Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nora

Nach Andalusien mit Groupon?

Empfohlene Beiträge

Ich möchte unbedingt auch mal nach Andalusien, ich war noch nie dort. Letztens habe ich gehört, dass es so eine Internetseite gibt, die Groupon heißt, wo man Angebote findet, um zum Beispiel günstig nach Spanien zu fliegen. Habt ihr von Groupon-Deals schon mal was gehört? Wie lief das? Ich bin bei sowas immer ein bisschen misstrauisch... :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt? Oh mein Gott, dann lieber nicht! Nicht, dass ich den Gutschein dann nie einlösen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Groupon ist grade dabei, in die Pleite abzugleiten.

Woher hast Du denn diese Weisheit? Groupon ist kürzlich an die Börse gegangen!

...und für Nora: Ich habe bisher gute Erfahrungen mit Groupon, allerdings nur mit Essen in Restaurants oder Einkäufe in Deutschland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Groupon wagte seinerseits den Börsengang - der allerdings nicht ohne Schwierigkeiten zustande kam: Mehrmals mussten Unterlagen für die Börsenaufsicht korrigiert werden. Groupon hatte eine Gewinnkennzahl ausgewiesen, die unter anderem die Kosten für die Akquisition von Neukunden unberücksichtigt ließ.

Quelle: FTD Mobil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Artikel ist ein dreiviertel Jahr alt, der andere ein halbes. Tatsache ist, dass Groupon inzwischen an die Börse gegangen, und nicht pleite ist. Mehr habe ich nicht behauptet. Ob das Geschäftsmodell dieser Gutscheinportale auf Dauer Erfolg hat, steht in den Sternen, das ist auch bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwo bei Heise hatte ich gelesen, dass Groupon abrutscht.

Nur weil sie inzwischen an die Börse gegangen sind, heisst es noch lange nicht, dass sie gesund sind. Fakt ist, dass sie alles andere als gesund sind.

Lehman Bros. war auch ein sehr lange etabliertes und börsennotiertes Unternehmen.

Um auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen: Wenn Käufe im kleinen Rahmen ( 29,00 Euro) schon nicht mehr eingelöst werden, wer garantiert dann, dass Flugtickets noch eingelöst werden?

Ich hoffe, Du hast mal die Links von mir etwas genauer durchgelesen. Jetzt stell Dir mal vor, Du kaufst ein Ticket, stehst beim Check In und die Mitarbeiterin am Counter sagt Dir: Sorry, aber Groupon hat mehr Tickets verkauft als wir im Deal vereinbart hatten. Sie können nicht fliegen...

Toll, oder?

Vielleicht hat es noch niemand begriffen, aber Groupon **haftet** nicht, weder gegenüber den Handelspartnern noch gegenüber den Kunden. Ausserdem fehlt das 'operative Kapital', um die Maschine am Laufen zu halten. Bei einem KMU (Klein- und Mittelständischen Unternehmen) spricht man dann schon von Pleite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
....

Vielleicht hat es noch niemand begriffen, aber Groupon **haftet** nicht, weder gegenüber den Handelspartnern noch gegenüber den Kunden. Ausserdem fehlt das 'operative Kapital', um die Maschine am Laufen zu halten. Bei einem KMU (Klein- und Mittelständischen Unternehmen) spricht man dann schon von Pleite.

Jaja, ist schon recht...,

außer Dir hat es nur noch niemand begriffen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

6x9 hat völlig recht mit Groupon.

und zu dem unqualifizierten Kommentarvon Dir; außer ihm hätte es niemand begriffen;

ich habe es auch begriffen und wenn Du länger zur Schule gegangen wärst, wären wir schon mindestens 3, die es begriffen hätten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
6x9 hat völlig recht mit Groupon.

und zu dem unqualifizierten Kommentarvon Dir; außer ihm hätte es niemand begriffen;

ich habe es auch begriffen und wenn Du länger zur Schule gegangen wärst, wären wir schon mindestens 3, die es begriffen hätten.

Jaja, ist schon recht...

gegen Deine gut begründete ("6x9 hat völlig recht mit Groupon") und sachliche ("wenn Du länger zur Schule gegangen wärst") Argumentation kann man nicht mehr viel sagen.

Nur der Vollständigkeit halber: Nicht ich, sondern er (6x9) hatte geschrieben: Vielleicht hat es noch niemand begriffen...

Ich habe ihm nur recht gegeben!

Da ich weder Zeit für noch Lust auf Argumente dieser Qualtiät habe, aber auch nicht unhöflich sein möchte, ist hier schon mal im Voraus meine Antwort auf etwaige weitere Beiträge: "Jaja, ist schon recht!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-976-1385423740,2381_thumb.gif So und nun muss es auch wieder gut sein!! Wir wissen nun auch alle Bescheid und wenn weiterer Diskussionsbedarf ohne Bezug auf das Thema zwischen euch Zwei besteht dann macht das doch bitte unter euch mit PN aus!

Ist doch hier kein Kindergarten...............sondern ein Spanien Forum in dem bis jetzt respektvoll miteinander umgegangen wird und man hofft das es auch so bleiben möge!

Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerardo fliegt bestimmt nicht, Julchen.

Gerardo lässt fliegen. Er selbst ist durch das viele: post-607-1385423740,3093_thumb.pngetwas zu schwer geworden.

Man nennt ihn auch "Ju 52" :pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaja, so kanns gehen, das komma an der falschen Stelle weggelassen..., aber was solls, es bringt uns nicht um.

Aber die Sache finde ich interessant, ich hab so am Rand mitgeschnitten, das man sich irgendwie im Internet "Coupons" gutschreiben lassen kann und dann ein Produkt günstiger bekommt...war sowas hier gemeint(ich hab nix gemerkt...)

-oder kann jemand mal den Schmu aufklären, der da läuft, denn das kommt mir vor we "Kaffefahrt im Netz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Iss 'ne Kaffeefahrt! Wir, ähm meine Frau, hatten vor etwa 4 Wochen mal ein WE in Barcelona gewonnen(nur Hotel und Eintritte, ohne Anreise), 3 Nächte, 2 Personen HP für 130.-Euro. Why not?

Dann kam per Email die Bestätigung und Registrierungs-/Zahlungsaufforderung. Wir wollten aber erst mal wissen was wir da genau geschossen hatten. Nach umständlichem Suchen fanden wir dann 4 Hotels wo das Anbebot zu Nebensaisonzeiten ging. Drei davon waren 35km ausserhalb und naja, das 4-te war ne Pension a la Kaserne, genannt "Hotel" in Barcelona. NEIN DANKE!

Wir haben dann gar nicht mehr reagiert da die sowieso nur die Emailadresse hatten und wir der Aufforderung zur Registrierung persönlicher Daten nicht nachgekommen sind :cool: :böse: :winken:

Kam auch nix mehr. Ist alles ein wenig unseriös. Vielleicht kann man dort aber ein paar Freibier und Krabben in Hamburg schiessen, wer weis? Von Reisen würde ich aufgrund der gemachten Erfahrungen jedenfalls abraten.

LG

bearbeitet von Pepe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das geht so:

Groupon macht einen Deal mit einem Restaurant.

Der Deal sagt, dass die Gutscheine 2 Tage (oder je nach Abmachung) bei Groupon auf der web site gekauft werden können.

Du kaufst bei Groupon ein Voucher oder Gutschein z.B. für ein Essen in einem Restaurant. Kostet statt 60 Euro nur 30 Euro.

Du zahlst die 30 Euro an Groupon.

Du gehst zu dem Restaurant, und wenn Du Glück hast, stehen dort nicht 500 andere Gutschein-Besitzer vor der Tür.

Hast Du Glück, kannst Du Dein Essen dort 'fassen' und gibst als Bezahlung Dein Voucher ab. Deal für Dich vorbei.

Jetzt muss das Restaurant die Voucher sammeln und an Groupon senden. Groupon behält von den 30 Euro 40% und zahlt dem Restaurant 60%, allerdings frühestens nach 6 Wochen (Welches Unternehmen kann derartige Fristen schadlos überstehen?). Wenn es nicht so sauber läuft - was häufiger der Fall ist - dann dauert die Zahlung an das Restaurant noch länger...

Der Haken: Groupon übernimmt weder dem Käufer noch dem Handelspartner (hier dem Restaurant) gegenüber eine Haftung. Das heisst, dass die Voucher auch mal für 4 oder 6 Tage angeboten werden (natürlich absolut nur aus Versehen, ist doch klar, oder?!), was jedoch nicht dem Deal mit dem Restaurant entspricht. Mehr Voucher treiben die Kosten (die Essen sind ja nichts anderes als bezuschusste Werbeaktionen) hoch und den Handelspartner an den Rand des Ruins.

Aber nicht nur das: Clevere Restaurants zählen die Voucher sofort mit und lassen den Rest der Kunden im Regen stehen, wenn mehr Voucher auftauchen, als vereinbart war. Der Kunde hat zwar bezahlt, bekommt aber seine Leistung nicht. Der Kunde ist sauer und will sein Geld von Groupon zurück. Groupon sagt ihm, dass sie nicht haften, der Kunde möge sich an den Handelspartner wenden. Der Handelspartner beschwert sich bei Groupon. Groupon sagt ihm, dass sie nicht haften. Das übliche Ping-Pong-Spiel beginnt.

Das ganze Geschäftsmodell ist Betrug und wäre ohne die Geiz-ist-geil-Welle überhaupt nicht möglich gewesen.

Ach ja, dann gibt es noch die Variante, dass das Restaurant ein abgespecktes Menu für den niedrigen Preis anbietet. Dann ist der Kunde sauer und will sein Geld von Groupon zurück. Rest siehe weiter oben, das Spiel beginnt wieder...

Für mich ist Groupon ein schönes Beispiel für das niedrige Niveau und die masslose Gier der Gesellschaft, als auch für den Betrug an den Handelspartnern, die ahnungslos mit toller Werbung geködert werden und anschliessend feststellen, dass sie von der Aktion ausser Kosten keinen Vorteil haben.

Also, ich kaufe mir die Dinge, die ich haben möchte, wie bisher auch, ganz normal. Und ich frequentiere die Restaurants, die mir gefallen, und nicht die, die eine Billig-Aktion in Kooperation mit so einem Drecksladen starten.

Der Vergleich mit der Kaffeefahrt ist recht gut, nur dass hier täglich Tausende über den Tisch gezogen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit den abgespeckten Menus hatten wir auch schon mal an anderer Stelle mit örtlichen Gutscheinen Bars etc in Rhein-Main. Die genannte spanische Vorspeisenplatte, a la carte 16.- Euro, war bestenfalls nen 5-er wert....

Aber 6x6, nicht alles ist schlecht. Nachdem wir etwa 20 solche lokalen Dinger ausprobiert hatten muss ich sagen => 15 waren ausgezeichnet! Wenn ein Restaurant diese Werbung ranzieht und dann Schrott anbietet, hat es sein Werbeziel verfehlt, selbst dran Schuld. Da geh ich nie wieder hin.

Und das war zB supertoll in einem anderen Lokal:

Spanische Tapas:

2 San Miguel

4 Churizos flambiert, so mit Feuer auf dem Tisch, klasse, salsa, mit Brot, Pommes und Käse

2 Cafe

2 Brandy

A la Carte 34.- Euro. Wir haben 8.- bezahlt. Das ist doch mal mehr als OK, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von G.B.Paff
      Wir, ein Ehepaar Anfang 60 sympathisch, weltoffenen, kontaktfreudig und optimistisch suchen einen Haussitter für die Zeit unserer familiär bedingten Aufenthalte in Deutschland und ergänzenden Hilfe im Alltag, ab sofort für einen längeren Zeitraum, vorerst bis zu 1 Jahr (verlängerbar).
      Einem sympathischen, ehrlichem Paar, bzw. Einzelperson, im Alter von 55 bis max. 65 Jahren, gerne frühberentet, mit Sinn für Ästhetik bieten wir hier bei Übernahme leichter allgemeiner und handwerklicher Tätigkeit, die Gelegenheit den Traum vom Leben im sonnigen Süden Spaniens ohne Risiken und Investitionen zu verwirklichen.
      Unser Anwesen mit großem Pool liegt an der andalusischen Mittelmeerküste, umgeben von Bergen mit freiem Blick auf das nur 1.5 Kilometer entfernte Meer mit Stränden ohne Massentourismus und dem beständigstem Klima Spaniens bei bester Infrastruktur.
      Je nach Interessenlage und des Umfangs der näher abzusprechenden Hilfeleistung können wir die unentgeltliche Nutzung einer Wohnung mit separatem Eingang und Außenbereich in der Größe von
      ca. 60 m2 und  130 m2 anbieten.
      Nebenkosten zzgl. Strom sind gesondert abzurechnen.
      Spanischkenntnisse sind natürlich von Vorteil. Ständige Sprachkurse werden laufend kostenlos von unserer Gemeinde angeboten. Anmerken möchten wir noch, daß der Lebensunterhalt in unserer nicht durch internationalen Tourismus verseuchten Umgebung noch sehr günstig ist.
      Voraussetzung wären natürlich gegenseitige Sympathie, Vertrauen und Zuverlässigkeit und bei unserer Wohnsituation natürlich ein eigenes Auto.
      Selbstverständlich können wir Ihnen ein kurzzeitiges Probewohnen gegen Zahlung einer entsprechenden Aufwandsentschädigung anbieten.
      Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre erste Mail, gerne mit persönlicher Darstellung und einem aktuellen Selfie als Anlage.



    • Von cyberhose
      Hallo Beisammen, wir haben eine Übersicht über die schönsten Strände im Mittelmeer erstellt., dazu gehört auch der Playa de San Miguel Cabo Gata in Andalusien. Wer war schon einmal da? Welche Strände in Andalusien findet Ihre genial oder am Besten? Freue mich über Euer Feedback
    • Von julie
      Vermiete voll renoviertes und möbliertes 1-Zimmer-Apartment in  Torrox-Costa.      
      1. Strandlinie mit Meerblick in Torrox-Costa, Nähe Malaga, Andalusien. Das Apartment ist mit modernen weissen Möbeln ausgestattet. Das Wohnzimmer verfügt ausserdem über eine grosse, ausziehbare Couch. Weitere Ausstattung: 1 Schlafzimmer, moderne amerikanische Küche mit Mikrowelle, Herd und Backofen, Diele, Bad mit Dusche und Waschmaschine, Abstellraum, TV, WLAN, Hochpaterre, behindertengerecht,Gemeinschaftspool.
       Strand vor der Haustüre. Haustiere, nur Kleine, erlaubt. Alle Geschäfte, Apotheke und Busbahnhof innerhalb von 3 Minuten erreichbar.  Ältere Dame bevorzugt.  Mietpreis: €475,-- zzgl. NK, Kaution 1,5 Monatsmieten. Verfügbar ab Oktober 2019
       



      Hallo Julie,
      sieht das schön aus.
    • Von pescador
      lese bereits eine Weile hier mit und finde es super!
      Ich werde ab September in derAxarquia leben und bin schon volle Vorfreude.
      Ein kleines Dorfhaus wird meine neue Heimat.
      Freue mich auf regen Austausch, Auch gerne mit anderen Frauen die alleine in Spanien leben!
      pescador (sollte besser wohl pescadora heissen....)
  • Aktuelles in Themen