Jump to content

Wir ziehen "nur" etwas weiter weg...........


Recommended Posts

Nein, lia, das ist kein Tropfen auf den heißen Stein, sondern ein Katzenleben, das durch Euch gerettet wurde. Ihr habt einem fühlenden Wesen ein lebenswertes Leben geschenkt. Und Ihr macht noch etwas sehr Wertvolles: Ihr denkt weiter und sorgt dafür, dass es zumindest von dieser Katzenmutter keine weiteren Kinder mehr geben wird, die nur geboren werden, um elend zu sterben.

Ich danke Euch sehr - auch und vor allem Deinem Mann, weil er sich doch einen Stups gegeben hat.

Man kann nicht alle Tiere retten, aber man kann etwas tun, wie Du es ja bewiesen hast, um einem Geschöpf ein Heim und Liebe zu geben.

Link to comment

Guten Morgen zusammen

Lia, bei mir dauert es wohl noch 3 Jahre (dann wird der Mann Rentner), wir möchten so gern auf die Kanaren, natürlich wegen dem Klima dort. Unsere bisherige Planung sieht so aus, dass wir uns ein WoMo zulegen möchten und damit dann die Inseln erkunden wollen. Dort, wo es uns am besten gefällt, wollen wir uns niederlassen und was kleines mieten. Ob und wie unser Plan realisierbar ist, versuche ich nun mit Hilfe von euch herauszufinden.

Lieben Gruss

Delia

Link to comment

Ich wünsche dir jedenfalls gutes gelingen Delia.

Haben letzte Woche unsere N.I.E Nummer beantragt.

Hier auf dem "Bürgerbüro" , stand so auf dem Schild vor dem Gebäude.

Nachdem die nette Dame festgestellt hatte, das wir aus De kommen, hat sie uns freundlich zugenickt

zum Telefon gegriffen und eine Nr. gewählt und dann den Hörer meinem Mann in die Hand gedrückt.

Am Telefon war ein De sprechender Mann, der sich mit meinem unterhalten hat.

Anschließend bekam die Dame den Hörer wieder.

Kopie von unseren Ausweisen hatten wir dabei und auch unseren Mietvertrag.

Original Ausweise mußten wir vorlegen.

Sie gab alles in ihren Computer ein und sagte uns, das wir am Montag alles abholen könnten

und dann damit zur Ausländerpolizei nach Estepona müssen.

Wir waren auch am Montag da, aber leider die nette Dame nicht. Ein Kollege wußte nicht bescheid und fand auch keine

Unterlagen.

Am nächsten Tag haben wir unsere Unterlagen dann bekommen, mit Stempel und allen drum und dran,

gekostet hat es zusammen 4.-€. Da kann man nicht meckern......

Morgen wollen wir nach Estepona zur Ausländerpolizei, uns da noch anmelden.

Bin mal gespannt ob wir da noch etwas bezahlen müssen.

Waren anschließend in Sabinillas, wollten eine Kleinigkeit essen.

Sind an der Strandpromenade etwas spazieren gegangen. Eine Handvoll Menschen sind uns begegnet.

Ich fand es nicht unangenehm.

Die Menschen mit den man etwas zutun hat, sind nett, freundlich und bemühen sich sehr.

Da kommt das Sprichwort zum tragen :

"Wie es in den Wald hineinschallt, schallt es auch wieder hinaus."

Wo in der Hauptsaison der Bär tanzt, ist es sehr sehr ruhig, wie überall.

Die meisten Restaurantes haben, wie auch viele kleine Geschäfte geschlossen.

Ein Restaurant bot Tagesmenü für 17.-€, hört sich teuer an, würde man aber in De nicht bekommen.

Aber wir wollten ja nur eine Kleinigkeit essen.

Da wir sonst weiter nicht fündig geworden sind, haben wir uns dann bei Burger King einen Hamburger geholt.

Da unser Spanisch nicht das beste ist,(ist noch sehr übertrieben) haben wir uns zu einem spanisch Kurs angemeldet.

Am Dienstag waren die ersten Unterrichtsstunden.

Ich selber hatte in De schon 3x einen Kurs an der VHS belegt. Ist aber schon etwas länger her und gebracht hat es

nicht soviel.

Morgen geht es weiter. Freue mich schon drauf.

Die Dame hat ein straffes Programm, allso lernen, lernen,lernen .

Jetzt wünsche ich allen erst einmal eine gute, schöne Träume Nacht.

Link to comment

Guten Morgen, liebe lia und vielen Dank für Deine neuerlichen Eindrücke aus Andalucia. Das genau möchten wir wissen: Wie fühlt es sich "in echt" an? Über die Entwicklung des Sprachkurses bin ich gespannt. Wie ist er besucht? Viel Deutsche? Welche anderen Nationen? Ist der Unterricht ausschl. in Spanisch ohne weitere Hilfen und wir kommt ihr damit klar?

17 Euro für ein Menue ist inflationär für spanische Verhältnisse, es sei denn, es handelt sich um ein 5 Sterne Restaurant. Vergleiche das bitte nicht mit Deutschland. Sucht mal nach richtigen Arbeiterkneipen. Da schmeckt es wie bei Muttern und kostet die Hälfte. Und keine Angst vor der Sprache. Das wird schon. Hilfsbereite Leute gibt es immer noch.

Danke für Deine Mühe und mach bitte weiter so. Auch gerade die Kleinigkeiten können sehr erbauliche Geschichten abgeben.:winken:

Link to comment

Guten Morgen, liebe Lia

Herzlichen Dank für die Weiterführung deines Berichtes.

Wie Lilac bin auch ich gespannt, wie es mit dem Spanischkurs weitergeht. Habt ihr euch an einer offiziellen oder privaten Schule angemeldet?

Jedenfalls wünsche ich euch in Spanien alles Gute und hoffe auf weitere Erzählungen.

Hasta pronto :winken:

Link to comment

Guten Abend ihr lieben,

wir haben uns an einer privaten Schule angemeldet und die Lehrerin , ist aus Cordoba, spricht Spanisch und English.

Unterricht findet ausschließlich in Spanisch statt.

Ich hatte auch erst meine Bedenken, wurde aber eines besseren belehrt.

Sie bekommt es immer hin, das alle Sie verstehen und wissen was Sie meint.

Wir sind sechs Personen, drei Frauen und drei Männer, eine Frau aus Wien, ein Mann aus Amerika, ein Mann (Russe) der aus De nach Spanien kam,

spricht Akzentfrei deutsch. Noch eine Frau aus De und mein Mann und ich.

Eine ganz gut gemischte Gruppe, würde auch sagen, "das diese Gruppe sich gesucht und gefunden hat."

Denn es paßt!

Die Lehrerin selber ist sehr sympatisch. Sie legt ein ganz schön straffes Programm vor und gibt auch ordentlich Hausaufgaben auf.

Aber auch zu lachen gibt es immer etwas.

In Estepona wo die Sprachenschule ist, übrigens eine Stadt von 60.000 Einwohnern. Eine sehr hübsche Stadt mit vielen kleinen Gassen und einen sehr schönen Hafen, ist auch nach der Saison viel Betrieb.

Die Geschäfte sind offen und man bekommt alles, halt wie in jeder anderen Stadt auch.

Obwohl uns erzählt wurde in Estepona wär nach der Saison nichts mehr los. Bezieht sich wohl auf die Discos und das Nachtleben.

Na, jeder wie er will!!

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend

übrigens haben letzte Woche Katze erfolgreich gefangen und zur Tierärztin gebracht, können sie morgen wieder holen.

Link to comment

Grüß Dich, lia!

Es geht voran. Einmal mit der Katze (ich bin froh darüber) und dann mit dem Sprachunterricht. Eine überschaubare Gruppe und trotzdem bunt gemischt. Schön.

Es bleibt zu hoffen, dass auch alle bei der Stange bleiben. Bei den überfüllten Sprachkursen der Rathäuser muss man nur die ersten Unterrichtstage durchhalten, dann schrumpfen die Mengen ebenfalls zu überschaubaren Gruppen. Viele haben nur gute Vorsätze - leider nicht mehr.

Aber bei Euch sieht das sicher besser aus.

Also durchhalten und bitte weiter berichten.

P.S. Gibt es auch mal ein Foto - z.B. von Esteponas Altstadt und Hafen?

Link to comment
Guest Gast1681

@lia - huch da ist mir doch tatsächlich eine Panne passiert - ich habe deinen Post Nr. 75 irgendwe nicht mitbekommen. Schöner Katzenbericht, hat mich sehr gefreut, dass ein Katzenkind eine neue Heimat gefunden hat. Und nein, ich finde es keinen Tropfen ......., wenn jeder Mensch sich um ein Tier kümmern würde, hätten wir nicht soviele traurige Tierschicksale auf dieser Welt. Nicht jeder Mensch kann ein Tier halten, denn es sprechen oft viele Gründe dagegen, aber jeder Mensch künnte sich in irgendeiner Art und Weise kümmern, und sei es mit kleinen Spenden für Sterilisationen, Kastrationen usw.

So, und nun wünsche ich euch noch viel Spass beim Erlernen einer Fremdsprache - wird schon klappen :daumenhoch:.

Link to comment

Ich drücke die Daumen liebe lia, dass euch das erlernen der spanischen Sprache weiterhin viel Spass bereitet und ihr damit kräftig voran kommt.

Schön auch zu lesen, das ein Tierchen seinem Dasein von euch weiter geholfen wurde . Es wird euch sicher ewig dankbar sein, denn Tiere fühlen das Gute.

Mir ist zwar heute nicht so zum schreiben, denn mich hat eine kräftige Erkältung im Griff, wolle es aber nicht versäumen dir für deine schönen Berichte zu danken.

Weiter so ...................

Link to comment

Vielen Dank liebes Julchen,

jetzt komm aber erst einmal wieder auf die Beine.

Eine Aspirin + C hilft mir immer sehr gut.

Wärmflasche auf den Bauch und ab ins Bett.

Allso gute Besserung!

@Bruny, ja manchmal über sieht man etwas, freue mich aber trotzdem das du es noch gelesen hast.

Haben uns doch vor einiger Zeit über eine "Steinmanufaktur" unterhalten.

Wir waren vor cirka 4 Wochen da und mußten feststellen, es ist gar keine Steinmanufaktur, sondern Skulpturen, Figuren

in allen größen.

Ausgebaut aus Fincas, Herrenhäuser, Villen usw..

Ein riesengroßes Gründstück, wo sie draußen und die kleineren auch im Wohnhaus mit Büro stehen.

Sehr beeindruckend.

Haben auch sehr schöne Terrakotta Töpfe, in allen größen.

Wir haben uns dann für zwei große Töpfe entschieden.

Zu Hause,nachdem wir die Töpfe in die Wohnung gebracht hatten, sahen wir zu unserer Überraschung,

das in dem einen Topf ein IPOD lag.

Donnerwetter, wir wußten nicht das es ein IPOD bei diesem Einkauf dazu gab!

Wir haben den guten Mann dann angerufen, nein vermißt hatte er es noch nicht.

Die Freude war umso größer, als er merkte, das es kein Scherz war.

Eine viertel Stunde später stand er dann vor unserer Tür, mein Mann brachte ihm sein IPOD.

Er lachte (vor Erleichterung) und meinte, "wenn wir nochmal etwas kaufen" bekommen wir einen super Rabatt.

Vorige Woche waren wir nochmals da, der Chef wußte bescheid, ich glaube alle anderen auch, bot uns was zu

trinken an.

Der Verkäufer ging mit uns, und sagte sein Chef hat gesagt:" alles was wir jetzt kaufen sollen wir 50% Rabatt drauf bekommen."

Na das war doch was.

Haben dann nochmals 4 große Terrakotta Töpfe gekauft.

Der Preis war super gut, sogar etwas mehr wie 50% .

Dann vielen Dank und bis zum nächsten mal.

Link to comment

Eine sehr schöne Erfahrung, die Ihr da gemacht habt.

Ehrlichkeit ist bedauerlicher Weise etwas, was einem heutzutage die Tränen in die Augen treibt.

Wir haben einmal im Campo nahe des Wochenmarktes von Teulada eine Handtasche gefunden. Natürlich haben wir alles durchsucht, um eine Telefonnummer oder einen Namen zu finden. Und wir hatten Glück: In der Geldbörse war zwar keine Pesete mehr, dafür aber viele Visitenkarten. Von einer Sorte gab es gleich mehrere - wie zum Verteilen. Dort riefen wir an. Es war ein Restaurante in Benitachell. Die Tochter des Hauses war auf dem Markt gewesen und hatte die Tasche im nicht abgeschlossenen Auto vergessen.

Wir fuhren zu diesem Lokal und wurden empfangen, wie die Könige. Die Tochter war überglücklich, denn in der Tasche befand sich ein dickes Schlüsselbund für das Restaurant und das Privathaus. Hätten wir die Tasche nicht gefunden, müssten alle Schlösser ausgetauscht werden, erzählte sie uns. Ihr Vater war sehr böse mit ihr. Doch nun war alles wieder gut.

Für den nächsten Tag wurden wir ins Restaurante zum Essen eingeladen. Wir konnten wählen, was Küche und Keller her gaben.

Dankbarere Menschen kann man sich nicht vorstellen.

Link to comment

Danke euch allen :)

Lese hier auch eifrig mit und siehste mal wieder..........Ehrlichkeit wird manchmal doch belohnt :D Vor allem ist sie wichtig für ein gutes Gewissen!

Sollte ich mal große Töpfe brauchen lia, dann besuche ich dich wirklich. Bei deinem Stein im Brett im Keramikladen lohnt auch eine weite Reise...:cool:

Lesen klappt noch muss ja nicht sprechen, denn da würde mich momentan kaum einer verstehen. Stimme wie ein Reibeisen soll aber erotisch sein, oder?:pfeiffen:

Link to comment
Guest Gast1681

Siehste, ist doch immer wieder schön, dass man mit Ehrlichkeit Sympathien gewinnt - er ist erleichtert dass er sein IPod wieder hat und ihr habt einen tollen Rabatt bekommen.

Zwischenzeitlich haben wir auch einen Tip bekommen dass bei uns in der Nähe eine Fabrik sein soll die Figuren, Skulpturen usw. herstellt. Das werde ich Ende November mal auskundschaften. Mein Mann hat schon einen hörbaren Seufzer von sich gegeben. Erstens weil er weiß wer das alles schleppen darf und zweitens weil er mich gut genug kennt, um zu wissen wie oft ich alles umgestellt haben möchte. Der Dritte im Bunde wird mein Geldbeutel sein, der sich furchtbar wehren wird gegen die Ausgaben :rolleyes:.

Wünsch dir einen schönen Abend :winken:

Link to comment
  • 2 weeks later...

Haben seit letzten Donnerstag unsere N.I.Epost-1072-1385423885,0778_thumb.jpg

war eigentlich nicht so schwierig

auf der Polizei hat man uns an das Büro der EXTRANJEROS verwiesen,

dort haben wir nach kurzer Wartezeit, jeder, mein Mann und ich, jeweils zwei Formulare bekommen.

Einen für die Einzahlung bei der Bank und einen zum ausfüllen unserer persönlicher Daten.

Auf die Anmeldung vom "Bürgerbüro" wurde nur ein kurzer Blick geworfen.

Dann bekamen wir einen Termin für Mittwoch, das war letzte Woche, da sollten wir unsere Formulare wieder abgeben.

Am Mittwoch waren wir da, alles ausgefüllt die Banküberweisung und nicht zuvergessen Kopien des Ausweises,

Vorder-und Rückseite kopiert auf einer Seite. Allso alles dabei.

Am daraufvollenden Tag, dem Donnerstag konnten wir unsere N.I.E schon abholen.

Ging alles super schnell!!

Überwiesen haben wir 16.-€ pro Person.

Heute waren wir eingeladen bei unseren Franzosen hier im Haus.

Aber mein Mann hatte wohl etwas nicht richtig verstanden, er meinte Nachmittags.

Allso gut, haben etwas früher gegessen mit allem drum und dran.

Um 1.00 Uhr klingelt es an unserer Tür und unser Franzose steht da, wo wir denn bleiben, sie warten schon.

Na, dann bis gleich!

Der Tisch war gedeckt mit Tapas, viele, viele Leckereien.

Das kommt davon wenn man nicht richtig zuhört oder der Sprache nicht mächtig ist.

Haben natürlich trotzdem was gegessen, war alles sehr leeeeeckar.

Bin aber jetzt satt bis übermorgen und kann mich immer noch kaum bewegen!!

Mit uns war noch ein junges Pärchen eingeladen, auch aus unserem Haus, wir kannten sie und haben

immer gedacht sie sind Spanier.

Aber sie sind aus Argentinien, perfekt.

Ich hatte erst bedenken, wegen der Sprache.

Die Französin spricht hauptsächlich französich, er etwas spanisch.

Aus Argentinien die beiden natürlich spanisch und wir...........

Aber es ging super gut, die junge Frau meinte, ich könnte ein Praktikum in spanisch bei ihr machen.

Es war jedenfalls ein gelungener Nachmittag.

Wir werden so einen Tag zu wiederholen.

Ich meine auch das uns unser Spanischkurs doch schon geholfen hat.

Übrigens Sprachkurs, unsere Lehrerin hat ein Tempo trauf, mit vielen Hausaufgaben.

Da heißt es jeden Tag, lernen lernen lernen, abends bin ich richtig kaputt.

Aber es macht Spaß.

Heute versuche ich mal Bilder reinzustellen

und hoffe das es klappt.

Liebe Lilac mußte feststellen das ich von Estepona noch keine Bilder habe.

Diese sind von Gibraltar

post-1072-1385423884,7696_thumb.jpg

post-1072-1385423884,8851_thumb.jpg

post-1072-1385423884,9976_thumb.jpg

post-1072-1385423885,0415_thumb.jpg

Link to comment

Guten Morgen, liebe lia, und herzlichen Glückwunsch zu den N.I.E-Nummern. Wieder ein kleiner Schritt, um ganz in Spanien anzukommen.

Es ist schön, dass Ihr mit den Nachbarn ein entspanntes Verhältnis habt. Aber nun ist die Gegeneinladung fällig. Darum beneide ich Dich nicht.

Danke für die Fotos. Könntest Du mal schreiben, wo das zweite Bild aufgenommen wurde? Sieht so nach einem Privatgrundstück aus.

Hoffentlich magst du von Estepona auch noch ein paar Bilder machen. Ich bin doch so neugierig auf die Umgebung, in der Du jetzt lebst.

Wünsche Dir einen wundervollen Tag in Deiner neuen Heimat:winken:

Link to comment

Ja, liebe Lia, hier in Spanien wird alles poco a poco erledigt.:p Für viele "Nordländer" bedeutet das Stress, man will ja immer alles von gleich auf jetzt erledigt haben :D... geht man aber alles ruhig an, dann freut man sich über jeden Erfolg.

Ich freue mich, wenn du uns weiterhin über deine Eindrücke erzählst und bin jetzt schon auf den nächsten Beitrag gespannt.

Genieße den schönen Tag...

Link to comment

Guten Morgen ihr Frühaufsteher.............

Bin froh das es so mit den Bildern geklappt hat, du hast recht liebe Lilac, dieses Bild ist mir mit hineingerutscht.

Es ist von unserem Grundstück, aufgenommen kurz nach unserem Einzug.

Mittlerweile hat mein Mann es sehr schön bepflanzt.

Werde von Estepona und unserer Umgebung noch Bilder rein stellen.

Liebe Rita da hast du recht, alles ruhig angehen!!

Denn wie heißt es so schön dannn "klappts auch mit den Nachbarn". :)

Link to comment
  • 3 weeks later...

Mal wieder ein kleiner Bericht aus dem schönen Andalusien.

Spanisch zu lernen macht immer noch viel Spaß, obwohl es mich schon ein paarmal an den

Rand der Verzweiflung gebracht hat. Hatte es mir einfacher vorgestellt!

Sitze immer ganz schön lange um meine Hausaufgaben zu machen und alles in

meinen Kopf zu kriegen.

Na ja, man ist ja auch nicht mehr die jüngste.

Waren jetzt mit unserer Gruppe auf dem Weihnachtsmarkt in Sabinilla.

Ein ganz kleiner Weihnachtsmarkt, aber hübsch zurechtgemacht.

Glühwein und Nürnberger Bratwürtl gab es aber nicht. Hahaha

Aber lecker frischen gepökelten Speck, da konnte ich nicht wiederstehen.

Die Stimmung war recht gut, es spielte Musik und es wurde auch getanzt.

Leider hatte ich den Fotoapparat vergessen.

Ja, ich weiß Schande über mich.

Aber morgen sind wir in Estepona und da werde ich ihn mitnehmen.

Zur Zeit geht mir eine Sache sehr zu Herzen und macht mich sehr betrübt.

Im Nebenhaus hat eine Deutsche gewohnt mit ihrem Partner, in einer wirklich kleinen Wohnung.

Über die Monate hat sie hier "ALLE" Katzen aufgesammelt, zuletzt waren es 25 und 4 Hunde.

Jetzt sind sie Hals über Kopf nach De zurück.

Die Hunde und einige Katzen hat sie mitgenommen und einige konnte sie unterbringen.

Es sind aber immer noch mindestens 12 (konnte sie noch nicht alle zählen) die hier geblieben sind.

Sie belagern uns jetzt, Terrassentür aufmachen geht nicht, unsere Katzen trauen sich nicht mehr raus.

Füttern kann ich sie hier nicht, denn dann lassen sie sich ganz hier nieder.

Bisher haben wir versucht sie zu verscheuchen.

Aber sie kommen immer wieder.

Wir sind wirklich sehr Tierlieb, aber das ist zuviel.

Diese Katzen sind zahm, alle größen und farben.

Es tut mir in der Seele weh, diese armen Tiere!!

Vielleicht hat ja jemand auch schon solch eine Erfahrung gemacht und kann einen Rat geben.

Werde morgen mich mit der Tierhilfe in Verbindung setzen, ich weiß allerdings auch das die Chance gering ist.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend

Link to comment

Hallo Lia

es freut mich, dass dir der Spanischunterricht Spaß macht. Es gilt auch hier: Aller Anfang ist schwer. Solltest du irgendwelche Fragen oder Unsicherheiten haben, so scheue dich nicht zu fragen. Wenn wir können, so helfen wir gerne :D

Ich weiß, dass Katzen zu einem "Problem" werden können. Meine Tochter und ich lieben Tiere und mit der Zeit wuchs die Anzahl unserer Katzen auf elf an. Alle wurden tierärztlich versorgt und auch gehegt und gepflegt... bis ich wieder in die Schweiz zurück musste. Zum Glück fand ich für alle einen Platz.Aber das war alles andere als leicht...

Leider weiß ich nicht, was du machen kannst, damit diese Katzen nicht mehr kommen. Eins ist sicher, wenn du sie fütterst, bleiben sie...

Link to comment
Guest Gast1681

Guten Morgen Lia, deine Schwierigkeiten mit der spanischen Sprache kann ich GUUUUUT nachvollziehen. Ich möchte immer gerne alles perfekt machen und dann finde ich mich in einem wirrwarr von Wörtern wieder, dich ich nicht so richtig in einen verständlichen Satz zusammenfassen kann. Und so bleib ich dann meistens bei dem was ich perfekt sagen kann. Mein Mann ist da ganz anders - der redet einfach drauf los, blödelt mit unserer spanischen Nachbarin rum, flirtet mit fremden Spanierinnen die auf unserem Flug von Mallorca nach Alicante vor uns saßen. Alle hatten ihren Spaß daran nur ich fragte mich heimlich, still und leise: Mann wie machst du das?? Ich glaube aber ich werde mir den Perfektionismus auch noch abgewöhnen und dann klappts auch mit Spanisch bei uns ;).

Zurückgelassene Tiere sind ein ganz wundes Thema. Besonders Katzen haben da wenig scheu sich ein gutmütiges Menschenopfer zu suchen. Aber wie Rita schon sagte, wenn du sie fütterst hast du automatisch den Adoptionsvertrag unterzeichnet. Ich würde dir gerne einen Rat dazu geben, aber ehrlich gesagt Lia, weiß ich keinen und ich vermute auch dass die Tierheime am Rande ihrer Möglichkeiten angekommen sind.

Vielleicht weiß der eine oder andre in diesem Forum Rat????? und meldet sich bei dir.

Link to comment

Auch ich hatte und habe immer noch Probleme mit der spanischen Sprache, Bruny. Ich kann deinen Drang nach Perfektionismus sehr gut nachvollziehen, denn ich bin auch in diesem Spittel krank. Das scheint die Männer viel weniger zu beunruhigen.

Eines Tages entschloss ich mich einfach, drauflos zu reden, ob richtig oder falsch... allerdings mit der Bitte verbunden, mich zu korrigieren...

Und siehe da, es klappte.

Ich frage heute noch nach, wenn ich etwas nicht verstehe. Manchmal haben dann meine Freundinnen Schwierigkeiten, mir den Ausdruck zu erklären und ich suche ihn dann einfach im Dix... manchmal hilft es...

Nun wiederhole ich noch einmal meinen Vorschlag. Wir haben hier ein Sprachforum. Da könnt ihr eure Fragen stellen... unter "Fragen und Antworten" ist auch Deutsch erlaubt :p. Es findet sich sicher jemand, der euch die Fragen beantworten kann. Ich denke da an Mica und Baufred. ...entschuldigt, wenn ich euch einfach so benenne, aber eure Spanischkenntnisse sprechen für sich :D. Handelt es sich um "einfache" Anfragen, dann kann vielleicht auch ich sie beantworten... aber denkt bitte an meinen Perfektionismus :p. In diesem Fall kann ich ihn nämlich nicht ausschalten.

Link to comment
Guest Gast1681

Gut zu wissen dass es noch andere gibt, die von der selben "Krankheit" befallen sind, genau diese hat mir jedoch geholfen, die englische Sprache so zu erlernen, dass sie wie meine Muttersprache ist und so habe ich die Hoffnung dass die spanische Sprache dann wenigestens zu meiner "Verwandtensprache" wird :D. Ich werde mich ganz ohne Scheu melden wenn ich Hilfe brauche. Mica's Hilfe habe ich ohnehin schon ein paar Mal in Anspruch genommen :).

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum