Jump to content

Spanischer König Juan Carlos liebt deutsche Prinzessin Corinna zu Sayn-Wittgenstein


Recommended Posts

Neuigkeiten vom Skandalkönig:

Liebt Juan Carlos diese deutsche Prinzessin?

Ganz Spanien redet über die skandalöse Beziehung von Juan Carlos I. (74) mit Prinzessin Corinna zu Sayn-Wittgenstein (47). Stürzt der König über die deutsche Adelige?

Nicht nur Bild hat das Thema entdeckt. Und vielleicht stammt seine Verwundung von anderen Turnübungen?

Gerüchte um Juan Carlos: Stürzt Spaniens König über diese deutsche Prinzessin? - Royals - Bild.de

Link to comment
Guest Gast1288
Neuigkeiten vom Skandalkönig:

Liebt Juan Carlos diese deutsche Prinzessin?

Na toll, gönnt ihm das doch ! :)

Nicht nur private Ehen gehen in die Brüche, auch an Königshöfen ist das so und Mätressen gab es da zu allen Zeiten.

Wie das der König und die Königin intern regeln geht keinen Fremden was an.

Das sich Medien darauf stürzen ist doch ganz klar, denn das erhöht deren Auflagenzahlen und bringt hohe Umsätze. Die Moral und die Menschen dahinter sind denen doch egal. Da geht es nur um Kohle.

Und dass die Sozialisten da nun draufspringen ist kein Wunder. Aber das ist nicht ganz Spanien. Da gibt es genug Spanier die es ganz ähnlich leben und deswegen im Stillen mit dem König sympathisieren. Denn er ist nicht anders als sie selber.

Man muß dem Volk aufs Maul schauen, aber nicht denen, die es einseitig ausschlachten.

Link to comment

"Spanischer König Juan Carlos liebt deutsche Prinzessin Corinna zu Sayn-Wittgenstein"

Nur zu meiner Entschuldigung: Dieser Thread Titel stammt nicht von mir, der Admin hat eingegriffen. Ich hätte eher geschrieben: Der alte Mann und die "monarchischen" Triebe. Das UND hätte man noch umschreiben können.:eek:

Link to comment
Guest Gast1288
Ich hätte eher geschrieben: Der alte Mann und die "monarchischen" Triebe. Das UND hätte man noch umschreiben können.:eek:

Ist da Neid im Spiel? :confused:

Denn Du hackst recht heftig auf den Privatangelegenheiten einer öffentlichen Person herum.

Da interessieren mich dann eher Deine Motivationen, als derer welche ihre Gefühle und Bedürfnisse einfach offen ausleben.

Link to comment

Ich finde Dich unsachlich, Don Pedro! Ein Monarch hat immer auch eine Vorbild-Funktion. Egal was José oder Pepe nebenher treiben, ein König gilt sowohl für seine weiblichen, wie auch für seine männlichen Untertanen als Musterbeispiel eines ehrlichen, vorbildlichen Lebens. Oder bist Du der Meinung, jede Ehefrau sollte ihren Lover nebenbei halten, so wie die von Dir ja bereits erwähnten Ehemänner?

Und was das nun mit der privaten Motivation eines Users zu tun hat, wenn er sich dieses Themas annimmt, ist mir absolut nicht klar.

Link to comment
Guest Gast1288

Und was das nun mit der privaten Motivation eines Users zu tun hat, wenn er sich dieses Themas annimmt, ist mir absolut nicht klar.

Das was man in anderen sieht und kritisiert, hat immer auch Eigenanteile.

Entweder gelebte oder ungelebte.

Es heisst nicht von ungefähr: "Jeder kehre vor seiner eigenen Türe".

Und wenn man andere moralisch hochhebt ist man auf mindestens einem Auge blind. Denn solche Personen versuchen den Schein zu wahren, den das Volk von denen erwartet. Aber innerhalb der eigenen Mauern leben diese das ganz normale Leben, mit allen menschlichen Eigenschaften. Sie sind Menschen und möchten wie Menschen leben, aber sind zu Göttern gemacht worden, die sie nicht sind. Also ist das Scheitern zwangsläufig vorprogrammiert und wenn dann sowas passiert, dann stürzt das Volk enttäuscht die Götter und macht sie zu Teufeln.

Nur wer hat sich getäuscht? Das Volk, das Anforderungen stellt, welche in Wirklichkeit unmenschlich sind.

Diese ganze moralische Diskussion über den Fehler eines Königs finde ich jämmerlich und da sollte jeder bei sich hinschauen ob er so fehlerfrei ist. ;)

Link to comment

Die ganze Problematik rührt wohl daher, dass man gerne in solchen Personen, Ideale verwirklicht sehen will. Gerade bei einem König stellt man sich nicht nur vor, dass diese ihr Leben für das Amt hergeben, sondern auch nur einmal die Prinzessin und spätere Königin heiraten und das war es dann auch. So erwartet man es und so will man es in der Regel auch.

Früher hatten diese Oberhäupter ihre Kurtisanen usw. und der Rest wurde unter den Teppich des sittsamen Stillschweigens gekehrt.

Für den normalen Bürger sind Affairen und Scheidungen schon lange kein Tabu-Thema mehr, aber vom König und der Königin erwartet man trotzdem die "glückliche" Ehe bis zum Lebensende, gerade weil viele Königshäuser so nahe mit den jeweiligen Kirchen verbunden sind.

Irgendwie auch grotesk, wie man Monarchen auf der einen Seite den Bedürfnissen der normalen Menschen gleichsetzen möchte und auf der anderen Seite von ihnen fordert, sie mögen sich wie ein Ideal verhalten.

Bei den ganzen spekulierten Affairen des spanischen Königs wäre wohl auch die Frage interessant, was die Königin dazu denkt? Gibt es dazu ein beiderseitiges Arrangement oder fügt sie sich ihrem/diesen Schicksal. Quasi die Ehe als Businessmodell, aber hinter verschlossenen Türen, darf jeder machen was er will? Dies wird man so wohl sicherlich nie erfahren, denn Diskretion ist in weiten teilen hier das Motto des Königshauses.

Link to comment

Interessant, das man von Königs eine hohe moralische Vorbildfuntion einfordert... ...und anderseits meint, man sollte die Monarchie abschaffen. Es ist doch wirklich so, das z.B eine Princess of Wales nun durch Heirat verpflichtet ist ein Leben im gläseren Käfig zu führen, welches ihr mann seit Geburt an leben muss. Alles hat seinen Preis. Und ob das alles so stimmt, wie es von der Presse dargestellt wird...? Und Moral... ein zweifelhaftes Wort, welches sogar von der Kirche gebrochen wird.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum