Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OleHola

Gesetz zur NIE geändert???

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ein Bekannter war grade bei mir und berichtete, man bekäme nur noch eine NIE, wenn man einen Arbeitsvertrag vorlegen könnte, der mindestens über ein Jahr läuft.

Ist das tatsächlich so oder hat er da etwas falsch verstanden? Denn damit würde sich Spanien doch ins eigene Fleisch schneiden. Hier kommen ja viele Deutsche, Engländer und so hin, die nicht in Spanien wohnen und arbeiten, aber in Spanien ein Haus oder eine Wohnung kaufen (dazu braucht man eine NIE).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola OleHola,

ich möchte nun mal "uninformiert" behaupten (und mit so was bin ich immer vorsichtig ;) ), dass Dein Bekannter sich verhört hat; E ist EU und z.B. ausländische Investoren, Immobilienkäufer, etc. also Menschen, die Geld nach Spanien bringen und ggfs. Arbeitsplätze in Spanien schaffen, benötigen die NIE ...

Saludos Karma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, mich auch OleHola... denke deshalb ziemlich sicher, dass man diese Option ausschliessen kann ;) (was hat Dein Bekannter denn sonst noch gesagt, bzw. spricht (versteht :) ) er Spanisch? möglicherweise ein kommunikatives Mißverständnis bei der Policia...)

Saludos Karma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er spricht nur sehr schlecht spanisch. Von daher gehe ich einmal davon aus, dass er etwas falsch verstanden hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Bekannter hat nicht falsch, sondern nur die Haelfte verstanden:

Estancia y residencia - Ministerio del Interior

Er muss sehr wohl beweisen koennen, dass er entweder arbeiten wird und somit bezahlt wird und Beitraege an die seg. social geleistet werden oder dass er genuegen finanzielle Mittel mitbringt, um dem Staat nicht zur Last zu fallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, gehe ich auch mal von aus... denn man kann ja auch aus diversen Gründen eine NIE beantragen, ohne in E leben zu wollen...

Saludos Karma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Para la asignación del citado número deberán aportar los siguientes documentos:

  • Impreso-solicitud normalizado (EX-15), debidamente cumplimentado y firmado por el extranjero.
  • Original y copia del pasaporte completo, o documento de identidad, o título de viaje o cédula de inscripción en vigor.
  • Comunicación de las causas económicas, profesionales o sociales que justifican la solicitud.
  • Cuando sea solicitado a través de un representante, éste acreditará contar con poder suficiente en el que conste de forma expresa que se le faculta para presentar tal solicitud.

...datselbe in gruen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Grund musste man immer schon angeben. Ich habe für meine Kunden schlicht und einfach "Hacienda" in das Feld eingetragen y basta!

Schau, wenn man keine N.I.E. mehr ganz einfach bekommen würde, könnte man als nicht residenter Urlauber keine Steuern mehr für seine Immobilie kaufen.

Sehe ich doch richtig, oder?

Als ich das letzte Mal einen Eimer Farbe in Benissa kaufte, brauchte ich dazu meine N.I.E.

So what?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... ich habe für meine Kunden schlicht und einfach "Hacienda" in das Feld eingetragen y basta!

Schau, wenn man keine N.I.E. mehr ganz einfach bekommen würde, könnte man als nicht residenter Urlauber keine Steuern mehr für seine Immobilie kaufen.

... so ist es :cool: ... wir hatten bei uns ebenfalls eingetragen: Impuestos Hacienda y Suma (IBI), die ja auch danach fragt ... und ja, früher hatte eine Steuererklärung - auch bei eingetragenenm Ehepartner - ausgereicht, vor einigen Jahren dann auch für meine "media naranja" die N.I.E. beantragt ... alles problemlos ...

... aber das mit dem Farbenkauf ist schon recht merkwürdig :eek: ... trotz Großeinkauf für Baustoffe, hat noch keiner danach gefragt ...

bearbeitet von baufred
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Ohne jetzt die vorherigen Antworten gelsen zu haben : Im Februar 2011 hab ich meine NIE beantragt und hatte sie innerhalb von 10 Minuten (Wartezeit in der Schlange nicht mitgerechnet).. Nur das Empadronamiento wollten die sehen, sonst nix..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... aber das mit dem Farbenkauf ist schon recht merkwürdig :eek: ... trotz Großeinkauf für Baustoffe, hat noch keiner danach gefragt ...

Beim Einkauf in der Ferrederia habe ich auch noch nie eine N.I.E. benötigt. Aber beim Kauf des Fernsehgeräts...........hängt wohl auch mit der Garantieleistung zusammen!!??

bearbeitet von Lilac
awdu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1610

Hallo

In der Costa Blanca Nachrichten gab es vor Längeren ein Bericht "Spanien nimmt keine neues Auswanderer mehr auf. Auswandern nur noch für Reiche und Selbstversorger"[ATTACH=CONFIG]5805[/ATTACH]

Als wir unsere Papiere ( Residencia )vor 20 Jahren Beantragt haben, war fast das gleiche System Vorhanden. Es wurde es viel Später einfacher.

Wir mussten noch Nachweisen das wir Krankenversichert sind

Polizeiliches Führungszeugnis

Schriftlich Erklären das wir nie das Sozialsystem in Anspruch nehmen werden

Nachweisen das wir Mindestens in Monat xxx Peseten Haben, pro Person um zu Leben

Gut das meiste ist Hinfällig, z.B Sozialsystem ich Arbeite seid 16 Jahren hier

Krankenkasse, wurde dann ins Spanische Sozialsystem gewechselt. Durch Arbeit

Finde es nicht Schlecht wenn das alte System wieder kommt.

NIE bekommt zwar jeder , Brauchst du ja zum Arbeiten oder Hauskauf

Aber die Aufenthaltsgenehmigung ( Residencia ), sollte wieder verschärtf werden

Kein Wunder dass dass Sozialsystem Pleite ging, jeder hatte das Recht auf die Trajeta Temporal . Man brauchte nur eine Bescheinigung das man z.B in Deutschland nicht mehr versichert war/ist. Und schon konnte man zum Arzt. Ohne Jemals was Eingezahlt zu haben

Saludo

--- Aktualisiert ---

Hallo

Habe meine DNI ( NIE) Bisher nur Gebraucht für

Internet, Handy, Strom, Wasser, Gas , Hauskauf, Bank , Schule, Arbeit ..... !

Aber noch nie in ein Geschäft, es sei den du Beantragst eine Kundenkarte

Saludo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

EX 15 / EX 18 / EX 19

Was denn für ein Formular für den unumgänglichen Liebling :confused::confused: :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja auch schon am Anrollen, Tiza. In einem anderen Thread ging es um die Hundesteuer, die inzwischen auch in einigen Bundesländern bzw. von einigen Rathäusern erhoben wird.

Nicht immer - aber immer öfter post-607-1385423823,5954_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So zu sagen 15 Nord, 18 Mitte, 19 Süd

was sagen dann die einzelnen NIE- Zettelchen aus :cool: mehr Beamte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von andre
      Hallo alle zusammen!
      Ich bin seit letzter Woche in Madrid und versuche die NIE zu beantragen. Bevor ich überhaupt mit der Recherche dafür angefangen hatte, wurde mir auch schon gesagt, dass ich mich darauf einstellen könnte, dass es eine Ewigkeit dauert und immer irgendein Dokument fehlt.
      Vor zwei Tagen war ich in der Oficina de Extranjeros in c/ San Felipe. Ich hatte dabei:
      - Formular EX 14, ausgefüllt und in Kopie
      - Kopien vom Reisepass und das Original
      Als Grund für den NIE habe ich angegeben, dass ich gerne ein Bankkonto eröffnen möchte und zwar bei der LaCaixa. ABER mir wurde gesagt, dass ich dann ein offizielles Schreiben von der Bank benötige, in dem steht, dass ich die NIE brauche.
      Ich gehe zu verschiedenen Filialen der Caixa und zu anderen Banken und nirgendwo weiß jemand darüber Bescheid. Mir wurde oft gesagt, dass sie noch nie etwas davon gehört haben. Deswegen ging ich zurück zur Oficina und erklärte es denen, aber die haben mich wieder weggeschickt. Ohne Schreiben, keine NIE.
      Gestern bin ich dann zum Ministerio de Trabajo e Inmigracion gegangen und habe mich dort informiert. Helfen konnte man mir dort auch nicht großartig, weil die spanische Bürokratie das wohl nicht zuließe. Der sehr nette Mann hat mit mir zusammen nur einen Termin im Registro Central de Extranjeros in c/ Padre Piquer organisiert, wo ich dann auch hoffentlich meine NIE bekomme - aber erst in fünf Monaten im November.
      Bei der deutschen Botschaft habe ich auch einmal nachgefragt, wie man das beschleunigen könnte oder ob es einen anderen Weg geben würde. Aber das scheint wohl nicht möglich zu sein.
      Nun frage ich mich, wie alle anderen Ausländer ihre NIE bekommen, ohne so lange zu warten. Ich würde gerne arbeiten und ein Bankkonto eröffnen und dann noch einen Handyvertrag abschließen. Und all die anderen Dinge des Lebens in Spanien erledigen können.
      Wie kann ich vor November an die NIE kommen? Kann mir da jemand weiterhelfen?
      Hat schonmal jemand so ein Schreiben von der Bank bekommen? Man muss seine Motive ja begründen mit irgendeinem Beleg... kennt da jemand einen leichteren Weg?
      Ich recherchiere schon den ganzen Tag und finde keine hilfreichen Quellen mehr.
      Für jede Hilfe bin ich wirklich sehr sehr dankbar!
      Andre
    • Von Anna25
      Ich bin ja erst vor kurzem mit meinem freund nach spanien ausgewandert und wir haben beide noch keine arbeit... Kann mir jemand sagen was wir tun müssen oder wie wir am schnellsten an eine arbeitsgenehmigung kommen??
      Liebe grüsse
    • Von FrankM
      Hallo zusammen,
      ich hatte hier letztes Jahr schon mal einen Frage gestellt, und da mir hier so schnell und nett geholfen wurde, möchte ich es doch gleich nochmal probieren.
      Mittlerweile bin ich auch schon in Madrid und bis jetzt hat alles ziemlich problemlos geklappt, da mein Arbeitgeber hier sich um alle Behördengänge etc. gekümmert hat.
      Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die NIE-Nummer schon beantragt ist, auf Nachfrage wurde mir dies bestätigt und ein Formular mit der Überschrift:
      Justificante de solicitud de cite para la tramitation de:
      - Certificado de registro de ciudadano de la Union Europea
      dann kommen meine persönlichen Daten und ein Datum von ich beim Oficina de extranjeria sein soll und bei
      Tramite de solicitud steh:
      Certificado de registo de ciudadano de la union europea
      gegeben.
      Ich bin ein Bisschen verwirrt, da ich im Internet gelesen hatte, dass man bei der Beantragung der NIE eine geringe Gebühr bezahlen musste und leider hat die Dame, von der ich das Formular erhalten habe auch nur sehr schlecht Englisch gesprochen.
      Daher meine Frage könnt ihr aus den Angaben erkennen, ob ich damit wirklich meine NIE-Nummer bekomme?
      Vielen Dank,
      Frank
  • Aktuelles in Themen