Jump to content

Goodbye Deutschland! Die Auswanderer


Recommended Posts

Wer kennt nicht die Dokusoap "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" die einem oft genug vor Augen führt, wie man es eben nicht macht, das Auswandern. Oftmals schaut man sich die Auswanderer mit Neugier an, dann ist man amüsiert ob ihrer naiven Vorstellungen und oft genug einfach nur erstaunt über die schiere Dummheit wie einige an die Auswanderung herangehen.

Ich frage mich da wirklich wie sehr das mitlaufende Fernsehteam hier unterstützend hilft und gerade die Jobsuche enorm erleichtert. Denn wer sollte unqualifizierten Arbeitskräften ohne Sprachkenntnisse schon eine Einstellung geben? Aber wenn das Fernsehen dabei ist, dann sagt schon einmal der Arbeitgeber "Ja" wo er den Bewerber lieber in die Botanik schicken würde.

Und überhaupt wie hoch fällt die finanzielle Unterstützung seitens des Fernsehteams für die auch oftmals verschuldeten Auswanderern aus? Fernsehgeil mögen ja viele sein, aber warum sollte man sich für lau vor der kompletten Nation blamieren lassen?

Kein Startkapital, keine Sprachkenntnisse aber nach Spanien gehen um dort zu arbeiten und ein "besseres" Leben führen zu können.

Moment mal, dass kommt mir aber bekannt vor.

Wie oft habe ich mir gerade von solchen Deutschen das Satmmtischgelaber anhören müssen, wie sie über Ausländer schimpften und herzogen die nach Deutschland kommen nur um hier zu Arbeiten und dabei den Deutschen den Arbeitsplatz wegnehmen wurden. Und überhaupt, integrieren wollen würden sich die Ausländer ja auch nicht, weil sie unter anderem auch kein Wort Deutsch sprechen würden. Jaja, genau das sind dann die Leute die Anderen jene Maßstäbe aufbürden wollen, die sie selbst nie erfüllen (können).

Ich würde gerne auch wissen, wie viele Auswanderwillige sich von einer Sendung wie "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" in ihrem Vorhaben Auszuwandern eher bestätigt fühlen oder doch lieber einen Rückzieher von ihre Plänen machen? Und sind einige komplett lernresistent und planen trotzdem eine chaotische Auswanderung ohne Startkapital, sicheren Job und Sprachkenntnis?

Link to comment

Naiv und Dumm sind da aber schon sehr schmeichelnde Umschreibungen für diese Leute. In einer der Folgen war da sogar eine Familie die Mietschulden von 6000,00 Euro hatten und sich einfach so aus dem Staub machen wollten. Dazu kam noch der Kommentar der Frau die meinte, der Vermieter wäre selbst schuld denn er hätte ja jederzeit vollstrecken können. Und sowas wird dann auch noch schön gesendet. Da fragt man sich wer hier unverfrohrener ist, diese Zechpreller oder der Sender der mit derartigem Anschauumgsmaterial Quote macht. :mad:

Link to comment

Also mal voll im ernst, dass da sind ja voll die Assis und genau deshalb werden die ja auch genommen. Schaut euch doch mal bei den Talkshows auf RTL, SAT 1 und Pro 7 um, da sieht man auch nur die Assis außer halt bei dem Kerener.

Halt Currywurst, Sangria und Ballermann Leute. :ohje:

Link to comment
  • 5 weeks later...

Ich denke da nur an das (recht schmierige) Ehepaar in "Auswanderer", das (glaub ich) in Italien ein Geschäft oder eine Imbissbude aufmachen wollten. Auf die Frage der Reporter, wieso denn gerade in Italien, kam die Antwort: "Die Italiener sind viel lockerer. Wenn du da den Laden mal ein bisschen später aufmachst, dann nimmt dir das keiner übel." Eine super Grundlage und tolles Geschäftskonzept für einen Neuanfang in einem anderen Land.

Gruss,

Lilly

Link to comment
  • 1 month later...
  • 2 months later...

Hola zusammen,

kann sich noch jemand an Familie Dieckmann erinnern?

Ich finde die haben einfach alles getoppt :cool:

Ich schau mir Goodbye Deutschland nur noch gelegentlich an, denn ich kann das Elend was da teilweise gezeigt wird nicht mit ansehen.

Und es stimmt schon: Wir Deutschen sagen immer, dass sich Ausländer hier in unserem Land anpassen, "integrieren" müssen, aber was tun die meisten Deutschen im Ausland? Ich würde mal sagen alles andere als sich zu integrieren.

Was ich ja immer ziemlich lustig finde: Hab und Gut in Good old Germany verkaufen, auswandern, große Pläne schmieden, noch nicht einmal einen Plan haben wo man wohnen wird, geschweige denn womit man seinen Lebensunterhalt bestreiten will und das Beste: die jeweilige Sprache noch nicht mal im Ansatz beherrschen.

Warum machen die das im Ausland nicht so wie wir- Einbürgerungstest.

Viele Auswanderer würden schon an der Frage: "Was ist die Hauptstadt von Spanien" scheitern :D:verlegen:

Liebe Grüße

Verena

Link to comment

Hat jmd. zufällig gestern "Rach der Restauranttester" gesehen? :D

Sachen gibt es: da macht man einfach eine spanische Tapasbar auf, ohne zu wissen was Tapas sind oder jemals vorher in Spanien gewesen zu sein.

Calamares, Patatas bravas- alles Fremdwörter für den Chefkoch "Gisbert" :p

Ebenso wie Hygiene und Sauberkeit. Bah war das ekelig. Mir wird jetzt noch schlecht, wenn ich daran denke, wie da die Küche aussah :eek:

Die komplette Folge kann man sich bei RTL Now noch einmal ansehen!

Aber Vorsicht! Nichts für schwache Nerven! :D

Liebe Grüße

Verena

Link to comment
  • 3 weeks later...

Sowas verstehen wir auch nicht. Wir haben uns GbD ab und zu angeschaut. Am Anfang mehr, mittlerweile eher weniger. Wir müssen auch immer wieder feststellen das die Leute mit völlig falschen Vorstellungen auswandern. So nach dem Motto, lasst uns erstmal da sein, dann sehen wir weiter. Die meisten denken wirklich das ihnen die gebratenen Tauben ins Maul fliegen. Aber das sind dann meistens auch die Leute die nach 1 Jahr nicht mehr da sind und man dann irgendwann durch andere Leute hört: "Ach die, ja die sind wieder in Deutschland".

Link to comment
Sowas verstehen wir auch nicht. Wir haben uns GbD ab und zu angeschaut. Am Anfang mehr, mittlerweile eher weniger. Wir müssen auch immer wieder feststellen das die Leute mit völlig falschen Vorstellungen auswandern. So nach dem Motto, lasst uns erstmal da sein, dann sehen wir weiter. Die meisten denken wirklich das ihnen die gebratenen Tauben ins Maul fliegen. Aber das sind dann meistens auch die Leute die nach 1 Jahr nicht mehr da sind und man dann irgendwann durch andere Leute hört: "Ach die, ja die sind wieder in Deutschland".

Wie sagt man so schön?

"No hay atajo sin trabajo" :)

Link to comment
  • 2 weeks later...

Und es stimmt schon: Wir Deutschen sagen immer, dass sich Ausländer hier in unserem Land anpassen, "integrieren" müssen, aber was tun die meisten Deutschen im Ausland? Ich würde mal sagen alles andere als sich zu integrieren.

Was ich ja immer ziemlich lustig finde: Hab und Gut in Good old Germany verkaufen, auswandern, große Pläne schmieden, noch nicht einmal einen Plan haben wo man wohnen wird, geschweige denn womit man seinen Lebensunterhalt bestreiten will und das Beste: die jeweilige Sprache noch nicht mal im Ansatz beherrschen.

Warum machen die das im Ausland nicht so wie wir- Einbürgerungstest.

