Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hatte hier letztes Jahr schon mal einen Frage gestellt, und da mir hier so schnell und nett geholfen wurde, möchte ich es doch gleich nochmal probieren.

Mittlerweile bin ich auch schon in Madrid und bis jetzt hat alles ziemlich problemlos geklappt, da mein Arbeitgeber hier sich um alle Behördengänge etc. gekümmert hat.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die NIE-Nummer schon beantragt ist, auf Nachfrage wurde mir dies bestätigt und ein Formular mit der Überschrift:

Justificante de solicitud de cite para la tramitation de:

- Certificado de registro de ciudadano de la Union Europea

dann kommen meine persönlichen Daten und ein Datum von ich beim Oficina de extranjeria sein soll und bei

Tramite de solicitud steh:

Certificado de registo de ciudadano de la union europea

gegeben.

Ich bin ein Bisschen verwirrt, da ich im Internet gelesen hatte, dass man bei der Beantragung der NIE eine geringe Gebühr bezahlen musste und leider hat die Dame, von der ich das Formular erhalten habe auch nur sehr schlecht Englisch gesprochen.

Daher meine Frage könnt ihr aus den Angaben erkennen, ob ich damit wirklich meine NIE-Nummer bekomme?

Vielen Dank,

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Antrag ist für das Zertifikat der Residencia. Die Residencia ist ja weggefallen, also haben sich die pfiffigen Spanier das Certificado dafür einfallen lassen. Dieses Papier bekommt man nicht ohne N.I.E.-Nummer.

Es ist natürlich möglich, dass man das bei Euch in einem Aufwasch machen kann. Also abwarten, hingehen, 2 Passfotos und eine Kopie des gültigen Passes oder Ausweises sowie die dazugehörigen Originale nicht vergessen und schauen, was passiert.

Den Antrag für eine N.I.E.-Nummer hast Du auf jeden Fall nicht in Händen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

schon mal vielen Dank für die Info, dann werde ich mich auf jeden Fall noch einmal genauer informieren, da der Termin erst im Juli ist und es wäre ja schon blöd, wenn ich bis Juli warte und dann fehlt noch etwas.

Grüße,

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Internet gibt es ein paar pfiffige Anwälte, die lassen sich für die Besorgung der NIE saftig entlohnen (50 bis 100 Euro sind keine Seltenheit).

Ich habe sie damals ganz einfach bei der Policia Nacional selbst geholt. Nach Ausfüllen des Antrages bekam ich einen Zahlschein und musste bei einer Bank, die in unmittelbarer Nähe der Polizei war (ich glaube es war die Banca Santander) runde 6 Euro einbezahlen.

Mit dem abgestempelten Zahlschein kam ich zurück und der freundliche Polizist hat das Dokument bereits fertiggestellt, so das ich es gleich mitnehmen konnte.

Alle sin allem eine Aktion die nicht mal eine Stunde dauerte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frank gehe bitte auf folgenden Link:

http://www.mir.es/SGACAVT/modelos/extranjeria/modelos_extranje/ex_14.pdf

Dann erscheint auf Deinem Bildschirm direkt das Antragsformular für die N.I.E.-Nummer.

Du kannst es am PC ausfüllen, dann in 2-fach ausdrucken, 2 Passbilder und Kopie und Original vom Pass/Ausweis (mindestens noch drei Monate gültig) mitnehmen und ab zur nächsten Ausländerpolizei - oder wer das bei Euch in der Gegend auch immer macht.

Entweder kommst Du gleich dran, oder Du ziehst Dir eine Nummer und bekommst einen Termin. Dann wird Dein Antrag angenommen, die Kopien mit den Originalen (Pass/Ausweis) verglichen, die Bilder einbehalten und ca. 2-3 Wochen später kannst Du Dir die N.I.E. abholen. Auf jeden Fall hast Du so innerhalb kürzester Zeit Deine Steuernummer.

Tu mir einen Gefallen und mach es endlich. Du wartest schon viel zu lange damit. Es sei denn, Dein Arbeitgeber hat die Nummer für Dich schon besorgt. Zeige ihm das Formular und frage ihn danach. Aber selbst wenn er es schon hat und es ging verloren, bekommst Du von der Ausländerpolizei automatisch wieder die selbe Nummer. Es gibt pro Person nur eine N.I.E. in Spanien und die gilt ein Leben lang.

Alles klar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey ihr,

ich habe meine NIE seit knapp 2 Wochen (bin zur Zeit in Barcelona) und es war echt eine nervige Prozedur! Musste auch zur Policia nacional, eine Nr. ziehen, waaaaaarten (ca. 2 Stunden), dieses Formular, das du sowohl im Internet als auch bei der Policia bekommst, ausfüllen, 10 Euro bei einer spanischen Bank einzahlen und schließlich nochmal losziehen und in einem Copyshop eine Kopie von meinem Perso anfertigen lassen.

Mache also UNBEDINGT vorher selbst eine Kopie von deinem Perso, die weigern sich vor Ort nämlich tatsächlich, ihre Kopierer für sowas zu benutzen. Musste allein deswegen nochmal eine Nummer ziehen und wieder warten... :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so: Die NIE gilt zwar ein Leben lang, jedoch muss man sie in regelmäßigen Abständen erneuern (weiß auch noch nicht, wie das funktioniert und ob es ähnlich aufwändig ist...)

Dir viel Erfolg mit der NIE!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man muss die N.I.E. eigentlich nicht von Zeit zu Zeit erneuern.

Die Nummer verändert sich nicht. Nur die Formulare. Wenn man heute irgendwo noch mit dem vor 15 Jahren gültigen dünnen, gelben N.I.E.-Formular auftaucht, kann es sein, dass es nicht mehr akzeptiert wird. Das ist Schwachsinn hoch drei und nichts als Schikane. Aber früher war die N.I.E. ja auch noch kostenlos - heute zahlt man dafür. Dort liegt wohl der Hase im Pfeffer.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach so: Die NIE gilt zwar ein Leben lang, jedoch muss man sie in regelmäßigen Abständen erneuern (weiß auch noch nicht, wie das funktioniert und ob es ähnlich aufwändig ist...)

Dir viel Erfolg mit der NIE!!!

Wird wohl sehr verschieden gehandhabt. Wir haben in 12 Jahren nie erneuern müssen.

Gute Frage: wo wurde diese Bild geschossen?

vs.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte da mal eine Frage. Letztes Jahr verbrachte ich die Saison auf Mallorca. Wie ist es eigentlich mit der N.I.E. Nummer? Bleibt diese erhalten, oder muss ich jetzt,

wenn ich z.B. auf´s Festland gehe, eine neue beantragen?

Vielen Dank schon mal im voraus . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tommy und :willkommen:bei uns im Spanien-Treff.

Was Deine N.I.E.-Nummer betrifft, kann ich Dich beruhigen.Wenn Du einmal diese Numero identificacion extranjero beantragt und erhalten habt, bleibt sie Dir ein Leben lang erhalten.

Solltest Du das Formular einmal verlieren, kannst Du ein Duplikat anfordern. Es wird dann wieder Deine alte N.I.E.-Nummer sein.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.

Alles Gute:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Lilac! Du kennst Dich ja wirklich super mit N.I.E. und dem ganzen Unterlagengedöns aus. Kannst Du mir sagen, was ich denn

wie machen sollte wenn ich dann wieder nach Andalusien gehe. Meine alte Residentenkarte war abgelaufen und wurde eingezogen als ich wegen Bestätigung der NIE

zum entsprechenden Amt ging. Dort erhielt ich eine Bestätigung die 3 Monate gültig ist, dass ich die NIE Nr.: X habe. So, nachdem ich zig Leute vor Ort fragte wie es dann ist wenn ich wiederkomme, bekam ich zur Zeit auch zig komplett unterschiedliche Antworten. Grüner Zettel, neue Karte mit Bild, Karte ohne Bild....gar keine Unterlagen da nur die NIE erneuert wird.....mir schwillt der Kopf da selbst mein Anwalt nix genaues wusste...Vermute, dass da mal wieder viel im Umbruch ist. Hast Du da evtl. genauere bzw. aktuellere Infos oder einen entsprechenden link.

Hab bis zum Umzug zwar noch ein paar Monate Zeit und mag gerne vorher wissen wie ich es angehen kann....

Vielen Dank für Deinen Tipp ..

lachica freut sich wie Bolle!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das normale Forumular nehmen, mit dem man eine neuen N.I.E. anfordert. Im Textfeld anstatt "Hacienda" einfach "Duplicado" eintragen und oben Deine bisherhige Nummer notieren. Dann natürlich Deine neue Adresse. Das sollte alles sein.

Solltest Du Deine N.I.E. verloren haben, einfach neu anfordern. Aufgrund Deiner Daten wirst Du - sofern die Administration stimmt - Deine alte Nummer wieder erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ging ja schnell - danke Lilac!! Das ist ja ganz simple.... Bekommt man dann auch wieder eine Art Ausweis?

Was meinst Du denn mit "sofern die Administration stimmt" ?

Saludos

lachica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Damit meine ich, dass es schon Fälle gegeben hat (z.B. eine deutsche Kollegin von mir) in denen eine Person drei verschiedene N.I.E.-Nummern erhielt.

Normal ist aber alles in einem Zentralcomputer erfasst, also müsste die Administration stimmen.

Ob Du wieder einen Ausweis bekommst, kann ich Dir leider nicht beantworten. Vielleicht solltest Du bei Abgabe des Antrags auf Duplikat darauf hinweisen, dass Du auch das Kärtchen nicht mehr hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mica, lachica meint glaube ich die kleine Karte der N.I.E.. Von Residencia hat sich nicht gesprochen.

Ich kenne diese kleinen blauen Karten von ganz früher. Sie wurden dann aber abgeschafft. Ob es sie inzwischen wieder gibt, weiß ich nicht aus eigener Erfahrung, habe jedoch so etwas gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine blaue Karte liegt auch noch irgendwo rum :p. Ich wusste gar nicht, dass die abgeschafft wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einige Kunden von mir weinten ihr lange hinterher, weil sie sich sonst ihre N.I.E. nicht merken konnten.

Das waren die gleichen Kunden, die glaubten, die Etiketten seien dafür da, um sie als Absender auf ihre Privatbriefe zu kleben.post-607-1385423935,7645_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

@ All - auch mein Mann hatte mal drei verschiedene N.I.E. - aber nur weil jemand jedesmal seinen Namen falsch geschrieben haben. Statt Vorname: Branko fälschlicherweise Branco - neue N.I.E. , dann wurde richtig gestellt aber statt Branko - fälschlichereise

Brano - neue N.I.E. und dann noch den Nachnamen falsch geschrieben das ergab dann 3 N.I.E. Nummern und unsere Steuerberterin hatte einen halben Tag verbraten müssen, bis er dann letztendlich eine N.I.E. bekam. Mich haben Sie dafür dann unter den Tisch fallen lassen c055.gif. Aber auch das wurde mittlerweile richtig gestellt, wir mussten dafür allerding wieder auf die Steuerberaterin zurückgreifen. Jetzt aber: End(t)e gut, alles gut :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es ist wohl mal wieder eines dieser Mysterien...als ich vor ein paar Wochen auf der policia war, teilte man mir mit, dass esauch die grünen Zettel für EU-Bürger nicht mehr vergeben wird. @lilac: ich sprach schon von der Residentenkarte die eingezogen wurde da sie abgelaufen war. NIE Nummer bleibt ja immer erhalten (naja...theoretisch, wenn ich Brunys Beitrag lese ;-))). Ich kenne gar keine blaue Karte ... nur die Residentenkarte auf der halt die Nummer vermerkt war...mit Foto und Fingerabdruck. Meine Feundin, die ja schon ewig in Andalusien lebt, hatte nie nen grünen Zettel sondern bekam irgendwann eine Karte ohne Foto und soll jetzt wieder eine neue bekommen mit Foto....

Bin mal gespannt, wie es sein wird, wenn ich dann endlich umgezogen bin... den Rat von Lilac werde ich wohl, so sich bis dahin nix ändert, wahrnehmen und mit dem Schein zur Behörde gehen .... mal sehen wie es dann weitergeht.

lachica merkt, dass mal wieder vieles im Umbruch und Nix so wie Europa denkt, ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben damals einen DIN A4 weisen Zettel bekomen mit der NIE Nummer drauf und man sagte uns man sei verpflichtet diese immer bei uns zu tragen, aber man durfte die weder als Kopie bei sich haben, noch eingeschweist oder laminiert oder sonst irgendwie verändert. Leider sieht dann der Zettel nach einiger Zeit automatisch aus als ob jemand darauf gefrühstückt hat.

Bin mal gespannt was wir bekommen wenn wir dann ganz in ES angekommen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von andre
      Hallo alle zusammen!
      Ich bin seit letzter Woche in Madrid und versuche die NIE zu beantragen. Bevor ich überhaupt mit der Recherche dafür angefangen hatte, wurde mir auch schon gesagt, dass ich mich darauf einstellen könnte, dass es eine Ewigkeit dauert und immer irgendein Dokument fehlt.
      Vor zwei Tagen war ich in der Oficina de Extranjeros in c/ San Felipe. Ich hatte dabei:
      - Formular EX 14, ausgefüllt und in Kopie
      - Kopien vom Reisepass und das Original
      Als Grund für den NIE habe ich angegeben, dass ich gerne ein Bankkonto eröffnen möchte und zwar bei der LaCaixa. ABER mir wurde gesagt, dass ich dann ein offizielles Schreiben von der Bank benötige, in dem steht, dass ich die NIE brauche.
      Ich gehe zu verschiedenen Filialen der Caixa und zu anderen Banken und nirgendwo weiß jemand darüber Bescheid. Mir wurde oft gesagt, dass sie noch nie etwas davon gehört haben. Deswegen ging ich zurück zur Oficina und erklärte es denen, aber die haben mich wieder weggeschickt. Ohne Schreiben, keine NIE.
      Gestern bin ich dann zum Ministerio de Trabajo e Inmigracion gegangen und habe mich dort informiert. Helfen konnte man mir dort auch nicht großartig, weil die spanische Bürokratie das wohl nicht zuließe. Der sehr nette Mann hat mit mir zusammen nur einen Termin im Registro Central de Extranjeros in c/ Padre Piquer organisiert, wo ich dann auch hoffentlich meine NIE bekomme - aber erst in fünf Monaten im November.
      Bei der deutschen Botschaft habe ich auch einmal nachgefragt, wie man das beschleunigen könnte oder ob es einen anderen Weg geben würde. Aber das scheint wohl nicht möglich zu sein.
      Nun frage ich mich, wie alle anderen Ausländer ihre NIE bekommen, ohne so lange zu warten. Ich würde gerne arbeiten und ein Bankkonto eröffnen und dann noch einen Handyvertrag abschließen. Und all die anderen Dinge des Lebens in Spanien erledigen können.
      Wie kann ich vor November an die NIE kommen? Kann mir da jemand weiterhelfen?
      Hat schonmal jemand so ein Schreiben von der Bank bekommen? Man muss seine Motive ja begründen mit irgendeinem Beleg... kennt da jemand einen leichteren Weg?
      Ich recherchiere schon den ganzen Tag und finde keine hilfreichen Quellen mehr.
      Für jede Hilfe bin ich wirklich sehr sehr dankbar!
      Andre
    • Von OleHola
      Hallo zusammen,
      ein Bekannter war grade bei mir und berichtete, man bekäme nur noch eine NIE, wenn man einen Arbeitsvertrag vorlegen könnte, der mindestens über ein Jahr läuft.
      Ist das tatsächlich so oder hat er da etwas falsch verstanden? Denn damit würde sich Spanien doch ins eigene Fleisch schneiden. Hier kommen ja viele Deutsche, Engländer und so hin, die nicht in Spanien wohnen und arbeiten, aber in Spanien ein Haus oder eine Wohnung kaufen (dazu braucht man eine NIE).
    • Von Anna25
      Ich bin ja erst vor kurzem mit meinem freund nach spanien ausgewandert und wir haben beide noch keine arbeit... Kann mir jemand sagen was wir tun müssen oder wie wir am schnellsten an eine arbeitsgenehmigung kommen??
      Liebe grüsse
  • Aktuelles in Themen