Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Gast829

Deutscher in Málaga festgenommen

Empfohlene Beiträge

Gast Gast829

In der Sur in English heisst es, seine Initialen sind P.R.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Grunde wissen die doch bisher mal wieder gar nichts! Aber dicke Pressemitteilungen und erst mal verhaften.

Wehe dem, der zufällig mal zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Dann knallen die Gefängnistüren schneller hinter ihm zu, als er denken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freitag, 9. März 2012 Deutscher unter Mordverdacht

Torrox - Ein 50-jähriger Deutscher aus Torrox Costa ist am Donnerstag wegen dringendem Mordverdacht von der Kriminalpolizei Málaga festgenommen worden. Es gilt als nahezu erwiesen, dass der Mann Tage zuvor einen Anwalt aus Málaga umgebracht hatte. Das Opfer war kurz vor seiner Ermordung zu zwei verschiedenen Bankautomaten in Málaga geschleppt worden und dort gezwungen, je 600 Euro abzuheben.

Danach hatte der Täter den Anwalt erstochen und die Leiche im Kofferraum des Autos des Opfers, einem Volvo S40, versteckt. Auf die richtige Spur kam die Kriminalpolizei, aufgrund von Aufnahmen der Sicherheitskameras der Bankfilialen. Der Mann wurde schließlich in einem Wohnblock von Torrox Costa von Anwohnern identifiziert und von der Polizei gestellt. Er selbst führte die Beamten zum Tatort mit dem Wagen, in dem sich die Leiche befindet. (kf)

CSN: Costa Nachrichten Media - Deutscher unter Mordverdacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde nicht, das sie in ES zu schnell zuschlagen, was mutmassliche Verbrecher angeht.

Ganz im Gegenteil, so manch großes Kaliber läuft bei Zweifel frei rum.

Allerdings gibt es auch in ES Unschuldige in Haft.

Sie sind fix im verteilen bei Strafzetteln, luschig bei der Ergreifung von Dieben und Korrupten, lassen sich bei letzteren besonders viel Zeit.

Wenn man an den Caso Marta de Castillo denkt- keine Leiche, alle Aussagen verworren....

Ninos de Cordoba, Ruth y Jose, der Vater verhaftet, und genau wie bei Marta, geben sie nicht auf.

In D. gehen Wiederholungstäter bestimmt 2 jahre in den Knast, hier würden sie drüber lachen.

bearbeitet von moix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Deutsche Bericht hört sich auch um einiges klarer an, als der englische.

Also anhand der Tatsachen,die in den Costa Nachrichten stehen (sofern es Tatsachen sind) gehört der Deutsche selbstverständlich in Haft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Deutsche Bericht hört sich auch um einiges klarer an, als der englische.

Also anhand der Tatsachen,die in den Costa Nachrichten stehen (sofern es Tatsachen sind) gehört der Deutsche selbstverständlich in Haft.

Ja, das will ich wohl meinen. 1. war dieser Typ bereits vorbestraft wg. Gewaltverbrechen, 2. hatte er einen Termin beim Anwalt, den er dann entführte, die KK abräumte und ermordete und 3. hat er das bereits gestanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es passt zwar nun wirklich nicht zum Thema, trotzdem: Ich freue mich, Dich endlich wieder einmal im Forum zu sehen ericMalaga!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tiza, in dem Artikel wird geschrieben:

Sollten Sie in ihrem Umfeld ebenfalls potentiell gefährliche Menschen ausmachen, dann melden Sie dies der Polizei oder vertraulich unserer Redaktion.

Was mal wieder fehlt, ist eine Telefonnummer. Da die web site kein Impressum hat (Spanien liebt es anonym), kommt man dort auch nicht weiter.

Eins der typischen Probleme in Spanien: Keine Ausbildung, keine Disziplin, keinen Bock. Daher sind viele web sites derart lausig gestaltet, dass man als einigermassen gebildeter Nordeuropäer umgehend Abstand davon nimmt.

Was bildet sich die Redaktion eigentlich ein, wer sie ist? Das ist ein Kindergarten, aber nur Einsteiger-Niveau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Tiza, in dem Artikel wird geschrieben: ... Was mal wieder fehlt, ist eine Telefonnummer. ... aber nur Einsteiger-Niveau.

fyi - unten ist der kontakt link mit der email addy ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe keine Telefonnummer, nur eine e-mail Adresse. Wahrscheinlich ist die Seite wieder so dumm programmiert, dass bei Verwendung eines Werbeblockers nur ein Teil gezeigt wird.

