Empfohlene Beiträge

Hallo,
 
ich habe mir von jemandem der sehr gut spanisch spricht, mir folgendes übersetzen lassen, und möchte es hier nochmal absichern, dass es so auch wirklich korrekt ist, da es Teil einer Tätowierung werden soll:
 
"Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor dir die Zeit deine Träume nimmt"
 
ist diese Übersetzung richtig?:
 
"Toma tiempo para tus sueños antes de que el tiempo tome tus sueños"
 
 
Vielen Dank,
 
Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marco,

vorab: Ich bin auch keine spanische Muttersprachlerin. Ich denke aber, dass man hier "nehmen" nicht in beiden Fällen mit "tomar" übersetzen kann, denn das zweite "nehmen" hat hier den Sinn von "wegnehmen". Außerdem glaube ich, dass diese Doppelung (2x nimmt, 2x Träume), die wir im Deutschen stilistisch als schön, aussagekräftig empfinden, im Spanischen nicht so verwendet wird. Aber es kann sein, dass ich mich irre.

Hier ein paar Vorschläge, die aber mit Vorsicht zu genießen sind und die du bitte auf jeden Fall noch einem Muttersprachler zeigst, bevor du sie auf dir verewigst:

Tómate el tiempo para tus sueños antes de que el tiempo se los lleve.

Tómate el tiempo para tus sueños antes de que el tiempo te los quite/robe.

Tómate el tiempo para tus sueños antes de que el tiempo termine por llevárselos.

Tómate el tiempo para soñar antes de que el tiempo se lleve tus sueños.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marco

Jetzt ist mir Traductriz zuvorgekommen. :D

Ich bin zwar auch keine Muttersprachlerin, aber das was sie sagt, ist korrekt. Ihre Übersetzungen sich nicht nur richtig, sondern stilistisch auch besser. Wenn du magst, kann ich morgen Muttersprachler fragen, welche Übersetzung sie wählen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wie sag ich’s meinem Kinde?

Alle anwesenden Muttersprachler waren sich einig: Se entiende lo que quieres decir, pero en español no pega. (Man versteht, was du sagen willst, aber im Spanisch passt das nicht.)

Alle Sätze sind korrekt, und am ehesten würden sie den zweiten Satz nehmen. Tómate el tiempo para tus sueños antes de que el tiempo te los quite.
Gestern Nacht schrieb ich eine E-Mail an meine spanische Deutschschülerin und sie schickte mir "ihre Version": Tómate el tiempo necesario para tus sueños antes de que sea demasiado tarde. (Nimm dir Zeit für deine Träume, bervor es zu spät ist.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist dann wohl doch nicht so einfach wie ich dachte. Ich war ein paar Jahre mit einer Spanierin zusammen, und kann etwas spanisch, aber für diese Übersetzung hätte es nie gereicht. Ich danke Dir auf jeden Fall erstmal sehr für die Hilfe. Wenn ich mir was tätowiere, soll das natürlich auch absolut korrekt sein. Ich werde am Wochenende aber noch in ein spanisches Lokal in der Nachbarstadt gehen, um mir eine weitere Meinung einzuholen, und dann werde ich mich entscheiden.

Auf jeden Fall vielen Dank. Das hat mir hier schon sehr weitergeholfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ja korrekt. Aber für den Spanier scheint es nicht den Sinn zu haben, wie für den Deutschen.

Ich sehe morgen eine madrileña... die frage ich auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kommt es, dass es für die Spanier keinen richtigen Sinn ergibt? Ich bin wirklich gespannt, was sie dazu morgen sagt! Wenn es wirklich so ist, dass es für die Spanier wohl keinen richtigen Sinn hat, dann sollte ich es wohl doch besser lassen, bevor ich mir irgendeinen Quatsch tätowieren lasse. Aber ich bin gespannt auf morgen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch. Ich habe ganz schön dumm aus der Wäsche geguckt, als man mir sagte, der Satz sei zwar korrekt...

