Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lilac

Vorsicht! - Hunde am Strand verboten

Empfohlene Beiträge

Vom 1. Juni bis zum 30. September sind Hunde an den Stränden der Costa del Sol verboten.

An der Küste der Stadt Mijas wurden von der Policia Local zwei Hundebesitzer sanktioniert, weil sie dieses Verbot missachtet haben und mit ihren Hunden am Strand spazieren gegangen sind.

Gemäß der Verordnung gilt ein Verstoß gegen diese Richtlinie als schweres Vergehen und kann mit einer Geldstrafe von bis zu 1.500 Euro belegt werden. Ausnahmen bilden allerdings Blindenhunde, die am Strand weiterhin erlaubt sind

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=12551&url=mijas-andalusien-hunde-am-strand-verboten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist richtig, Mica.

Diesen Beitrag hatte ich in erster Linie ins Forum gestellt, da hier endlich mal eine Summe der Sanktion genannt wurde.

Natürlich kann auch diese sehr differieren, aber es ist zumindest eine Hausnummer. Und die ist ganz schön gepfeffert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac ... meist stehen an den Stränden ganz klare Hinweisschilder auf denen auch die Strafsumme genannt wird (zumindest hier oben in Katalonien) - ein so großes Geheimnis mit der Strafhöhe ist das also nicht wirklich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast natürlich Recht - es gibt Hinweisschilder an einigen Stränden.

Doch nicht jeder, der seinen Urlaub mit einem Vierbeiner plant, hat die Möglichkeit, sich vorher an den Stränden Spaniens umzuschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein abgesperrtes Strandteilstück, an dem Hunde erlaubt sind und die Besitzer nicht gleich mit einer Geldbuße belegt werden, wenn sie ihren Vierbeinern bei der Sommerhitze ein erfrischendes Bad im kühlen Meer ermöglichen wollen, dies ist der Traum vieler Hundebesitzer in Malaga. Aus diesem Grund wurde eine Petition auf der Onlineplattform Change.org eingereicht.

Jeder kann mit seiner Unterschrift helfen, dass diese Petition durch geht.

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=12700&url=hunde-strand-malaga-andalusien#sthash.HHOwzvXf.dpuf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Campello wurde bereits vor 2 Wochen ein Strandstück abgesperrt, damit die Hunde dort baden können.

http://www.diarioinformacion.com/alacanti/2013/06/26/campello-pone-marcha-primera-playa/1389465.html

Die Hundebesitzer freuen sich natürlich darüber, aber.... alles hat zwei Seiten... was den einen freut, ist des anderen Leid...

http://www.diarioinformacion.com/alacanti/2013/07/11/playa-perros-enfrenta-duenos-animales/1394516.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Und was lerne ich aus der Geschichte, dass ich die gemachten Kommentare aus 1394516 lesen und verstehen kann :D yipppiiieee!!! Was kein gesprochenes Wort vermag (weil mir meistens zu schnell gesprochen und ich zu langsam in der Umsetzung bin) das Lesen und Verstehen der Kommentare ist für mich Gold wert :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll :D, Bruny, und keine Angst, auch das Verstehen der gesprochenen Sprache kommt noch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich würde es sehr freuen, wenn die Spanier da umdenken und den Tieren einen eigenen Strandabschnitt zugestehen. Sehr viele Hunde gehen gerne ins Wasser und sie könnten sich da, anstatt auf der Strasse austoben.

Die Italiener haben das schon lange erkannt und es gibt zahlreiche Strandabschnitte für Herr und Hund. Wobei es dabei keinerlei Probleme gibt und Mensch und Tier einträchtig in den ihnen zugewiesenen Zonen bleiben.

Warum sollte das in Spanien nicht auch gut funktionieren?

Könnte auch neue Urlauber anlocken, welche wegen dem überall vorherschenden Hundeverbot Spanien eher meiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun, wenn ich mir den allgemeinen Umgang mit Vierbeinern in ES ansehe drängt sich mir die Frage auf, wer die Strände denn reinigen soll. Ich habe bislang erst ganz ganz selten Hundehalter gesehen, die sich um die "Ligenschaften" ihrer Vierbeiner gekümmert haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nicht verallgemeinern, lieber Roham. :D In Campello entsorgen die meisten Hundebesitzer, die z.B. in den Park oder an diesen Strandabschnitt gehen, den Kot ihrer Tiere. Zudem wurden von der Gemeinde Robidogs aufgestellt, für jene, die keinen Plastiksack dabeihaben.

