Joaquin

Aussprache spanischer Wörter von Deutschen und Deutschsprachigen

Empfohlene Beiträge

Ich denke hier wird es den meisten ähnlich gehen wie mir, wenn ich Spanier höre, wie sie englische Namen aussprechen, dann versteh ich entweder gar nichts oder ich muss unweigerlich schmunzeln. Aber so weit auf den hohen Ross sollte man sich als Deutschsprachiger gar nicht setzen, denn ich erlebe es umgekehrt auch sehr oft, dass man in Deutschland ganz selbstbewusst Spanische Wörter bei der Aussprache verenglischt oder sich gar dabei verschluckt. Auch hier verstehe ich manchmal so gar nichts oder muss ebenfalls schmunzeln :D Und mit meinem Namen, spreche ich da von einer lebenslanger Erfahrung, Besonders wen ich noch meinen vollständigen Nachname hinzu nehme. Da wird dann zur Not auch gerne mal die zwei, drei Jahre Schulfranzösisch zur Hilfe genommen. Ich kenne nun wirklich alle erdenklichen Formen, wie man meinen Namen aussprechen könnte :ph34r:

Die Rs werden halt nicht gerollt (Franken und Bayern ausgeschlossen) und Konsonanten usw. äußerst hart ausgesprochen (d wie t + b wie p + s wie ß), was die Wörter sehr verfremden. Akzente überlesen und Längen da eingebaut wo es keine gibt. Und wenn man das Wort nicht kennt, dann versucht man typischerweise zu improvisieren und das mit der Fremdsprache die man als Deutscher oft gut kann, nämlich englisch und das geht selten gut aus :)

Hier ein paar Beispiel:

Aus dem Modelabel Desigual, wird dann Deßikuäl.

Aus der Bank Santander, wird Sant-Anter. Also bis ich verstanden hatte, welche Bank hier gemeint war, dass hat dann etwas gedauert  :lol:  Irgendwie meint man hier Deutsche bei der Bank einen anderen Namen vor Augen zu haben, als wenn sie von der Stadt sprechen ;)

Und was für Deutsche überhaupt nicht geht, ist der Name Gorge. Der Name wird von Deutschsprachigen, förmlich mit der Kehle vergewaltigt :p

Ja ich weiß, Spanier mit deutschen Wörtern, das geht auch gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch Siri vom iPhone, hält mich für einen Franzosen. Sie spricht mich immer mit Tschoakuän an. Ist aber nicht die erste Frau in meinem Leben die dachte, ich wäre ein Franzose und meinen Namen würde so ausgesprochen :D

Sobald ich Siri aber auf Spanisch schalte, klingt es dann schon besser. Nicht wirklich gut, aber doch besser ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ich habe auch so meine schwierigen Wörter. Mein absoluter spanischer Zungenbrecher ist izquierda. Zur Aussprache dieses Wortes hatte ich von Anfang an ein gespaltenes Verhältnis.

Aber gut unterhalten fühle ich mich von unserer deutschen Freundin Navi. Mann, wenn die sagt in welche Straße wir abbiegen sollen muß ich ihr zum besseren Verständnis in die Augen, äh aufs Display schauen. Klar könnten wir auch umschalten, aber dann wäre ja die Unterhaltung weg :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kenne ich auch von mir. Oder ich rede den ganzen Tag spanisch, dann kommt ein gutes "carne" oder "izquierda" raus. Ich rede ne Stunde deutsch, wechsle auf Spanisch, dann kommt ein vermurkstes caaane oder isquieada raus. hihihi.

bearbeitet von Mari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

„ R „ ein ganz einfacher Buchstabe in ES
Kannst nicht mithalten, versteht man dein Aussage Mie_da nicht mal.

Cortina, dann noch mit Go_tina ausgesprochen bringt nur mehr noch bronca
Geschweige Paz del alma oder Rebaja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Schuster bleib bei deinen Leisten, heißt es ja nicht umsonst. Wenn Musiker in Sprachen singen, die sie nicht beherrschen, kann es mitunter sehr peinlich werden. Dies habe ich ja wiederholt bei der Band Marquess bemängelt, welche auch noch so gerne behauptet hat, sie würde richtiges Spanisch singen.
      Aber es gibt auch durchaus etablierte spanische Sänger, welche sich auf diesem Gebiet die Blöße gegeben haben. El Principe Gitano hat das Lied "In the Ghetto" nachgesungen und zwar auf Englisch. Englisch ist für viele Spanier heute noch eine Sprache, selbst wenn sie die Sprache gelernt haben, sie die Aussprache oft nur mangelhaft erlernt haben. El Principe Gitano mag hier wohl weder das eine noch das andere können, so das der vorgetragene Liedtext unfreiwillig komisch wird, wenn man selbst Englisch versteht und auch den Text des Liedes kennt
      El Principe Gitano - In the ghetto
      Einige böse Zeitgenossen haben sich diese Interpretation angenommen und den Text auch zu Papier gebracht
       
    • Von Rita
      Das ABC - El abecedario - El alphabeto

      Ich werde die spanischen Laute kontrastiv erklären, d.h. im Vergleich zu den deutschen Lauten.

      Die fünf spanischen Vokale werden immer offen und klar ausgesprochen. (Nie lang)
      Wie die einzelnen Konsonanten tönen, habe ich in einer Liste zusammengefasst. Viele der Konsonanten werden weicher ausgesprochen als im Deutschen und keinesfalls aspiriert, also ohne dass „Luft ausströmt“ und ein H zu hören ist.
       
      Buchstabespanischer
      NameErläuterungBeispieleA aawie in lassencara (Gesicht)B bbeetwas weicher als im Deutschen. Wird nicht aspiriert.BarbaraC ccesiehe Erklärung bei den Konsonantencena (Abendessen)
      cosa (Sache)Ch chcheist ein „Laut“ und tönt wie tsch / dschcoche (auto)D ddeweicher als im Deutschendedo (Finger)E e eoffen, etwa wie in Wetterpera (Birne)F fefewie im Deutschenfigura (Figur)G ggesiehe Erklärung bei den Konsonanten H hhachewird nicht ausgesprochen, ist immer stumm.holaI iiwie in Bildamigo (Freund)J jjotawie in Buchjobo (Goldpflaume)K kkasiehe Erklärung bei den Konsonanten L l elewie im Deutschenlana (Wolle)Ll llellesiehe Erklärung bei den Konsonanten M memewie im Deutschenmadre (Mutter)N nenesiehe Erklärung bei den Konsonanten Ñ ñeñesiehe Erklärung bei den Konsonanten O oo offen, so wie in kommenmono (Affe)P ppesiehe Erklärung bei den Konsonanten Q qcusiehe Erklärung bei den Konsonanten R rerreDas gerollte Zungen-R auszusprechen, ist für viele Deutsche sehr schwierig. Die Zunge wird direkt hinter den Schneidezähnen an den Gaumen gelegt und mit einem starken Luftausstoß zum Flattern gebracht. Brrrrr... S seseimmer stimmlose, scharfe Aussprache wie in lassenrosa (Rose)
      suma (Summe)T tteWird nicht aspiriert und wird etwas weicher als in Tante ausgesprochen (nicht Thante)tiempo (Zeit)
      todavía (immer noch)U uuwie in Kurnudo (Knoten)V vuvesiehe Erklärung bei den Konsonanten W wuve dobleKommt eigentlich nur in Fremdwörtern vor und wird dann so wie in der jeweiligen Sprache ausgesprochen.wáter (WC)
      WashingtonX xequis (ekis)siehe Erklärung bei den Konsonanten Y yi griegasiehe Erklärung bei den Konsonanten Z zzetasiehe Erklärung bei den Konsonanten  
      Nähere Erläuterungen zur Aussprache der Konsonanten
      b, vb und v werden im Spanischen fast gleich ausgesprochen; am Satzanfang, nach m und n etwas weicher als in Berta und nicht aspiriert.
      Barco (Schiff), bien (gut), enviar (schicken)             Zwischen zwei Vokalen werden sie noch viel weicher, zwischen den Lippen ausgesprochen.
      Llover (regnen), beber (trinken)c, zVor e und i immer ähnlich wie das „th“ im Englischen, nur etwas schärfer.
      Cine (Kino), zapato (Schuh)
      In Lateinamerika, in Teilen Südspaniens und auf den Kanaren wird das c wie ein s ausgesprochen.c, k, qVor a, o, u und vor t werden sie wie das K in Käse,aber weicher und nicht aspiriert ausgesprochen.
      cosa (Sache)
      queso (Käse), das u ist stumm
      kilómetro (km), perfecto (perfekt)cheWird etwa wie Dschungel ausgesprochen.DWird am Anfang etwas weicher als in Diktat ausgesprochen.
      donde (wo) Zwischen zwei Vokalen wird es noch weicher ausgesprochen.
      nada (nichts)g, guVor a, o, u wird es etwas weicher als in Gitarre ausgesprochen.
      gabato (Rehkitz), gobernar (regieren)
      Das u nach dem g ist stumm, wird also nicht ausgesprochen.guitarra (Gitarre) San Miguel (Man sagt also gitarra, Migel)
      Soll das u bei gue oder gui ausgesprochen werden, so wird es zu ü, wird aber wie u ausgesprochen.
      vergüenza (Schande, Scham), cigüeña (Storch) Zwischen zwei Vokalen und in Verbindung mit r, l wird es weicher als g ausgesprochen.
      lago (See), agrio (sauer), algo (etwas)g jVor e, i tönt der Laut immer wie in Bach, Buch
      gitano (Zigeuner), gente (Leute), jabón (Seife)hIst immer stumm.
      hermano (Bruder)y hiVor einem Vokal „tönt“ es etwas stärker als in ja.
      hierro (Eisen), yema (Eigelb)
      In Argentinien wird y wie ein weiches sch ausgesprochen.
      playa (Strand)llEntspricht ungefähr dem deutschen Jot.
      calle (Straße)
      In einigen Regionen Spaniens und in Lateinamerika wird der Laut etwas kürzer als in Million ausgesprochen.
      In Argentinien wird er zu einem weichen sch.nTönt normalerweise wie in Netz
      novio (Freund), noviembre (November) Vor c und j wie in Ring.
      rincón (Ecke), monja (Mönch) Vor b, v, p, m wird das N wie ein M ausgesprochen.
      envidia (Neid), conmigo (mit mir), un burro (ein Esel)ñWird wie gn in Kognak ausgesprochen.
      niño (Kind), mañana (morgen)pWird nicht aspiriert und etwas weicher als bei Peter ausgesprochen.
      Paco, copa (Stielglas)rDas R zwischen Vokalen ist ein kurzes und leichtes Zungen-r.
      camarera (Kellnerin) Vor oder nach Konsonanten und auch am Ende des Wortes ein gerolltes Zungen-r.
      amor (Liebe), contra (gegen) madre (Mutter)r
      rrAm Wortanfang sowie nach l, n, s werden r und rr immer stark gerollt.
      radio, enredo (Wirrwarr), perro (Hund)xVor Vokalen tönt es so ähnlich wie gs oder auch oft wie ein stimmloses scharfes S.
      proximidad (Nähe), examen Vor Konsonanten wird x im Allgemeinen wie s ausgesprochen.
      extranjero (Ausländer) 
    • Von Joaquin