...pero en español no pega...

bearbeitet von Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Satz ist korrekt und auch verständlich, so wie Ritas Bekannte dies ja auch bestätigt haben. Mit dem "no pega", denke ich, ist einfach gemeint, dass ein Spanier die dahinterliegende Idee anders ausdrücken würde. (Daher hatte ich ja auch geschrieben, dass auf jeden Fall noch ein Muttersprachler einen Blick darauf werfen muss.) Zum Beispiel mit der Lösung "antes de que sea demasiado tarde" von Ritas Schülerin, die mir bis auf das "necesario" gut gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorhin habe ich also meine Freundin aus Madrid getroffen, und sie sagte mir etwas Ähnliches. "Ich verstehe, was du sagen willst, aber wir Spanier würden es nicht so ausdrücken."
Als ich dann nach dem "Wie" fragte, konnte sie mir keine richtige Antwort geben :P. Sie meinte noch, du könnest den Satz ruhig schreiben, er sei ja korrekt. Es müsse dir aber bewusst sein, dass er nicht typisch spanisch sei.

@ Traductriz: Ich würde das "necesario" auch weglassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also könnte ich diesen Satz nehmen: Tómate el tiempo para tus sueños antes de que el tiempo te los quite

Der Satz ist also richtig, und ein Spanier würde nicht denken "was hat der sich denn für einen Quatsch tätowiert?"!

Was ich nicht verstehe ist, dass der Satz zwar korrekt ist, aber halt nicht typisch spanisch. Das verwirrt mich gerade ein wenig;-) Wie ist das gemeint?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Ja, du könntest ihn nehmen. Ob ein Spanier beim Lesen an Quatsch denken würde, kann ich dir nicht sagen. 
Es handelt sich für den Spanier eben um einen ganz "gewöhnlichen" Satz. Kommt dazu, dass es in der spanischen Sprache viele refranes, proverbios und dichos gibt... das wäre viel typischer, meinten alle. Aber leider konnte mir niemand etwas Passendes vorschlagen.
Etwas vergass ich noch zu erwähnen. Tiempo hat im Spanischen ja mehrere Bedeutungen. Meine Freundin meinte, sie würde das zweite "tiempo" in Anführungs- und Schlusszeichen setzen, damit man sofort merkt, dass mit damit Zeit gemeint sei. Für mich als Deutschsprechende ist das klar, aber anscheinend nicht für alle Spanier.

Ich habe übrigens gegoogelt und nach spanischen Redensarten uns Sprichwörtern mit "Traum / Zeit" gesucht, wurde aber leider nicht fündig, also nicht im Sinne deines gewählten deutschen Satzes.

@ Baufred
Was meinst du dazu? Du kennst dich doch bei spanischen proverbios usw. ziemlich gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also dann erstmal vielen Dank für die Mühe, Rita. Dann werde ich mal überlegen, was ich mache. Sollte ich mich dazu entscheiden, den Satz zu nehmen, poste ich mal ein Foto;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von christina1608
      hallo ,
      folgende Situation ... am 3.12. fliege ich von Cairo nach Teneriffa Nord - mit Egyptair ,
      da sind 2 gepäckstücke a 23 kkilos erlaubt .
      Beim Zwischenstopp in Madrid wechselt die Maschine - Air Europa , wo nur 1 Gepäck erlaubt ist , oder ich muss ca 100 € für
      das 2. Stück bezahlen .
      Mein Problem ist , in Madrid wird mein Gepäck  ausgecheckt und muss in die Air Europa .... Mir bleibt nur 1 Stunde Aufenthalt ,
      schaffe ich das ??? Ich komme im Terminal 1 an und muss zum Terminal 2 , nach Teneriffa ...
      Hat jemand Erfahrung in ähnlicher Situation ?
      Keine Ahnung , was ich machen soll , danke ....
       
    • Von Joaquin
      Spanisch ist eine viel einfachere Sprache als Deutsch, sagt man zumindest und in Teilen stimmt das sicher. Ein Beispiel hatte ich ja schon mit den Zahlen genannt, was im Spanischen einfacher ist. Nun will ich mich aber den Uhrzeiten widmen.

      Die Uhrzeiten gleichen sich bei den ganzen Stunden und da gibt es wenig Irritationen. Schwierig wird es bei den Halben- und Viertelstunden. Im Spanischen geht man da leicht mathematisch vor, wogegen im Deutschen die Mathematik nicht ganz sooooo logisch angewendet wird und bei Zeitangaben der älteren Generation, die immer noch verwendet werden, es große Verwirrung gibt.
      7.15 Uhr heißt auf Spanisch "siete y cuarto" (sieben und ein Viertel) und im Deutschen, "viertel nach sieben". Auch bis hierhin ist es noch OK. Aber mit "viertel acht", da wird es schon bei vielen schwierig und ich bin mir sicher, nennt man diese Zeitangabe einer Gruppe junger Deutscher um sich zu treffen, kommen viele zu unterschiedlichen Zeiten am Treffpunkt an Mathematisch wäre "viertel acht" zudem der vierte Teil der Zahl acht, also wäre der Treffpunkt um 2 Uhr, was natürlich falsch ist. Die anderen würden um viertel vor und viertel nach acht kommen, aber die wenigsten wüssten, dass damit viertel nach sieben gemeint ist.
      7.30 Uhr heißt auf Spanisch "siete y media" (acht und ein Halbes) und im Deutschen wird daraus "halb acht". Halb acht heißt aber die Hälfte von acht und das wäre dann 4 Uhr, wenn man streng mathematisch vorgeht.
      7.45 Uhr heißt auf Spanisch "oche menos quarto" (acht weniger einem Viertel) und im Deutschen haben wir wieder eine verwirrende Auswahl. "Viertel nach acht" ist dem Spanischen ähnlich aber bei "drei viertel acht" wird es doch wieder etwas unübersichtlich.
      Die alte Viertelzählung zur nächsten vollen Stunde hin, ist selbst für viele Deutsche eine Herausforderung. Auch finde ich, dass die spanische Uhrzeitangabe viel logischer an die Zeitangabe und Zählung heran geht, als es beim Deutschen ist, wo man mit halb soundso, noch einen Teil der Zählung zur nächsten vollen Stunde im allgemeinen Sprachgebrauch hat.
      Es ist schwierig zu verstehen, dass mit "viertel nach sieben", die selbe Uhrzeit gemeint ist wie mit "viertel acht" oder mit "viertel vor acht", das selbe wie "drei viertel acht".
      Im Spanischen hat man die Uhrzeit und entweder eine Viertelstunde oder eine halbe Stunde, welches man mittels "y" (und) hinzu addiert oder mit "menos" (weniger) davon subtrahiert.
    • Von Joaquin
      Ein verfallenes Gebäude einer ehemaligen Fabrik in Benicarló (Valencia).
    • Von Lilac
      Bis zur Krise 2008 finanzierten spanische Banken noch bis zu 80% einer Immobilie.
      Heute sind es gerade nochmal 60% wenn die Bonität stimmt und der Kaufpreis des Wunschobjekts mit der Werteinschätzung der Bank übereinstimmt.

      Abgesehen davon verlangen viele Banken Festgeldanlagen in Höhe der gewährten Darlehn zur zusätzlichen Absicherung.


      Hä? Geht´s noch? Wozu brauche ich dann noch ein Darlehn???


      http://www.vsspanien.info/aktuelles-fuer-und-aus-spanien/spanien-altersruhesitz-und-ferienimmobilie-geplatzte-traeume/
    • Von Ratica
      Kann ich meinen Pkw, (In Spanien zugelassen Alicante Nummer) für die Zeit von 7 Monaten pro Jahr abmelden, also bei TRAFICO Valencia "poner de baja temporalmente" und dann wieder anmelden, "poner de alta" ?

      Grund : Die Abmeldebescheinigung akzeptiert die KFZ Versicherung, und der Jahresbeitrag wird somit um die Anzahl der Abmeldungsmonate reduziert. So zumindest sagte es mir ein Autohändler in Valencia. Somit zahle ich dann nur für 5 Monate anstatt für 12, solange halte ich mich in Spanien auf pro Jahr.
  • Aktuelles in Themen