Ich behaupte nicht, dass es keine Ausnahmen gibt, aber ich meine, dass ein Umdenken stattfindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grundsätzlich hat ein Hundehalter der mit seinem Vierbeiner an den Strand geht darauf zu achten dass die Hinterlassenschaften seiner Lieblinge auch vom ihm entsorgt werden.

Weiterhin sollte er sich abseits vom eigentlichen Badebereich aufhalten. Ein etwas längerer Spaziergang tut Hund und Halter gleichermaßen gut und es kommt gar nicht erst zur Verunreinigung des Strandabschnittes.

Was ich aber noch viel schlimemr finde ist der Unrat den die Menschen selber hinterlassen!!!!

Unglaublich wie da ganze Müllsäcke einfach in der Dünenlandschaft und am Strand zurückgelassen werden

Getränkedosen und Flachen jeglicher Couleur sind dort massenweise zu finden

Menschlicher Kot (denn welcher Hund wischt sich seinen Hintern mit Küchenkrepp oder Taschentücher) ist weit mehr verbreitet als der Hundekot

Spritzen, Sonnenölflaschen und vieles mehr werden achtlos in der Strandzone und in den Dünen einfach hingeworfen. Essenreste, wie Früchte, Brot und anderes verunstalten den Badebereich und den Dünenbereich

DAs wird nicht sanktioniert !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da es sich auch meistens um die eigenen Landsleute handelt die sich wie die Schweine an ihren Ausflugstagen zum Strand verhalten

Bekleidung und ramponierte Sonnenschirme, und nicht zuletz Bauschutt und Möbel sowie Matratzen zieren die Naturschutzgebiete bezw. die naturbelassenen Gebiete

Hier könnte die Polizei sich selber die Gehälter finanzieren als einen Hundebesitzer der vielleicht weil neu in der Gegend sich noch nciht zu 100% mit den Gegegenheiten vertraut gemacht hat.

Auch hat niemand etwas gegen Pferdeäpfel obwohl dort ein Schild steht Pferde am Strand verboten, aber kein Schild Hunde verboten

Auch die Angler lassen ihre Hinterlassenschaften zum Wohle von Kleinkindern und Strandbesuchern. Wer sich schon mal einen Angelkaken aus dem Fuss gezogen hat weiss wovon ich rede.

Ich bin der Meinung dass man das "Hundeproblem" damit meine ich jetzt das Strandproblem, in Spanien hochspielt um an Geld für die Verwaltungen zu kommen.

Hier in La Marina besteht ein vorbildliches Müllentsorgungs System..es gibt sie die Container auch für die faulen Leute die NICHT trennen wollen, auch sie würden problemlos ihren Dreck loswerden, wenn sie nur wollten...aber nein..die Naturlandschaft und die Parkplätze sind ja so viel bequemer ......

So nun hab ich meinen Kropf geleert und hoffe dass auch hier endlich Sanktionen gegen Umweltverschmutzer installiert werden und nicht immer alles auf die Hundebesitzer abgewälzt wird.

So kann man den Tourismus nämlich auch in die Grütze fahren in dem man sich an der Minderheit austobt und den Dreck vor der eigenen Türe einfach ignoriert

schönes Wochenende wünsche ich euch allen

und unseren kranken Mitglieder eine schnelle Genesung

schamanin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:):cool: Das war mal so richtig von der Seele geschrieben und finde ich absolut super!

Danke schamanin ein großes "gefällt mir" ..................post-976-1385423973,1912_thumb.gif Schade das der Button dazu fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vllt will man hier jemanden zur Kasse bitten

Auf der anderen Seite, finde ich es auch angenehm, dass nicht zuviele 4Beiner an den Stränden rumlaufen.... obwohl ich Hundefreund bin :sick:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Bin wohlbehalten in Spanien angekommen und habe soeben Deinen Post gelesen Schamanin - Danke dafür - hast zu 100% den Nagel auf dem Kopf getroffen. Super !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bruny, es freut mich, dass du nun in Spanien angekommen bist. Herzlich willkommen. :D

Danke für deinen Beitrag, Schamanin. Du sprichst mir aus der Seele. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen