deusto
  31. Universidad Internacional de Cataluña
  32. Universidad Miguel Hernández
  33. Universidad de Málaga
  34. Universidad de Lérida
  35. Universidad Pablo de Olavide
  36. Universidad Alfonso X
  37. Universidad de La Laguna
  38. Universidad Politécnica de Cartagena
  39. Universidad de Cantabria
  40. Universidad de Almería
  41. Universidad Camilo José Cela
  42. Universidad de Extremadura
  43. Universidad Jaume I
  44. Universidad de León

Nach einzelnen Fachbereichen hat man es auch sortiert, was man sich wideerum hier anschauen kann: http://www.elmundo.es/especiales/ranking-universidades/index.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Gleiche Inhalte

    • Von seema
      Hallo liebe Auswanderer,
      wir sind die SEEMA Media, eine TV-Produktionsfirma mit Sitz in Köln und produzieren unter anderem für den TV-Sender VOX die Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“.
      Dafür sind wir auf der Suche nach spannenden Menschen, die wir auf Ihrer Reise in ein neues Leben mit einem TV-Team begleiten dürfen.
      Sag ihr bald auch „Goodbye Deutschland“? Oder kennt ihr jemanden, der auswandern möchte? Dann meldet euch gerne per PN bei uns.
      Wir freuen uns, euch kennenzulernen.
        Herzliche Grüße
      Euer SEEMA media Team
    • Von F-Art
      Hallo zusammen,
      das Auswandern nach Spanien würde mich interessieren und daher möchte ich nun weitere Infos von Ausgewanderten einholen.
      Ich lebet mit meiner Frau ein Jahr in Serbien und seit einem Monat sind wir in Deutschland. Da ich Deutscher bin war dies der erste Anlaufs Punkt. Meine Frau ist Serbin und in einem Monat kommt unser Kind zur Welt. Allerdings gefällt uns das Wetter in Deutschland nicht und das die Menschen hier nur in ihren Häusern abhängen.
      Nun suchen wir eine Gegend in Spanien die wir dann vorerst für einige Zeit besuchen die unseren Erwartungen besser entsprechen. Eine Gegend mit nicht soviel Regen und auch wärmer als in NRW. Die letzten 4 Tage gab es hier nur Dauerregen ohne Pause!
      Ich gehe gerne in den Wald aber bin auch gerne am Strand sowie fahre auch öfters mit einem Auto oder Roller herum. An für sich die meiste Zeit außerhalb des Hauses. Meine Frau hat gerne ein paar Menschen am Tag um sich zum reden. Allgemein sind wir sehr sparsam im Gegensatz zu den meisten Deutschen. Wir mögen kein Regen und keine zu langen Winterzeiten.
       
      Nun einige Fragen:
      Wie hoch sind die Kosten für eine Krankenversicherung die nur das nötigste enthält?
      Was kostet eine KFZ Versicherung nur Haftpflicht? (29% habe ich in Deutschland)
      Muss man in Spanien auf sowas wie Rundfunkgebühren zahlen?
      Wie sind so die durchschnittlichen Mietkosten bei ca 80 m² Wohnfläche und normale Häuser kein Luxus?
      Wie hoch sind ca die Lebensunterhaltkosten in Spanien? In Serbien hatten wir ausgaben von nur 300€ für Essen und Miete in Deutschland an die 1800€
      Welche Gegenden von Spanien könnten nach Eurer Meinung ehe für uns passen?
      Was für Voraussetzungen für eine Daueraufenthaltstitel würde meine serbische Frau benötigen?
       
      Ich hoffe es gibt reichliche Informationen von Euch.
      Schon mal vielen Dank im Voraus für die Infos die kommen werden.
       
    • Von la molina
      Hallo, such Beilademöglichkeit für ungefähr 3 m3 von Kirchzell, Bayern nach Setenil de las Bodegas, Andalusien. Sind hauptsächlich Kartons, eine kleiner Schrank, ein Tischgestell..... wenn es geht noch im Mai 2017.
    • Von Bianca1234
      Hallo,

      ich habe eine Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft (Spanisch-Deutsch).

      Ich bin 29, bin in Deutschland geboren und habe den deutschen Pass, mein Vater ist Deutscher und meine Mutter ist halb deutsch/halb spanisch (ihr Vater war Spanier).

      Demnach bin ich 75% Deutsch und 25% Spanisch.

      Meine Mutter hatte vor ca. 25 Jahren den spanischen Pass und hat diesen allerdings abgegeben, um den deutschen Pass zu bekommen.

      Jetzt ist es so, dass ich trotzdem gerne zusätzlich zu dem deutschen Pass den spanischen hätte.

      Ist es möglich, dass meine Mutter wieder zur spanischen Botschaft geht, um sich wieder den spanischen Pass zu holen? Im Grunde hat sie ja einen Anspruch darauf, da ihr Vater (verstorben) Spanier war.
      Und da ich seine Enkelin bin, schließe ich daraus, dass ich Anspruch auf diesen Pass habe.

      Ich habe auch nicht vor nach Spanien auszuwandern und ich spreche auch kein Spanisch. Mir geht es nur einzig und allein darum, dass ich meiner Ansicht nach durch die "Blutlinie" nun mal das Recht auf den Pass habe.

      Kann mir dazu jemand was sagen?

      Liebe Grüße
  • Aktuelles in Themen