Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Andalucia

Portugiesische Galeere am Strand von Cadiz

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

haben die letzten Tage viel Zeit am Strand verbracht, da ich ein paar Tage Urlaub hatte.

Wir sind die Kueste abgefahren von Marbella bis Chiclana.

Dabei ist mir aufgefallen das wir hier im moment ein Problem mit Feuerquallen haben.

Besonders Schlimm war es in Marbella, Estepona, Fuengirola und Campo de Gibraltar. Ab Tarifa haben wir keine Quallen mehr im Wasser gesehen.

Es ist Stellenweise Wirklich sehr Gefaehrlich und man sollte sehr Gut auf seine Kinder aufpassen, und am besten ein Netz oder Sieb mitnehmen um die Tierchen einzufangen.

post-1327-1385423811,593_thumb.jpg

Nach nur einer Stunde haben wir einen zweiten Eimer gebraucht.

Uebrigens sind das nur Kleine Quallen, aus der Bucht von Algeciras ( Palmones)

In Marbella waren die Quallen viel Groesser.

LG Andalucia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ein Interessanter Link. Danke.

Was mich wundert ist, das so viele Quallen auf einmal ueber diesen langen Zeitraum an den Kuesten unterwegs sind.

In den letzten Jahren haben wir nur einmal erlebt das ein Strand in unserer Naehe wegen Quallen gesperrt wurde.

Man kann nur hoffen das die Tierchen bald wieder von den Kuesten verschwinden, sonst trauen wir uns nicht mehr ohne Neoprenanzug in Wasser.

Mich hat so ein Tierchen vor ein paar Tagen am Ellenbogen erwischt. Ist ne Boese Wunde und sieht aus als wenn ich mich verbrannt haette.

LG Andalucia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Tochter führt immer eine kleine Flasche Essig mit wenn sie sich an den Strand begiebt. Sie ist Sanitäter und meint, das soll eine gute erste Hilfe sein, wenn man von den Quallen gestreift wurde. Anschließend sollte man gleich einen Arzt aufsuchen .............

Feuerquallen tauchen zu bestimmten Zeiten auch an der Costa Blanca auf und ihre Tentakel sind nicht zu unterschätzen und sehr schmerzhaft wenn man damit in Berührung kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu wenig natürliche Feinde der Quallen. Thunfisch, Karettschildkröte, Schwertfisch, Mondfisch und Delphin.

Alles Übergebühr gefischt oder das Umfeld stimmt nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier dieses Jahr noch alles im grünen Bereich, kaum ne fiese Qualle im Wasser, anscheinend ausgewandert, nach Andalusien...- ich will auch!

Hier haben wir oft kleine rosare, brenn auch.

Dann gibt es, sehr selten mal eine transparente, die sehr lange Tentakel hat - die brennt heftig und ist im Übermass "genossen", gefährlich. Aber die gibt es hier nur alle Jubeljahre, ob es die Portugisischen Galeeras sind - glaube ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem heute wieder sehr viele Quallen im Meer waren und am Strand angespuelt wurden habe ich meinem Kind auf dem Rueckweg vom Strand im Decathlon einen Ganzkoerper Neoprenanzug gekauft.

Wirklich Super dieses Teil und sie haben den da fuer alle Altersklassen.

Ich hoffe, das wir diesen Anzug nicht allzulange brauchen.

Aber er macht Sinn und ist sehr Sinnvoll in Sachen UV Strahlung.

LG Andalucia

PS: Vielen Dank fuer den Tip mit dem Essig.. das werden wir auf jeden Fall ausprobieren.

bearbeitet von Andalucia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alle Jahre, nur früher dieses Jahr. Niemand ist im Wasser. Ordentlich Aerger verursacht hier eine Gruppe Vegetarier. Deren Tierliebe geht soweit, dass sie die gefangenen Quallen wieder ins Wasser werfen.

Wichtig bei Quallenverbrennungen: KEINESFALLS Süsswasser drauf! Behandelt wird mit einer 50:50 Mischung aus Essig und Meerwasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das scheint ja in diesem Sommer arg zu sein mit den Quallen... soeben haben sie es sogar auf unserem regionalen hessischen Radio-Sender vermeldet, dass in Spanien "Quallen-Plagen" sein sollen :eek:

Saludos Karma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wuerd ja auch keinen Thread aufmachen fuer nur 10 Quallen. :)

Wir haben hier eine Ernste Plage.

Als wir zum Beispiel am Sonntag den Strand verlassen haben, da hatten wir Drei Eimer Quallen gefischt. Beim letzten Blick ins Meer, sahen wir das hunderte, wenn nicht sogar mehr Quallen angetrieben kamen.

Es ist sehr Heiss und das Wasser im Meer hat eine Herrliche Temperatur.

Da will man sich abkuehlen, und es geht nicht mehr. Spassbad und Pool? dafuer sind wir doch nicht in Spanien!

Heute fahren wir nicht zum Strand, aber morgen. Wenn immernoch so viele da sind, mach ich mal ein paar fotos fuers Forum.

LG Andalucia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist aber im Grunde ein Kampf gegen Windmühlen, die Quallen aus dem Meer zu fischen... Wie "entsorgt" Ihr die? Lasst Ihr sie im Sand liegen?

Saludos Karma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

chipiona ist genau der strand wo ich immer mit den hunden gehe- das lasse ich jetzt -meine alte gurkel soll nicht gestochen werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer will denn jetzt schon ins Wasser?

Bis das warm genug ist, sind die Quallen schon an Altersschwäche gestorben post-607-1385423941,0096_thumb.gif

(Ja, ja, ich weiß. Das war eine unqualifizierte Äußerung :pfeiffen::freuen::lol:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cadiz - Costa de la Luz

Rote Flagge wegen toxischen Quallen

Am Strand von Cadiz wurde die Rote Flagge gehisst - giftige Quallen wie die portugiesische Galeere sollen sich dort angesammelt haben und den Zugang für Mensch und Hund unmöglich machen. Über das gesamte Wochenende galt das strikte Badeverbot, aus Schutz vor den toxischen Tierchen.

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=11716&url=quallen-cadiz-andalusien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, Tiza! Vielen Dank für den Link. Dieses Tier ist wirklich sehr schön.

So ist es meist im Leben die wirklich schönen Dinge beinhalten häufig eine Gefahr.

P.S. Ich freue mich, Dich nach langer Zeit einmal wieder im Spanien-Treff zu sehen:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst vor zwei Wochen musste der Strand von Cadiz wegen der Portugiesischen Galeere (Qualen) gesperrt werden. Nun wurde auch in Malaga die Rote Flagge gehisst, was die Sperrung des Strandes zu bedeuten hat. Sechs dieser Quallen sollen an der Hafenstadt gesichtet worden sein und das Bürgermeisteramt reagierte kurzerhand zum Schutz der Bürger.

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=11845&url=malaga-andalusien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen