Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lianna

Urlaub in Spanien - Unterkunft

Empfohlene Beiträge

Wer kennt diese Webseite? ferienwohnungen-spanien.de auf der Suche nach Unterkunft in Spanien, habe ich sie gefunden! hat jemanden schon damit Erfahrungen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Impressum wird eine spanische Adresse genannt, was nichts negatives heißen soll, aber ich würde persönlich einen Urlaub von Deutschland aus auch bei einer Firma mit Standort in Deutschland buchen, weil man es dann bei möglichem Schadensersatz und Ansprüchen, dies in Deutschland geltend machen kann. So kann man sich dann auch auf die Frankfurter Tabelle berufen, also die Gewährleistung bei Pauschalreisen bei berechtigten Reisemängeln.

Hier handelt es sich ja weniger um Reisen als um Wohnungen, von daher kann es sich dann auch anders verhalten. Die Frage ist dann aber wie kommunizierst Du mit den Besitzern vor Ort? Denn die Spanier können in der Regel nur Spanisch.

Wie bist Du übrigens gerade auf diesen Anbieter gekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe im Google nach Ferienwohnung gesucht. Ich habe in der Zwischenzeit eine Email an den Besitzer (auf Englisch) geschickt und es lief bis jetzt alles OK: immer schnell geantwortet mit reichliche Infos über die Wohnung. Die Webseite hat mich auch schon eine follow-up" Email geschickt... Ich glaube ich werde buchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist ja alles bestens. Erzähl doch ruhig mal, wie es so gelaufen ist. Warum hast Du eigentlich auf Englisch geschrieben? Die bieten das Angebot dort doch auch auf Deutsch an oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also wir haben unser Ferienhaus in Andalusien letztes Jahr auch direkt von privat gemieten, allerdings über den Anbieter irental.eu Hat super geklappt und der direkte Kontakt zu den Vermietern verlief reibungslos und nett. Wir würden es wieder tun.

Gruss Sanny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also,- wir vermieten selber eine nettes Ferien Appartement in der Nähe von Valencia.

Es ist in unserem freistehenden Haus mit Pool und Garten, ganz familiär!

Wir haben noch nie als Vermieter Probleme gehabt mit unsern Gästen!

Sicher gibt es mal hier und da einige Menschen, die einem mehr liegen als die anderen, auch Hunde waren schon mit, aber aus der Sicht der VERMIETERS kann ich nur sagen, wie man in den Wald ruft, so kommt es oft wieder heraus.

Gerne geben wir unsere Tipps und Anregungen an unsere Gäste weiter,

auch diverse Auswanderer waren schon hier, oft mit ganz eigenen Vorstellungen vom Leben hier in Spanien. -- Aber träumen darf man eben auch, auch Jobs haben wir hier schon für die Gäste gesucht, ich könnte fast ein Buch schreiben.:pfeiffen:

Unsere Gäste finden uns über das Internet per Webseite oder Anzeigen

Portale für Ferien-Vermietung, das ist heute ganz normal, wir verlangen auch eine kleine Anzahlung und wenn das dann auf unserer Bank eingegangen ist, schicken wir ein Bestätigung, da kann auf beiden Seiten nichts mehr passieren.

Wir denken, das die private Vermietung immer mehr genutz wird, man hat direkten Kontakt, bekommt ein Gefühl für das " Gegenüber" und bei uns sind einige Gäste auch immer wieder per Mail oder sogar per Telefon mit uns in Kontakt, fragen einfach wie es geht und was wir so machen:winken:

Falls einer von Euch mal sehen möchte, wer hier schreibt, bitte gerne:

www.casa-del-turia.de

wir sind familiär und unkompliziert, legen noch Wert auf guten Kontakt mit unseren Gästen und machen unseren Job gerne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

fsm-reisen.de wurde mir letztens von einem Bekannten empfohlen... habe aber noch keine persönlichen Erfahrungen gemacht, wollte nur mal schauen wieviel man ausgeben muss für eine Finca, vll. ja was fürs nächste Jahr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich kann euch die tux-hotels.com sehr empfehlen. wir hatten dort immer sehr entspannten urlaub. das personal ist sehr freundlich und man geniesst dort immer eine sehr entspannte atmosphäre. ;)

viele grüsse

totti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Check doch mal unsere <Werbung gehört ins Werbeforum>. Dort findest du nicht nur <Werbung gehört ins Werbeforum> und Jugendherbergen sondern auch Apartments und andere günstige Unterkünfte. Stets unter 50 Euro die Nacht.