Viele Auswanderer würden schon an der Frage: "Was ist die Hauptstadt von Spanien" scheitern :D:verlegen:

Liebe Grüße

Verena

Hallo Zusammen,

was ich nicht verstehe, wenn ich in ein fremdes Land gehe dann will ich mich doch auch integrieren, für was gehe ich sonst in ein anderes Land? Wobei ich denke das Spanien es einem mit der Integration nicht gerade einfach macht, da dort mehr die Familie zählt, und wenn man dann noch in eine Gegend wie Cataluña sich aussucht wird es erst nicht einfacher.

Wir wollen auch nach Spanien, aber bevor wir die Sprache nicht können geht da garnichts.

Die Sendung find ich aber immer wieder belustigend... und wir sehen wie wir es nicht machen werden :D:pfeiffen:

Link to comment
  • 3 years later...
  • 1 month later...

Hej Leute,

wenn ihr noch nicht ausgewandert seid, könnt ihr euch gerne selbst ein Bild von den Serien "Goodbye Deutschland" oder auch "Auf und davon" machen :)

Ich suche noch bis zum 31.8. junge Leute oder auch aufgeschlossene Familien die sich gerne bei ihrem "Auslandsabenteuer" mit der Kamera begleiten lassen wollen.

Louise.

Link to comment

Jeder hier kennt Eure Sendung, wuerde ich mal sagen.

Zum Glueck bin ich vor fast 25 Jahren ausgewandert, damals gab es solche Art Programme, sprich "Ich lass mich vor laufender Kamera zum Affen machen, damit Deutschland (und die, die wir VOX ueber's Internet manchmal schauen) sich ueber mich totlachen koennen.

Kann man hier sehen:

www.voxnow.de

Solltet Ihr mal Sendungen im Stil von "Españoles en el mundo" oder "destino España" adoptieren, koennt Ihr mich gerne anrufen, dann erzaehle ich Euch meine erfolgreiche Auswanderung im Jahre 1988.

Stil ist nicht das Ende des Besens...(Anmerkung)

Link to comment

Wieso falsches Licht?

Interessant, Ihr dreht, keiner kann kontrollieren, was hinterher ausgestrahlt wird, noch weniger die sarkastischen und zynischen Kommentare, die jedwelchen Schnitzer als totalen Fehltritt hinstellen - aber was hier vom ADMIN aus einem persoenlichen Interview im Beisein einer anderen Person wiederholt wurde, wirft Eure Arbeit in ein falsches Licht?

Vielleicht erklaerst Du das mal ein bisschen, irren ist ja schliesslich menschlich und ich lass mich immer gerne eines Besseren belehren.

Ich hol mir schon mal Popcorn, denn wenn ich ehrlich sein soll, wird das fuer Dich nicht einfach werden, mich vom Gegenteil zu ueberzeugen.

Link to comment

Bis dato Suchfunktion gut gecheckt.

Verständlich liegt auch viel Info drin.

Dann mal ran zur wirklichen Aufklärung

nur vorab zwei Faktoren, :cool::cool::cool:

Bei mehreren Seiten bitte eigenen Thread

Was sicher nicht viel Aufwand sein dürfte

Edited by Tiza
Link to comment

Klar, und welche Konversationsausschnitte dann hinterher gezeigt wird und in welcher Situation Euch passende gesprochene Worte eingeblendet werden, die mit der urspruenglichen Situation nichts zu tun haben bleibt Euch ueberlassen. Ich bin auch sicher, dass die Protagonisten darueber informiert sind, dass VOX sich das Recht nimmt, alle moeglichen Situation hinterher im off zu kommentieren und per Unterschrift ihre Einstimmung dazu geben.

Egal, wird sicher irgendwelche Leute geben, die sich melden...wurde hier ja schon mindestens 5mal angefragt und jedesmal ist die Produktionsfirma in einer anderen Ecke Deutschlands.

Wenn das die einzige Erklaerung zum falschen Licht ist, mach ich selbiges jetzt aus.

Link to comment

@Mica, es gibt einige Publikationen über diese Verträge

und somit besteht die berechtigte Frage was will man von mir

was soll man dann noch antworten , wo alles klar auf der Hand liegt

mein Angebot steht - Vogel friss oder stirb

es erscheint immer die Annahme, man weiss nicht von was man spricht

sollten sich Einige Gedanken darüber machen

Edited by Tiza
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Brasilien Magazin | Italien-Forum