      Für mich als Spanier kaum vorstellbar, welche Probleme viele mit dem rollenden R haben, insbesondere Deutsche. Vor allem, da es mit den Bayern und den Franken ja Deutsche gibt, die ihr R ebenfalls rollen. Aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass wenn man das rollende R nicht frühzeitig erlernt hat, man mit steigendem Alter immer mehr Probleme damit hat, dieses zu erlernen.
      Viele sind dann sogar so sehr davon enttäuscht, weil es ihnen nicht gelingt, dass R zu rollen, dass sie sich professionelle Hilfe bei einem Logopäden holen, nur um endlich wie ein Spanier, das R rollen zu können und dies zu erlernen. Also das Problem ist bei vielen viel stärker ausgeprägt und hindert sie trotz vieler und zahlreicher Übungen, der Zunge das rollende R beizubringen. Hier scheint die Motorik im Muskel Zunge, einfach zu versagen.
      Zahlreiche Tipps gibt es, welche einem die genaue Stellung der Zungenspitze, mit den korrekten Abstand zu den Vorderzähnen, dem passenden Druck auf den Gaumen, der richtige Zeitpunkt um die Zunge zu entspannen und durch Ausatmen das rollende R hinzugekommen. Verständlich, dass hier viele oft nur genervt aufgeben
      Ich habe heute von einem Tipp gehört, welcher es ein wenig einfacher macht. Also man versucht das R in dem Wort Brötchen durch ein D zu ersetzen. Also Bdötchen. Dies sollte man versuchen, so oft wie möglich zu wiederholen, aber bitte ohne sich zu sehr unter Druck zu setzen, denn das ganze soll ja Spaß machen und nicht zur Tortour werden. Der Trick hierbei ist, dass durch die Abfolge der Buchstaben B und D, die Zungenspitze tatsächlich genau zu der Stelle geführt wird, wo sie für das rollende R hin soll. Gleichzeitig und mit häufigen Aufsagen der Buchstabenfolge B und D, fängt die Zunge an diese Stellung dann automatisch an sich zu bewegen, was dann zum rollenden R führt. Erst nur einmal und dann bald öfters, so das am Ende ein schönes, rollende R stehen sollte
    • Von Joaquin
      Soweit mir bekannt ist, sind die Deutschen, respektive die deutschsprachigen Länder, die einzigen welche den Namen Volkswagen, einfach mit VW abkürzen. Die anderen Länder benennen diese Automobilfirma einfach mit dem vollständigen Namen, so auch in Spanien. Auch wissen sie in der Regel nicht, was das sein soll, dieses uve - uve doble. Sie sind nicht an die Abkürzung gewöhnt.
      Anders jedoch bei den Bayerische Motoren Werke. Diesen Firmennamen sprechen die Spanier nicht als ganzes aus, denn ihnen ist dieser Name nicht geläufig. Interessanterweise, sprechen die Spanier die Abkürzung BMW jedoch nicht be - eme - uve doble aus, sondern be - eme - uve. Dies soll wohl etwas mit der Fernsehwerbung zu tun haben, in welcher man den Spaniern dies so beigebracht hat. Wie es jedoch genau dazu kam, weiß ich leider nicht. Meine Spekulation geht in die Richtung, dass evtl. mal für die Fernsehwerbung die deutsche Tonspur verwendet wurde und man anfing das deutsche we, einfach mit uve auszusprechen.
      Anders dagegen jedoch in Südamerika. Dort hört man je nach Land be - eme - ve,  be - eme - doble ve oder auch be - eme - doble u.
      Wer sich also einen BMW dort kaufen oder mieten möchte, der sollte ein wenig flexibel bei der Aussprache des W's sein, um verstanden zu werden. Auf keine Fall sollte man jedoch, Bayerische Motoren Werke sagen
    • Von Joaquin
      Ich denke es liegt nicht nur an der Rezeptur und dem Geschmack der Coca-Cola-Zero, dass diese bei den Spaniern besser ankommt. Zwar finde ich persönlich, dass die Cola Zero wirklich der normalen Cola ähnlicher schmeckt als die Cola Light, aber das alleine kann es nicht sein, was die Zero in Spanien der Light den Rang abläuft.
      Ich muss vorweg auch gleich mal einwerfen, dass wir es in Spanien oft genug erlebt haben, wenn eine Coca-Cola Light bestellt wurde, es sie nicht immer gab oder wenn, man eine deutlich abgelaufene Dose bekam, welche nicht selten sogar angerostet war
      Eine Cola Zero zu bekommen scheint dagegen, heutzutage in Spanien kein Problem darzustellen. Light wird auch oft verneint und man bekommt statt dessen, schnell eine Zero angeboten.
      Marketing der Firma Coca-Cola kann durchaus ein Grund sein, aber ich denke auch, dass die Spanier, welche mit dem Englischen sowieso auf dem Kriegsfuß sind, das Zero viel leichter über die Zunge kommt als das Light. Una Coca-Cola-Cero. Da hat man dann auch gleich die Übersetzung ins Spanische, das Getränk hat nun quasi einen spanischen Namen und selbst wenn ich in meiner englischsprachigen Gewohnheit, die Coca-Cola-Zzzzzerou bestelle, werde ich ohne weiteres verstanden
      Light läuft dort einfach nicht, aber mit Zero bzw. Cero, gibt es überhaupt keine Probleme
      Was die Kalorienangaben angeht, habe ich das bei der Coca-Cola Zero vergessen, so wie ich es gemacht habe. Muss ich das nächste mal daran denken
      Auch möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass man möglichst
  • Aktuelles in Themen