Jump to content

Spanien trotz Einbusen beliebt bei den Deutschen Urlaubern


Recommended Posts

Spanien hat Schwierigkeiten seine Position als beliebtestes Reiseland der Deutschen weiterhin gerecht zu werden. Wenn es um den Umsatz geht, dann liegt Spanien bei den deutschen Urlaubern immer noch vorne, doch verzeichnet Spanien weiterhin Einbußen. Auch die Briten und die Niederländer scheinen Spanien die Treue zu halten. Die Italiener und Franzosen bleiben da lieber im eigenem Land.

Die Weltwirtschaftskrise zwingt halt viele zum umdenken und zu einer anderen Urlaubsplanung. Die damit einhergehende unsichere finanzielle Lage wirkt sich auch auf ein geändertes Buchungsverhalten aus. Die Urlaubs-Konsumenten sind dadurch abwartender in ihrer Urlaubsentscheidung was sich in einer Zunahme der kurzfristigen Buchungen widerspiegelt. So nehmen die Kurzfristbuchungen bis zu einem Monat vor der Abreise zu. Aber trotzdem sind gerade in Deutschland die Frühbucher recht beständig und der Anteil von echten Last-Minute-Bucher recht gering.

Die Deutschen werden somit doch ihrem Ruf gerecht, planend und vorausschauen an Dinge heran zu gehen ;)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Brasilien Magazin | Italien-Forum