Die Hostels sind zudem nach Reiseziel und Beliebtheit geordnet, so kannst du vor jeder Buchung die Meinung anderer Traveller prüfen.

Hoffe das hilft dir weiter und viel Spass in Spanien! :)

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich wieder zurück aus dem Urlaub (leider schon vorbei!) Zuerst zu deine Frage: die Webseite ist schon auf Deutsch, aber die Besitzer dort sprechen nicht unbedingt Deutsch - der Besitzer der Ferienwohnung, wo wir waren war ein Spanier: konnte nur Englisch). Alles ist sehr gut gelaufen: die Reservierung: der Vermieter hat sofort geantwortet und die Webseite hat auch eine Art Follow-up-email geschickt (so nach dem Motto: wir möchten mal abchecken, ob alles in Ordnung ist). Die Wohnung entsprach ganz, dass was wir gelesen und gesehen auf der Website haben, und da wartete auf uns auch noch eine Flasche Wein (lecker war der!) und viele Erklärungen was man alles dort machen könne, wie alles funktioniere in der Wohnung, u.s.w. Absolut Hilfsbereit war unser Vermieter! Es ist nur eine Erfahrung, aber es war ganz gut. Ich kann nur empfehlen für diejenigen die eine Ferienwohnung in Spanien suchen.

Dann Teneriffa ist zwar sehr schlecht was Strände angeht, ist aber sehr schön Naturmässig. Und in Puerto de la Cruz, wo wir waren gibt es ja die Schwimmbecken von Cesar Manrique: genial gemacht! Und alles in allem gar nicht so teuer: für 3 kostete uns die Woche 700 euro. Gut oder?:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

700 € für 3 Wochen? Das ist echt mal ein Hammer Deal. Freut mich auch zu hören, dass das alles gut geklappt hat. Ich bin selbst ziemlich beschäftigt damit eine Unterkunft in Spanien zu suchen, undzwar soll es diesmal nach Galicien. War bisher schon in Andalusien, den Kanaren und Valencia, aber den grünen Norden habe ich bisher nicht erkunden können. Mir wurde gesagt, dass Tui schön sein soll. Wäre natürlich auch eine super Lage, wenn man mal einen Abstecher nach Portugal machen will. Ich bin mir meiner Frau am überlegen ein Ferienhaus zu mieten. Da gibt es hier einige ganz schöne: Ferienhaus Tui / Spanien - Ferienhäuser & Ferienwohnungen günstig Ich weiß allerdings nicht, ob ich zuschlagen soll. Kennt jemand die Seite?

Das hier ist die ofizielle Touri-Seite von Galicien. Sind schon viele interessante Sachen zu machen. Hat irgendjemand noch ein paar Tipps für die Region?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Hans,

ich denke Lianne hat geschrieben:

>> Und alles in allem gar nicht so teuer: für 3 kostete uns die Woche 700 euro. Gut oder?:winken: <<

da würde ich sagen, für 3 Personen = 1 Woche 7oo Euro, oder ?!

Hola Lianne,

danke für Deinen Bericht, es ist immer gut zu hören, wie es wo anders ist,

sag mal, wie hattest Du das mit dem Preis für Euren Urlaub gemeint.

bevor hier falsche Preise durch das Forum geistern :pfeiffen:

Saludo aus Valencia !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen!

Ich empfehle Euch die Ferienwohnungen von < Kleinanzeigen und Werbung bitte hier rein >. Reibungsloser und recht zügiger Reservierungsvorgang. Die Apartments sind sehr modern eingerichtet und zudem befinden sie sich an zentralen Orten, von wo aus man viele Sehenswürdigkeiten problemlos besichtigen kann. Aus dem Apartment welches ich gebucht hatte konnte ich jederzeit die berühmte Sagrada Familia beobachten. :spanien5:

Website:

Viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola,

wir haben auf dieser Web-Seite unsere Ferienimmobilien an der Costa Calida angeboten.

Doch leider kamen nur wenige Anfragen und auf unsere Beantwortung hat niemand mehr geantwortet.

Wir sind eine spanische Ferienagentur, jedoch mit österreichischen Wurzeln ...

Unsere Feriendomizile (Wohnungen und Villen) liegen in grünen gepflegten Resorts an der noch unbekannten Costa Calida mit den beiden Meeren: dem Mar Menor und dem Mittelmeer

"Service is our success" sind für uns keinesfalls eine Phrase, sondern dahinter steht Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und auch Sauberkeit - die prägnantesten Dinge, worauf Gäste Wert legen.

Wir sind zur persönlichen Betreuung unserer Gäste vor Ort.

Freundliche Grüße vom Mar Menor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Costacalida,

das die Menschen kaum antworten, musst Du nicht persönlich nehmen,

nicht nur hier im Forum, sondern auch in kostenpflichtigen Anzeigen Portalen.

Aus meiner Erfahrung melden sich die Spanier am wenigsten zurück,

dann die Franzosen und Holländer...aber auch die Deutschen sind

langsam daran gewöhnt, das man nicht zurück schreibt.

Die Menschen, die Ferienwohnungen suchen, schreiben ganz viele Anbieter an, dann wissen sie nicht mehr wo und wann, dann können sie nicht lesen,

obwohl es steht bei uns es ist ein Appartement IN einem freistehenden Chalet, besonders die Spanier können nicht lesen, sie wollen immer das ganze Haus mieten, für einen super günstigen Preis.

Aber langsam nach 6 Jahren, habe ich mich daran gewöhnt, somit muss man oft erklären, freundlich bleiben, Service liefern und sauber muss es sowie so sein.

Dann habe ich mal alle Anfragen zusammen gefast, alle noch mal angeschrieben, es waren 15 Anfragen in einer bestimmten Zeit.

1 Person hat geschieben, das sie was anderes gebucht haben- Deutsche.

ich habe mich wirklich gefreut... da die sich gemeldet haben, und es auch in meiner Rückmail zum ausdruck gebracht.

13 Anfragen haben sich überhaupt nicht gekümmert.

Hurra.... 1 Anfrage hat eingebucht.... nach dem ich höflich nach gefragt habe. Somit hat sich die ganze Mühe doch gelohn.

Grund für dieses Verhalten aus meiner Sicht:

Internet ist anonym... man brauch sich nicht benehmen...:(

Internet hat soviele Angebot,...das verlockt zum Konsumverhalten....!

in jeder Hinsicht.

WAS ich schade finde, auf beiden Seiten, das nicht mehr erkannt wird,

das an der anderen Seite des Internets NORMAL ein Mensch sitzt und bearbeitet,... und keine Maschine.

Ich finde ein gute KINDERSTUBE ist aber immer noch gefragt,

wenn wir das durch den Umgang mit dem Internet, dann eines Tages nicht

mehr haben, dann weiß ich auch nicht....:rolleyes:

Ich jedenfalls bemühe mich, auch hinter den Anfragen, Menschen zusehen...:pfeiffen:

Saludo aus Valencia bei Regen und Gewitter !

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WAS ich schade finde, auf beiden Seiten, das nicht mehr erkannt wird,

das an der anderen Seite des Internets NORMAL ein Mensch sitzt und bearbeitet,... und keine Maschine.

Ich finde ein gute KINDERSTUBE ist aber immer noch gefragt,

wenn wir das durch den Umgang mit dem Internet, dann eines Tages nicht

mehr haben, dann weiß ich auch nicht....:rolleyes:

------------------------------------------------------------------------------------------

Recht hast Du, Barbara. Es sieht tendenziell aber nicht gut aus. Umgangsformen, Stilsicherheit etc. geraten immer mehr zu Fremdwörtern. Von grottenschlechtem Deutsch - von Deutschen - ganz zu schweigen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich buche seit 2 Jahren für meinen Familienurlaub stets ein schönes Ferienhaus oder Ferienwohnung in Valencia - Spanien und Umgebung. Im Internet habe ich das tolle Angebot von Valencia4You gefunden, dort findet man viele nenneswerte Info zum schönen Ferienort Valencia und man kann preiswerte Ferienhäuser direkt buchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Olandix...........

Schön das du in dieses Forum gefunden hast.

Machst du hier nur Werbung oder bist du auch anderweitig mit Spanien verbunden? Wäre schön, mehr von dir zu erfahren....z.B. was dich so mit Spanien verbindet .

Grüße von Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, ich wollte nur eine Empfehlung geben, da ich sehr zufrieden war und gerne in Valencia und Umgebung Urlaub mache..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sorry, ich wollte nur eine Empfehlung geben, da ich sehr zufrieden war und gerne in Valencia und Umgebung Urlaub mache..

Gut das du nicht in Tchan Jang Yung warst...................:mad:

Empfehlung: Meine Putzfrau fährt gerne nach Ansbach. Wie wärs für deinen nächsten Urlaub?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich suche mir neuerdings immer über AirBNB über die Iphone App gute und Künste Übernachtungmöglichkeit und fahre damit immer sehr gut. Das Schöne ist, dass man auch unter die Leute kommt. Ich habe noch nie mehr als 25 Euro pro Nacht mit Essen bezahlt. Teilweise sind es sogar nur 15 Euro. Kann ich nur empfehlen. Sicherlich gibt es im Internet auch AirBNB. Ansonsten kann ich Gardasee Hotel empfehlen.

Grüße und wenn jemand Fragen hat, bitte einfach fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr Lieben,

ich bin begeisterte Spanien-Urlauberin und da ich das Land in Ruhe genießen will ohne lästige Touristen, denen es nur ums braun werden und Alkohol geht, mache ich Urlaub in Ferienwohnungen!

Buche diese meist über Suche Ferienhäuser & Ferienwohnungen - atraveo - mein Ferienhaus . Dort gibt es eine große Auswahl an Häusern bzw. Wohnungen und was für das kleine und große Portemonnaie!

Fahre dieses Jahr nach Marbella, freue mich schon tierisch unser Haus ist ein wahrer Traum!

Direkt am Strand in ruhiger Lage, fernab von allen Touristen!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe in Spanien schon auf verschiedenen Weisen Urlaub gemacht.

Gastfamilie (kein Urlaub ;), Hotel, Bungalow und auch schon in einer Ferienwohnung. Nun haben einige Freunde eine Seite für sich entdeckt, die sie mir wärmsten empfehlen. Vielleicht auch euch, die die gerne in Ferienwohnungen Urlaub machen.

Ich werde im nächsten Sommer 9flats mal ausprobieren. Hoffe, das ich ab von den ganzen Touris bin und meinen Urlaub auch mal genießen kann :)

bearbeitet von Lilac
Bitte Werbung nur in die entsprechende Sparte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von urlaubsliebhaber
      Da muss man einfach mal hin! Allein das Klima ist ganzjährig großartig, im Sommer ist es zugegeben ein klitzekleines bisschen heiß, aber dafür gibts ja den Strand gleich daneben. Mir persönlich gefällt auch die Landschaft außen rum sehr gut. In Barcelona selbst gibts natürlich auch noch seeeehr viel zu sehen. Die Sagrada Familia gehört zum must-visit, aber auch der parc güell ist absolut sehenswert. Der wurde ja von Gaudi entworfen, der ist ein wenig das Pendant zu Hausmann in Paris. Von dem gibts wirklich sehr viel zu bewundern. Der Font Magica gehört auch zu meinen Lieblingspunkten, tolle Licht- und Musikshow in der Nacht. Absolut empfehlenswert! Mein absolutes Highlight der Stadt wird wohl immer die Rambla bleiben, weil man hier so viele Möglichkeiten hat was zu machen. Natürlich alles überteuert wie es sich für Touristenballungsräume gehört, aber 1-2 Querstraßen weiter kann man schon wieder zu einem akzeptablen Preis gut essen. Auf der Rambla selbst gibt es an mehreren Punkten Künstler, die einen mit größtem Vergnügen zeichnen. Ich hab eine Karrikatur von mir machen lassen, das sah dann auch dementsprechend aus.  
      Restaurants findet man quasi an jeder Ecke, empfehlen kann ich auf jeden Fall paellas(eigentlich überflüssig, dass ich das in einem Spanien-Forum schreibe ) . Die findet man wirklich überall, versucht einfach nicht an den Hauptattraktionen zu essen, sondern in Seitenstraßen dazwischen. Passt außerdem gut auf eure Wertsachen auf !  

      Ich kann euch Barcelona wirklich nur wärmstens ans Herz legen!
      Mein Freund Julian und ich haben auf unserer Website noch mehr zu Barcelona geschrieben, falls es jemanden interessiert
      Liebe Grüße,
      David

       
    • Von Mica
      Also ich muss ehrlich sagen, ich habe es nie bereut, nur 4 Monate zuhause zu bleiben und meinen Sohn nach 4 Monaten in einen Kindergarten zu geben.
      Als mein Sohn in die Vorschule kam war er wesentlich aufgeweckter als andere Kinder desselben Alters, die bei Oma und Opa zuhause geblieben sind, waehrend die Eltern arbeiten gingen - ich seh es auch bei meiner kleinen Nichte, die ist jetzt 1,5 Jahre alt, wenn die Mutter mal aus dem Zimmer geht, ist ein Riesengeschrei - wie das mal gehen soll, wenn meine Schwester sie im Oktober in den Kindergarten bringen will, weiss auch keiner.
      Wie seht Ihr das? Ich kann die Meinung der deutschen Muetter eigentlich ganz gut verstehen:
      http://www.stern.de/politik/deutschland/kinderbetreuung-fast-die-haelfte-aller-frauen-bereut-elternzeit-1981903.html
    • Von Lilac
      Wie sagen einige Leute doch immer?
      An jeder schlechten Nachricht hängt auch immer eine positive!
      Richtig. Denn waren die Wartezeiten für einen Kita-Platz in Spanien früher lang und einige Eltern, die ihren Nachwuchs nicht rechtzeitig angemeldet hatten, mussten sich selbst um die "lieben Kleinen" kümmern, so ist das zumindest heute kein Problem mehr.
      Da sehr viele Spanier sich die Kita-Plätze finanziell nicht mehr leisten können, verschwanden die Wartelisten wie von Geisterhand.
      spanienlive.com/lernen/kindergarten/354-spanien-kindergarten-teure-tarife-fuer-kita-viele-eltern-koennen-sich-kinderbetreuung-nicht-leisten-.html
    • Von JuleZ
      Hallo,
      ich bin Julez und möchte mir im Dezember - Januar eine Auszeit auf den Kanaren nehmen. Nun möchte ich KEINEN Pauschal-All inklusive Urlaub machen, sondern mich ein biscchen treiben lassen, von Insel zu Insel. Wie sind eure Erfahrung bzgl. die Unterkunft spontan zu buchen? Ist das in diesem zeitraum schwierig? Laut Trip Advisor und Booking sind die meisten schon ausgebucht.
      Es sind ja sicher nicht alle Unterkünfte bei Booking oder Trip Advisor registriert?
      Und könnt ihr mir eine Ferienwohnung oder ähnliches auf Gran Canaria empfehlen? Eher im Norden, nicht touristisch.
      Ich freue mich über Antworten .
      Viele Grüße JuleZ
    • Von MimiWillWeg
      Hallo ihr Lieben,

      vielen Dank für's Reinklicken und ich entschuldige mich schon mal vorab für die Länge meines Beitrags. Werde versuchen alles so kurz und übersichtlich wie möglich zu halten!
      Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr dennoch bis zum Ende lesen würdet und vielleicht sogar noch eine Antwort verfasst.

      Erstmal zu mir:

      Ich bin 30 Jahre alt und als Camgirl selbstständig, habe eine Rentenvorsorge.
      Leide seit meinem frühen Jugendalter an einer bipolaren Störung und bin am liebsten allein.
      Habe vor innerhalb der nächsten 1-3 Jahre auszuwandern.
      Bringe mir selbst seit ca. einem halben Jahr gerade wieder spanisch bei (hatte schon mal angefangen, aber bin nicht dran geblieben) und habe vor demnächst auch einen Kurs zu belegen, bin generell recht sprachbegabt und spreche englisch (fließend), französisch und italienisch (gut) und latein (im medizinischen Bereich).
      Ich brauch nicht viel zum Glücklich sein, mir reicht eine kleine Wohnung und ich lebe hier in Deutschland auch nur von ca. 1000 €/Monat (verdiene deutlich mehr, aber brauch kein Luxus- oder Markenkram und lebe vegan ;)).


      Zum Wieso, Weshalb, Warum...

      Auf den Ort (Benalmadena) und die Idee zum Auswandern kam ich durch meinen Exfreund, da er dort ein kleines Apartement, 10 min vom Strand, als Eigentum hatte und wir jedes Jahr, auf mehrere Urlaube verteilt, gute 3 Monate dort verbracht hatten. 
      Ich war vom ersten Moment an in diese Stadt verliebt, vor allem der Parque de la Paloma hat mir absolut den Kopf verdreht. Das hört sich jetzt für manche vielleicht komisch an, aber es ist für mich einfach der schönste Platz der Welt, wo ich wirklich rundum glücklich bin.

      Zur Zeit wohne ich in einer recht dunklen Ecke des Ruhrgebiets, hier werden mittlerweile junge Mädels um 13 Uhr Mittags im Park überfallen, einem Kumpel wurde vor ein paar Monaten abends in der Stadt ein Messer in den Kopf gehauen (hat nur knapp den Sehnerv verfehlt und ihm geht es mittlerweile zum Glück wieder gut) und mein Freund wurde erst letzten Dienstag gegen 22 Uhr mit einem Kumpel überfallen und zusammengeschlagen/getreten.
      Ich glaub jetzt sollte jedem klar sein, warum ich hier weg will....

      Und umziehen in eine andere Stadt kommt für mich auch nicht wirklich in Frage, ich hab einfach richtige Sehnsucht nach Palmen, Strand und Meer und bin diese Tristheit von Deutschland einfach satt.
      War auch schon im Winter dort und selbst dann ist es für mich herrlich, mich im strömenden Regen an den Strand zu setzen und die Wellen zu beobachten.

      Mein Plan:

      Also ich habe mir das Ziel gesetzt, das Ganze in den nächsten 1-3 Jahren (am liebsten so bald wie möglich aber ohne Druck) geregelt zu bekommen.
      Schaue regelmäßig nach Wohnungen und habe da schon einige gefunden die meinen Anforderungen entsprechen (30-50 qm - 350-450 Euro).
      Meine Möbel würde ich erstmal bei meiner Mum einlagern, falls ich doch keine Lust mehr auf Spanien hab und mir hier nicht direkt wieder alles neu kaufen muss.
      Wenn ich dort hingezogen bin, wollte ich das Ganze erstmal testen und mir dabei weiter Geld an die Seite legen. 
      Sollte ich nach 1-2 Jahre immer noch überzeugt sein, würde ich mir gerne was kaufen, am liebsten ein freistehendes Häuschen mit großem Grundstück, da ich eine Art Gnadenhof (okay, jetzt fängt die Träumerei an ^^) errichten möchte für Ziegen, Schafe, Esel, etc.
      Bis auf meine Mum hab ich keinerlei familiärer Bindungen, sie sehe ich aber auch so nur 2-3 Mal im Jahr, wenn sie allerdings pflegebedürftig werden sollte oder ähnliches würde ich direkt wieder zurückkehren um zu ihr ziehen und sie zu pflegen. Das wäre allerdings der einzige Grund, warum ich mir vorstellen könnte zurück zu kehren.

      Meine Sorgen und Fragen:

      1. Ich hab mal gelesen, dass sich die Mieten in Spanien jährlich um einen bestimmten Prozentsatz erhöhen, ist das immer noch so und um wieviel Prozent? Wäre direkt kaufen also doch vielleicht besser???

      2. Wie verhält es sich für meine Tätigkeit als Camgirl? Muss/Kann ich die Einküfte weiterhin in Deutschland versteuern? Wo macht es mehr Sinn? Wie kompliziert ist es in Spanien?

      3. Wenn ich z.B. auf idealista nach Wohnungen gucke, werden mir dort Kalt- oder Warmmieten angezeigt? Und mit welchen Nebenkosten kann man für eine 30-50 qm Wohnung rechnen?

      4. Denkt ihr, ich bin gut genug darauf vorbereitet? Wie gesagt, ich brauch keinen Job vor Ort, da ich über's Internet arbeite, lerne die Sprache, begrüße soziale Kontakte zwar, aber brauche sie nicht zwingend und bin mit sehr wenig sehr zufrieden.

      5. Wie geh ich vor? Erstmal hinfliegen und Wohnungen angucken?! Wenn Wohnung gefällt direkt mieten und zu Hause kündigen? Gehört es sich verhandeln zu wollen?

      6. Worauf achten beim Mieten? Gibt es irgendwelche Maschen die von Vermietern gerne genutzt werden? Wer ist bei Schäden/Mängeln zuständig?

      7. Darf ich möblierte Wohnungen ummöblieren bzw. generell neugestalten/renovieren?

      Ich kenne mich halt leider wirklich Null mit Behördenkram aus. Ich weiß, dass ich nach 3 Monaten Aufenthalt die EIN beantragen muss, das war's dann aber auch.
      Wenn ihr Tipps für mich habt, wie ich das Ganze am Besten angehen soll, gerade mit dem Mietvorgang, bitte her damit!

      Ansonsten sag ich nochmal vielen Dank für's Lesen!
      Liebe Grüße, eure Mimi
       
  • Aktuelles in Themen