Abgesehen davon: Wenn ich eine Hilfestellung unter einer bestimmten Telefonnummer im Text erwähne, muss die Telefonnummer (hier sogar 2: einmal die Redaktion, einmal die Policia Local), von der die Rede ist, gleich im Text mit angegeben werden. Erstes Semester Journalistisches Studium.

Ich weiss nicht, wie Ihr Euer Leben gestaltet, aber im Notfall greifen normale Menschen zum Telefon und schreiben keine e-mail. Ihr würdet es offenbar bringen, eine e-mail zu schreiben, wenn der Einbrecher Eure Tür schon aufgebrochen hat, oder wie sehe ich das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast ja Recht, aber doch bitte nicht gleich so brummig am frühen Morgen.

Schreib denen eine Mail mit Deiner Beschwerde, 54. Vielleicht wachen die dann ja auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich sehe keine Telefonnummer, nur eine e-mail Adresse. Wahrscheinlich ist die Seite wieder so dumm programmiert, dass bei Verwendung eines Werbeblockers nur ein Teil gezeigt wird.

Abgesehen davon: Wenn ich eine Hilfestellung unter einer bestimmten Telefonnummer im Text erwähne, muss die Telefonnummer (hier sogar 2: einmal die Redaktion, einmal die Policia Local), von der die Rede ist, gleich im Text mit angegeben werden. Erstes Semester Journalistisches Studium.

Ich weiss nicht, wie Ihr Euer Leben gestaltet, aber im Notfall greifen normale Menschen zum Telefon und schreiben keine e-mail. Ihr würdet es offenbar bringen, eine e-mail zu schreiben, wenn der Einbrecher Eure Tür schon aufgebrochen hat, oder wie sehe ich das?

aber im Notfall greifen normale Menschen zum Telefon und schreiben keine e-mail............

Eben. Stell dir vor ein Spanischer Polizist knapperst gerade an seinem Hörnchen und das Telefon rasselt los. Bist du doch als Spanier am Rande des Herzinfarkts. Brauchst minimum neue Akkus für deinen Herzschrittmacher.

E-mails sind doch da viel gemütlicher. Kann man ja im laufe der Woche mal ansehen.

Ob das Spanier sind oder Italiener. Das gleiche Völkchen. No Problem. So leben die auch. Was ich genieße....aber wehe du brauchst was dann raste ich jedes mal aus.

Kleines Beispiel. Brauchte neuen Motor. Mercedes Mastrecht angerufen, war am nächsten Tag im Flieger, einen weiteren Tag später da.....DA ja wo??? In der Nachbarhalle (!!!)von Mercedes bei TNT.

Nun war Streit. Der Motor musste ja von der Sped. zu Mercedes gebracht werden.

Subunternehmer verweigerten die kurze Fracht(150m) Müsste dann über die Hauptstelle geklärt werden.Ein paar Tage...

Wahnsinn, du stehst neben den Motor und bekommst ihn nicht.

Ende vom Lied, ich klaute mir am 2. Tag einen Stabler in der Sped. und fuhr den Motor(auf Palette) zu Mercedes.

Das war für den Einbau gut. Aber TNT knallte mir eine Diebstahlsanzeige rauf.

Nun kam die Polizei. Ja das war dann lustig. Wie kann ich einen Motor der mir gehört klauen?

Polizei stand aber auf der Seite der Sped. Mein Glück mein Einfall, ich möchte Anzeige gegen die Sped. wegen Diebstahls meines Motors erstatten. Ja dann war die Polizei weg.

Viva Espana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schreib denen eine Mail mit Deiner Beschwerde, 54. Vielleicht wachen die dann ja auf!

Ich bin nicht dafür zuständig, Fatzkes auf die Sprünge zu helfen, das habe ich zu lange getan.

Nun kam die Polizei. Ja das war dann lustig. Wie kann ich einen Motor der mir gehört klauen?

Ja, und jetzt stell Dir mal vor, Du kannst kein Spanisch. Dann hast Du die A-Karte gezogen.

Ach ja, Deine Geschichte dokumentiert sehr eindrucksvoll die überwältigende Hilfsbereitschaft in Spanien. Solange man Dich nicht abzocken kann, wirst Du im Regen stehen gelassen, ganz besonders wenn Du ein Auto fährst, das 'nach Geld riecht'...(jeder Offroader riecht dummerweise danach).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:rolleyes: Irgendwo und Irgendwie - Die entsprechenden Infos gelesen oder in der Morgendämmerung vorübergegangen :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hast ja Recht, aber doch bitte nicht gleich so brummig am frühen Morgen.

Schreib denen eine Mail mit Deiner Beschwerde, 54. Vielleicht wachen die dann ja auf!

Ich finde 54 nicht brummig, sondern sehr ausgeschlafen. Muss ja nicht jeder bis Mittag schlafen

Eigentlich finde ich das Mods ab 5 Uhr im Forum lauern sollten, ausgeschlafen, nicht erst (fast) Mittags mit brummeligen Antworten kommen.

Lilac, die Beschwerde zu unterbreiten wäre doch was für dich, jemanden mit unendlich Zeit

Du kennst dich doch da aus, da fliegen bestimmt die Fetzen:D

bearbeitet von wawawa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber klar doch!

Mich interessiert das aller nur dem Himmel sei Dank nicht mehr.

Habe gerade etwas unter "Hallo Crisis" eingestellt. Das ist der Anfang vom Ende.

Die Apotheker bekommen kaum oder sehr schleppend Geld von der Seguridad Social und jetzt auch noch die Tierärzte.

Wann sind die Human Mediziner dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber klar doch!

Mich interessiert das aller nur dem Himmel sei Dank nicht mehr.

Habe gerade etwas unter "Hallo Crisis" eingestellt. Das ist der Anfang vom Ende.

Die Apotheker bekommen kaum oder sehr schleppend Geld von der Seguridad Social und jetzt auch noch die Tierärzte.

Wann sind die Human Mediziner dran?

Das ist der Anfang nach dem Ende.

Warum soll der Bauer für ein Veterinärsgutachten nach der Schlachtung 40.-€ bezahlen, der Bauer dann für das Ferkelchen 100.-€ bekommt.

Und mal ehrlich, ich habe bisher jedes Spanferkel gefr... gessen ohne Gutachten.

Warumbezahle ich für ein Rezept 5.-€ das ich mit 10.-€ Praxisgebühr bekommen habe um dann in Brasilien für das gleiche Medikament 4.-€ bezahle inkl. Frachtkosten D nach B ??

Und wenn Humanmed. dran sind? In D schon lange. Und sonderbarer weiss leben die Menschen noch immer - besser(???)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist doch nicht nur das, wawawa!

Wer schaut jetzt noch den Tierhaltern auf die Finger? Die können doch jetzt machen, was sie wollen und noch mehr Tiere eng zusammenpferchen.

Außerdem heißt es im Artikel, dass das Land Valencia die Schulden bei den Vets hat und nicht die Bauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die können doch jetzt machen, was sie wollen und noch mehr Tiere eng zusammenpferchen.

.

NEIN

Du wirst es nicht schaffen in eine Flasche von 1 Liter 2 Liter rein zubringen.

Ebenso mit Tiertransporten.

Es war doch bisher jeden sch... egal was gelaufen ist wenn die Kohle gestimmt hat.

Die Bezahlung...................

Glaube mir, auch die S. werden sich dran gewöhnen dass es keine 15 Monatsgehälter und jedes Jahr 6% Lohnerhöhung gibt.

Und wenn Iberia streikt...schließen diesen überteuerten Laden. Raus mit den überbezahlte Personal, weg mit frechen Landegebühren. Rayenair läßt grüßen

D hats (gezwungenerweise) vorgemacht.

Und mit Billigfliegern kommt der Tourist und das Geld!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mag ja alles sein. :confused: :eek: Wenn man einige Infos liest :winken:

Trotzdem bleibt die Frage, ob man etwas ändern will.

Wie aus aussieht, klar ein Einzelner ist Null und Zusammen??? Wäre im Endergebnis erfolgreich und sinnvoll.

Auch Geiz ist geil, wird seine Wirkung mit Konsequenzen haben :rolleyes::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen